Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
JOURNAL Frankfurt verlost 5x2 Karten
 

JOURNAL Frankfurt verlost 5x2 Karten

0

Florian Schröder lädt zum Satire-Gipfel

Foto: Frank Eidel
Foto: Frank Eidel
Bereits zum fünften Mal lädt der Kabarettist zur hr1-Satire Lounge ein, diesmal im Sendesaal des Hessischen Rundfunks. Mit dabei sind unter anderem Comedian Vince Ebert, Arnulf Rating und Fernsehkoch Johann Lafer.
Wenn Florian Schröder am Montag, 19. Februar, seine Gäste im Sendesaal des Hessischen Rundfunks begrüßt, steht Humor in allen Facetten im Mittelpunkt. Denn neben Schröder, der wöchentlich mit „Schröders Dienstag“ bei hr1 zu hören ist, erzählen, kommentieren und parodieren weitere Größen der Humorszene, egal ob Satire, Comedy oder Kabarett. „Letztlich geht das ineinander. Wir arbeiten alle mit den gleichen Mitteln“, sagt Gastgeber Schröder. „Es gibt Kollegen, die sich selbst Comedians nennen und trotzdem nachdenklich machen“, sagt er.

Physiker und Wahl-Frankfurter Vince Ebert kommt ebenso wie Satiriker Arnulf Rating, Kabarettistin Katie Freudenschuss und die Gewinnerin der Deutschen Kleinkunstpreises 2018, Simone Solga. Für Unterhaltung werden auch Koch Johann Lafer, die hessischen Politiker Thomas Schäfer und Nicola Beer sowie einige Musiker der hr-Big Band sorgen, die den Abend komplettieren.

Die Show im Sendesaal wird auch aufgezeichnet und am 20. sowie am 27. Februar jeweils um 23.15 Uhr im hr-Fernsehen gesendet.

Das JOURNAL Frankfurt verlost 5x2 Karten für die hr1-Satire Lounge am 19. Februar.

>> Die hr1-Satire Lounge mit Florian Schröder und Gästen, Montag, 19. Februar, 20 Uhr, Hessischer Rundfunk, hr-Sendesaal, Bertramstraße 8, Tickets zwischen 26,50 Euro und 29,50 Euro unter www.hr1-tickets.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen
14. Februar 2018
nic
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Maria Loboda in der Schirn
0
Geheimnisvolle Geschichten
Am Donnerstag, 15.11., wurde die Ausstellung "Idyl In An Electronics Factory" der Künstlerin Maria Loboda in der Schirn Kunsthalle eröffnet. Den Besucher erwarten ein Skulpturengarten, ein Gemälde und eine Installation – und viele herausfordernde Fragen. – Weiterlesen >>
Text: Karl Linsler / Foto: © Schirn Kunsthalle Frankfurt, 2018, Foto: Marc Krause
 
 
Jakob Schwerdtfeger hat sich unter dem Namen Jey Jey Glünderling in der Poetry Slam-Szene einen Namen gemacht: Ein Performer, der dem Publikum mit aufgerissenen Augen und großer Geste seine Texte entgegenschleuderte. Ab Montag gewährt er Einblicke in seine Arbeit. – Weiterlesen >>
Text: Christoph Schröder / Foto: © Dennis Christmann
 
 
Der Wortmeldungen-Förderpreis der Crespo-Foundation ehrt jährlich Nachwuchsautoren für ihre Kurztexte mit Schwerpunkt auf zeitgenössische Themen. Auf der bekanntgegebenen Shortlist befinden sich 15 Autoren, darunter eine Frankfurterin. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: Jessica Schäfer
 
 
 
12 Mio. für zeitgenössische darstellende Künste
0
Bund bewilligt Förderung für Mousonturm
Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat eine Förderung in Millionenhöhe für das Bündnis internationaler Produktionshäuser bewilligt, zu dem auch das Künstlerhaus Mousonturm gehört. Nach den städtischen Kürzungen, kommt die Bundesförderung sehr gelegen. – Weiterlesen >>
Text: kal/ms/rom / Foto: Jörg Baumann
 
 
Von der documenta ins Museum
0
Das MMK erwirbt Kunstwerk von Joseph Beuys
Mit der Aktionsplastik „Boxkampf für die direkte Demokratie“ hat das Museum für Moderne Kunst (MMK) eines der Hauptwerke von Joseph Beuys erworben. Die Plastik ergänzt die bestehende Werkgruppe des Künstlers innerhalb der Sammlung des Frankfurter Museums. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: © VG Bild-Kunst, Bonn 2018, Foto: Axel Schneider
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  633 

Twitter Activity