Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Ehrenamts-Card noch bis 30. April beantragen
 
Ehrenamts-Card noch bis 30. April beantragen
0
Dankeschön für Ehrenamtliche
Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
Wer hilft, dem wird geholfen - Mit der Ehrenamts-Card bedankt sich die Stadt Frankfurt bei Menschen, die ehrenamtlich tätig sind. Bis Ende April können sich Engagierte für eine der 1000 Karten bewerben.
"Als Dank und Anerkennung für besonderes ehrenamtliches Engagement vergibt die Stadt Frankfurt jährlich bis zu 1.000 Ehrenamts-Cards. Unsere ehrenamtlich Engagierten verdienen besondere Anerkennung und Wertschätzung für ihren Einsatz. Bewerben Sie sich noch bis zum 30. April um eine Ehrenamts-Card und nutzen Sie die vielfältigen Angebote und Vergünstigungen, die Ihnen als Inhaber einer Ehrenamts-Card zur Verfügung stehen“, informiert Oberbürgermeister Peter Feldmann.

Wer sich seit mindestens fünf Jahren für mindestens fünf Stunden pro Woche in Frankfurt bei einer oder mehreren Organisationen ohne eine pauschale Aufwandsentschädigung ehrenamtlich engagiert, kann sich für eine E-Card bewerben. Mit ihr können hessenweit Vergünstigungen beim Besuch von öffentlichen und privaten Einrichtungen und Veranstaltungen in Anspruch genommen werden. Die E-Card bietet vielfältige Möglichkeiten, sie gewährt kostenlosen Eintritt in Museen, ermäßigten Eintritt in Schwimmbäder und zu Sportveranstaltungen und ermöglicht darüber hinaus die Teilnahme an Verlosungen für Freikarten und Sonderaktionen zu bestimmten Veranstaltungen. Die Antragsfrist für die Ehrenamts-Card läuft noch bis Ende April.

Antragsformulare und Informationen gibt es im Internet. Weitere Auskünfte erteilt der Bereich Ehrenamt und Stiftungen im Amt für Kommunikation und Stadtmarketing unter 069/212-35500.
16. März 2017
kus
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Seit 2012 gestalten namenhafte Künstler die Cover der Programmhefte von radio x. Nun revanchiert sich das Stadtradio mit einer Ausstellung, die am Samstag eröffnet. Musikalisches Programm gibt's natürlich auch dazu. – Weiterlesen >>
Text: tm / Foto: radio x
 
 
Nach „Jazz im Palmengarten“ startet nun auch die zweite Konzertreihe im Musikpavillon in Frankfurts grüner Lunge und bringt den „Summer In The City“. Am 25. Juli machen die Mighty Oaks den Anfang in Palmengarten. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
Diese Woche versuchen die Drei aus der Redaktion das Beste aus dem Sommerloch zu machen: Katrin, Nicole und Tamara berichten von Robbie, dem Röderberg, Frankfurter Salon und vor allem: Buletten und Pobacken. – Weiterlesen >>
Text: tm / Foto: tm
 
 
 
Ausverkauftes Konzert im Stadion
0
Robbie Williams bringt Stadion zum Tanzen
16 Jahre mussten die Frankfurter auf den britischen Superstar warten, am Mittwochabend trat er mit seiner „Heavy Entertainment Show“ in der Commerzbank-Arena auf – und begeisterte wie eh und je als großer Entertainer. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Lesung Ralf König im Switchboard
0
„Herbst in der Hose“
Der Comiczeichner Ralf König liest am Samstag im Café Switchboard aus seinem neuen Buch "Herbst in der Hose". Begleitend zur Lesung eröffnet die Ausstellung "Neue Männer" des Frankfurter Künstlers Eugen El. – Weiterlesen >>
Text: tm / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  569 
 
 

Twitter Activity