Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Diskussionsreihe im Offenbacher Ledermuseum
 

Diskussionsreihe im Offenbacher Ledermuseum

0

Zwischen Tradition und Gegenwart

Foto: Deutsches Ledermuseum
Foto: Deutsches Ledermuseum
Seit Anfang des Jahres widmet sich das Deutsche Ledermuseum in seiner neuen Diskussionsreihe dem Material Leder. In der zweiten Runde lädt das Offenbacher Museum unter dem Veranstaltungstitel „Leder im Wandel" ein.
Anfang 2019 begründete das Deutsche Ledermuseum (DLM) eine neue Diskussionsreihe, die die Herstellung von Leder oder einzelne regionale Unternehmen in der Lederbranche näher vorstellen möchte.
Am kommenden Sonntag, dem 2. Juni 2019 um 11 Uhr geht die Gesprächsreihe in die zweite Runde.

Beleuchtet werden die Lederwarenproduktion aus regionaler Sicht. Experteninnen und Experten der Lederbranche berichten über ihre Erfahrungen zum Thema „Offenbacher Lederwaren zwischen Tradition und Gegenwart“. Die Gesprächsgäste diskutieren aus unterschiedlichen Perspektiven über die Entwicklung, die Produktion und die Herausforderung ihrer Branche: Hans-Christian Hammann, der in fünfter Generation das Offenbacher Traditionsunternehmen Lederwaren F. Hammann leitet sowie Stefan Bruder, Geschäftsführer des seit den 1930er-Jahren bestehenden Rodgauer Familienunternehmens Abro sowie Esther Schulze-Tsatsas und Dimitrios Tsatsas, die ihr Label Tsatsas im Jahre 2012 in Frankfurt/Offenbach am Main gründeten. Das Gespräch wird moderiert von der Kulturjournalistin Anett Göthe.


>> Gesprächsreihe "Leder im Wandel" im Deutsches Ledermuseum Offenbach (DLM),Frankfurter Str. 86, Offenbach, 63067 Offenbach am Main, Sonntag, 2. Juni, um 11 Uhr, Eintritt 8 €.
31. Mai 2019
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Vom 13. Juli bis 22. September ist im Fotografie Forum Frankfurt die deutschlandweit erste eigene Ausstellung Michel Campeaus zu sehen. Noch vor der Digitalisierung widmete sich der Fotograf der analogen Fotografie, dem Zentrum seines Schaffens. – Weiterlesen >>
Text: Simge Selvi / Foto: FFF/Michel Campeau
 
 
Kurzfilmfestival beginnt am 17. Juli
0
Shorts at Moonlight kehrt zurück
Nach einer Pause im vergangenen Jahr, kehrt das Kurzfilmfestival Shorts at Moonlight in diesem Juli und August zurück: Ab dem 17.7. werden an schönen Sommerabenden wieder über 100 Kurzfilme unter freiem Himmel gezeigt. – Weiterlesen >>
Text: rom / Foto: Shorts at Moonlight
 
 
Nach dem Stoffel ist vor dem Stoffel: Gerade erst ging der 16. Stoffel zu Ende, da plant Michi Herl bereits Ausgabe 17. In diesem Jahr fanden rund 90 000 Besucherinnen und Besucher den Weg in den Günthersburgpark und tanzten bei lauten Konzerten und einer Silent Disco. – Weiterlesen >>
Text: rom / Foto: Bernd Kammerer
 
 
 
Konzertreihe zu Diversität und Pluralismus
0
Abbass Anoor & Band im Historischen Museum Frankfurt
Im Historischen Museum Frankfurt findet im Rahmen der Musikinitiative „Bridges – Musik verbindet“ eine interkulturelle Konzertreihe statt. Am Donnerstag, den 18. Juli, wird der sudanesische Musiker Abbass Anoor mit seiner sechsköpfigen Band auftreten. – Weiterlesen >>
Text: sis / Foto: Bridges/Christian Gropper
 
 
22. HfG-Rundgang: 12. bis 14. Juli
0
Junge Kunst in Offenbach
Zum Ende des Sommersemesters beginnt am heutigen Freitag der Rundgang der HfG in Offenbach. Bis Sonntag können Besucherinnen und Besucher einen Einblick in die vielfältigen Arbeiten der Studierenden erhalten – unter anderem zu Themen wie Liebe, Konsum oder Feminismus. – Weiterlesen >>
Text: Simge Selvi / Foto: Faina Yunusova
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  659