Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
 
Bahnhofsviertel
0
Banken, Bettler und Bordelle
Der Fotograf Ulrich Mattner hat das Bahnhofsviertel zu einer Fotogalerie gemacht. Heute zeigt er im English Theatre eine Beamershow, außerdem werden Bilder zugunsten einer Obdachlosenhilfe versteigert.
An kaum einem anderen Ort in Frankfurt findet man derartig viele Kontraste auf einem Fleck wie im Bahnhofsviertel. Der Fotograf Ulrich Mattner, der auch im Viertel wohnt, zeigt auf seinen Bildern die vielfältigen und zum Teil durch das Leben in der Szene gezeichneten Gesichter, die dieses Viertel zu dem machen, was es ist. Mattner stellt seine Arbeiten in der „Street-Gallery“ an acht Standorten zwischen Mainzer Landstraße und Gutleutstraße aus. Die Fotografien können noch bis zum 18. Mai angeschaut werden.

Bereits heute Abend lädt der Fotograf zu einer Beamershow im English Theatre, bei dem er das Gros seiner Arbeiten präsentieren wird. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss bietet sich für Fotografie-Interessierte die Chance eines der Werke zu ersteigern. Der Erlös geht an die Obdachlosenhilfe der Diakonie Weser 5, die täglich für bis zu 100 Personen warme Mahlzeiten bereitstellt und sich hauptsächlich über Spenden finanziert.
9. Mai 2011
Laura Sommerfeld
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Frankfurt ist in Aufbaustimmung und so kommt es, dass auch Thomas Bäppler-Wolf alias Bäppi zu einer Charityveranstaltung zugunsten des Wiederaufbaus des Goetheturms einlädt. Er hat dazu illustre Gäste zusammengetrommelt. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
48. Deutsches Jazzfestival
0
Herzstück Sendesaal
Fünf statt drei Tage – am Mittwoch beginn das 48. Deutsche Jazzfestival in der Alten Oper mit einem Doppelkonzert des Hammond-Virtuosen Corey Henry. Der Sendesaal im Hessischen Rundfunk bleibt aber das Herzstück des Festivals. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Armin Zedler
 
 
Rebell(i)sche Studiobühne
0
Clowns zwischen Licht und Schatten
Nach erheblichen Sanierungs- und Renovierungsarbeiten hat Radio-Legende Volker Rebell das Werkstattgebäude seines Vaters zur Studiobühne umfunktioniert. Am Samstag präsentiert er dort eine Künstler-Gala „für.alle.sinne". – Weiterlesen >>
Text: Volker Rebell / Foto: Frau Eva
 
 
 
Koreanisches Filmfest in Frankfurt
0
Project K: Killerinnen bitten zum Tanz
Mit rund zwei Dutzend Filmen meldet sich das koreanische Filmfest „Project K“ zurück, das inzwischen sein Domizil im Cinestar Metropolis fand. Die sechste Ausgabe startet heute am Mittwoch, den 18.10. um 19 Uhr. – Weiterlesen >>
Text: Gregor Ries / Foto: Veranstalter
 
 
Am Sonntag sind die Jüdischen Kulturwochen gestartet. In Zeiten des grassierenden Rechtspopulismus ist die Frage nach einem vitalen jüdischen urbanen Leben umso virulenter. – Weiterlesen >>
Text: Tamara Marszalkowski/Christoph Schröder / Foto: Harald Schröder
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  582 
 
 

Twitter Activity