eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: © Cosalux
Foto: © Cosalux

Ausstellung

Meilensteine im MOMEM

Das MOMEM an der Hauptwache präsentiert ab Februar in seiner neuen Ausstellung ausgewählte Tracks der elektronischen Musik von 1985 bis 2000 sowie Fotografien von Tanzenden aus der ganzen Welt. Auch ein Synthesizer-Workshop ist geplant.
Wie geht es im MOMEM an der Frankfurter Hauptwache weiter? Das haben sich viele nach dem Ende der Sven-Väth-Ausstellung gefragt. Nun ist klar: Es gibt eine neue Ausstellung, die Anfang Februar eröffnet wird. „Milestones“ – Meilensteine – heißt das Projekt. „Dazu haben wir über 100 DJs aus über 20 Nationen eingeladen, ihre Top 20 der für sie bedeutenden Tracks der elektronischen Musik einzureichen“, sagt Alex Azary, Direktor des MOMEM. Unter den DJs sind u.a. Anfisa Letyago, Carl Craig, Kölsch und Ken Ishii. Aus diesen eingereichten Tracks sowie den in Branchenmagazinen wie Groove oder Mixmag veröffentlichten Rankings hat Azary gemeinsam mit Torben Giese und Talla 2XLC die für sie wichtigsten 50 Tracks der elektronischen Musik ausgewählt.

In der Ausstellung die mit vollem Titel „Milestones – Favorite Club Tracks 1985-2020“ heißt, können die Besucherinnen und Besucher diese ausgewählten Stücke hören. Das MOMEM verspricht eine „musikalische Reise“ zwischen House, Trance und Techno. Begleitend dazu werden 50 Bilder von Tanzenden aus der ganzen Welt auf großen Screens gezeigt. Über ein Dutzend Fotografen präsentieren ihre Arbeiten, die jeweils auf ihre Art und Weise die Ekstase, Leidenschaft, Energie und Lebensfreude des Tanzens festgehalten haben. Mit dabei sind zum Beispiel der Frankfurter Sascha Lüönd, Karl Magee aus Irland oder Sophie Garcia (Burkina Faso).

Zusätzlich will das MOMEM eine Auswahl von Drumcomputern, Synthesizern und Samplern zeigen. Passend dazu wird es am 25. Februar einen ersten Synthesizer-Workshop mit Andreas Kolinski von der Hochschule Düsseldorf geben. Die schon bekannten DJ-Workshops und Gespräch-Panels sollen ebenfalls weiter stattfinden: Wie schon zur Sven-Väth-Ausstellung gibt es auch diesmal ein Rahmenprogramm begleitend zur Ausstellung: Auf dem Programm stehen der Film „Off The Record“ von und mit Laurent Garnier sowie die Public Listening Sessions. Passend zum Thema der Ausstellung hat Ata Macias anlässlich der Compilation „Running Back Mastermix: Wild Pitch Club by Ata & nd_baumecker (Running Back) hier schon einen Abend zugesagt. Thematisch ähnlich gelagert ist auch die kommende Compilation „What I Used To Play“ (Cocoon), der auch ein Themenabend gewidmet werden soll.

>> Die Ausstellung öffnet am 3. Februar, weitere Infos unter: www.momem.org
 
12. Januar 2023, 10.11 Uhr
jas
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
Tony Lakatos stellt „Blue Chili“ vor
Mit offenen Ohren und offenem Geist zuhören
Mit „Blue Chili“ stellt Jazz-Saxofonist Tony Lakatos nun sein lang erwartetes Album vor. Im Netzwerk Seilerei spielt er am 26. Februar sein Release-Konzert. Im Gespräch verrät der Musiker, was die Gäste erwartet und was er sich von ihnen wünscht.
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
8. Februar 2023
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Das historische Ensemble der ehemaligen P.P. Heinz Ölfabrik
    Die Fabrik | 15.00 Uhr
  • Unbeirrbar für Menschenrechte – Einblicke in den Nachlaß von Ernst Klee (1942 – 2013)
    Evangelische Akademie Frankfurt | 18.00 Uhr
  • Der alptraumhafte Sandmann - Gruseltour durch Frankfurt
    Frankfurter Stadtevents | 20.30 Uhr
Kunst
  • Der Handschuh. Mehr als ein Mode-Accessoire
    Deutsches Ledermuseum | 10.00 Uhr
  • Chagall
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
  • Ximena Garrido-Lecca
    Portikus | 12.00 Uhr
Kinder
  • Blau
    Staatstheater Darmstadt | 10.00 Uhr
  • Bli-Blip
    Löwenhof | 10.00 Uhr
  • Lernen beim Schlosskater Ferdinand
    Holzhausenschlösschen | 14.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Roland Kaehlbrandt
    Romanfabrik | 20.00 Uhr
  • Schöne Mannheims
    Thalhaus | 20.00 Uhr
  • Fack ju Göhte – Das Musical
    myticket Jahrhunderthalle | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Roland Kaehlbrandt
    Romanfabrik | 20.00 Uhr
  • Schöne Mannheims
    Thalhaus | 20.00 Uhr
  • Fack ju Göhte – Das Musical
    myticket Jahrhunderthalle | 19.30 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • hr-Sinfonieorchester: Spotlight
    Alte Oper | 19.00 Uhr
  • Blühen
    Bockenheimer Depot | 19.00 Uhr
  • Sebastian Wieland und Knut Hanßen
    Kulturzentrum Englische Kirche | 19.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Büşra Kayıkçı
    Centralstation | 20.00 Uhr
  • Dardan
    Batschkapp | 20.00 Uhr
  • Frankfurt City Blues Band
    Neues Theater Höchst | 20.00 Uhr
Freie Stellen