Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: VGF
Foto: VGF

Hessische Medaille für Zivilcourage

VGF-Mitarbeiter für Zivilcourage ausgezeichnet

Die beiden VGF-Mitarbeiter Tomislav Krivic und Marinko Barukcic haben am Dienstag die Hessische Medaille für Zivilcourage im Römer verliehen bekommen. Die Ehrung gilt ihrem mutigen Einschreiten bei einer Messerattacke nahe der Konstablerwache im vergangenen Sommer.
Am Dienstag wurde die Hessische Medaille für Zivilcourage an zwei Mitarbeiter der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) im Römer verliehen. Tomislav Krivic und Marinko Barukcic arbeiten im Ordnungsdienst des Bereichs „Unternehmenssicherheit & Servicemanagement“ der VGF und wurden aufgrund ihres mutigen Einschreitens bei einer Messerattacke nahe der Konstablerwache ausgezeichnet.

Im Juli vergangenen Jahres hatten die beiden Männer zu Beginn ihrer Nachtschicht einen Streit beobachtet, bei dem ein Mann mit einem Messer verletzt wurde. Sie verfolgten den Täter und bewegten ihn dazu, die Waffe fallen zu lassen. Damit dieser nicht fliehen und weitere Personen gefährden konnte, fixierten sie den Mann und alarmierten anschließend die Polizei. „Obwohl dies gar nicht zu ihrem Aufgabengebiet gehörte – denn sie befanden sich nicht in einer U-Bahn-Station – war es für sie selbstverständlich, hier einzugreifen, die Situation zu entschärfen und Schlimmeres zu verhindern“, begründete Thomas Raasch, Geschäftsführer der VGF, die Entscheidung.

Mobilitätsdezernent Stefan Majer (Bündnis 90/Die Grünen), der den Beiden am Dienstag die Medaille sowie die zugehörige Urkunde verlieh, sprach seinen Dank aus: „Bitte übermitteln Sie auch ihren Kolleg:innen einen herzlichen Dank für ihre tägliche – nicht ganz alltägliche – Arbeit in Frankfurts Straßen-, U-Bahnen und Stationen. Sie alle geben uns ein gutes und sicheres Gefühl.“
 
1. Februar 2023, 12.34 Uhr
sfk
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Stadtleben
Gemeinsam mit den Bäderbetrieben hat Oberbürgermeister Mike Josef Anfang Mai in Hausen die Frankfurter Freibad-Saison eingeleitet. Nun öffnen vier weitere Freibäder ihre Tore.
Text: Sina Claßen / Foto: OB Mike Josef und Bäderbetriebe-Chef Boris Zielinski bei der Eröffnung des Hausener Freibads © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Bernd Kammerer
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
23. Mai 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Athina Kontou & Mother
    Wartburgkirche | 20.00 Uhr
  • hr-Bigband
    Hessischer Rundfunk | 20.00 Uhr
  • Fjarill
    Netzwerk Seilerei | 20.00 Uhr
Nightlife
  • Afterwork Clubbing
    Gibson | 22.00 Uhr
  • Play
    Silbergold | 23.59 Uhr
  • Alarmstufe Magenta
    Kulturclub schon schön | 23.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • hr-Sinfonieorchester
    Alte Oper | 19.00 Uhr
  • 30 Minuten Orgelmusik
    St. Katharinenkirche | 16.30 Uhr
  • Eugen Onegin
    Stadttheater Gießen | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Mareike Fallwickl
    Literaturhaus Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Anne Weber
    Staatstheater Mainz | 20.00 Uhr
  • Sascha Korf
    Die Käs | 20.00 Uhr
Kunst
  • Alice Springs. Retrospektive
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Andrea Grützner
    Schierke Seinecke | 19.00 Uhr
  • Anton Corbijn
    Anita Beckers | 11.00 Uhr
Kinder
  • Schwarzweißchen
    Löwenhof | 09.30 Uhr
  • Mario Day
    Stadtteilbibliothek Rödelheim | 15.00 Uhr
  • Der Zauberer von Oz
    Wasserburg | 10.00 Uhr
und sonst
  • Fressgass Fest
    Fressgass | 12.00 Uhr
  • Karrieretag Frankfurt
    myticket Jahrhunderthalle | 10.00 Uhr
  • Erfülltes Leben – eine Spurensuche
    Haus am Dom | 19.30 Uhr
Freie Stellen