eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Aktionsgemeinschaft Schweizer Straße
Foto: Aktionsgemeinschaft Schweizer Straße

37. Schweizer Straßenfest

Rund um den Schweizer Platz wird gefeiert

Nach dem Fressgass‘- und dem Berger Straßenfest soll auch auf der Schweizer Straße wieder gefeiert werden: Am zweiten Juli-Wochenende findet das 37. Schweizer Straßenfest erneut statt. Doch lange Zeit stand das Fest auf der Kippe.
Zwei Tage, drei Bühnen und rund 120 Stände: Am zweiten Juli-Wochenende wird in Sachsenhausen, genauer gesagt rund um den Schweizer Platz, wieder gefeiert. Das Schweizer Straßenfest kann nach pandemiebedingter Pause erneut stattfinden; es ist die 37. Ausgabe des Festes, das von der Aktionsgemeinschaft Schweizer Straße e. V. (AGS) veranstaltet wird. Im Programm für den 9. Und 10. Juli stehen 14 Live-Acts, Aktionen für Kinder und ein verkaufsoffener Sonntag.

„Endlich wird wieder gefeiert, wir freuen uns sehr“, heißt es vonseiten der Aktionsgemeinschaft, die am Montag Sponsoren und Programm vorgestellt hat. Doch lange Zeit sei nicht klar gewesen, ob man das Fest überhaupt realisieren könne. Das große Problem: die Finanzierung. „Es gab eine Kostenexplosion“, erklärt Tatjana Braun-Siebert. Darüber hinaus habe man einen Rückgang beim Sponsoring um 44 Prozent hinnehmen müssen. Dazu Fachkräfte- und Personalmangel. Am Ende sei es die Privatspende im fünfstelligen Bereich einer Sachsenhäuserin gewesen, die das Fest ermöglicht habe. Auch die Stadt sei finanziell unterstützend eingesprungen.

Einige Sponsoren sind dennoch geblieben, so unter anderem die familiengeführte Brauerei Braustüb’l aus Darmstadt, die Apfelweinkelterei Possmann und die Frankfurter Volksbank. Auch das JOURNAL FRANKFURT ist Teil des Festes, in Kooperation mit zwei lokalen Anbietern erwarten die Besucher Cocktails und alkoholfreie Limonaden von Madame Herrlich sowie ausgefallene Baumkuchen in süßer, salziger, fleischiger oder vegetarischer Variante von good eatz. Zusätzlich gibt es am Stand die beliebten „Frankfurter Armbändsche“ in zwei Ukraine-Motiven, von denen jeweils ein Euro an eine Hilfsorganisation gespendet wird. Darüber hinaus gibt es laut AGS rund 120 weitere Stände, viele davon von den umliegenden Einzelhändlern und Läden, die Teile ihres Sortiments anbieten.

Auf den drei Bühnen, die sich entlang der Schweizer Straße verteilen, werden unter anderem die Bands „Madhouse Flowers“ und „Die Frankfurters“ auftreten. Top-Act ist der Auftritt des Duos „Gorilla Funk“ am Sonntag, zu dem Johnny Strange von Culcha Candela gehört. An der Ecke zur Textor Straße wird es an beiden Tagen Musik von DJ Favour geben.

Schweizer Straßenfest, 9. Juli 12–1 Uhr, 10. Juli 12–21 Uhr, mehr zum Programm unter: www.die-schweizerstrasse.de
 
28. Juni 2022, 12.00 Uhr
sie
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Auf einem Grundstück in der Auerhahnstraße wurde am Mittwoch ein Mann bei Baumschnittarbeiten von einem abgesägten Ast getroffen. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er noch vor Ort verstarb. Sein Kollege kam mit einem Schock ins Krankenhaus.
Text: loe / Foto: Adobe Stock/studio v-zwoelf
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
11. August 2022
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Altstadt reloaded – Das neue Herz der Stadt!
    Frankfurter Stadtevents | 15.00 Uhr
  • Hanauer Weinfest
    Schlossgarten | 11.00 Uhr
  • Weindorf
    Eschenplatz | 17.00 Uhr
Kunst
  • Ugo Rondinone
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
  • | Uhr
  • Seiltänzerinnen zwischen Autonomie und Anpassung
    Frauen Museum Wiesbaden | 12.00 Uhr
Kinder
  • Das Dschungelbuch
    Wasserburg | 11.00 Uhr
  • Die Insekten kommen
    Senckenberg, Forschungsinstitut und Naturmuseum | 15.00 Uhr
  • Ferien-Werkstatt: Rap & Beats
    Junges Museum Frankfurt | 10.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • 30 Minuten Orgelmusik
    St. Katharinenkirche | 16.30 Uhr
  • Kammerorchester Basel und Bomsori Kim
    Kloster Eberbach | 20.00 Uhr
  • Carion Bläserquintett
    St. Markus Erbach | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mord im Orientexpress
    Wasserburg | 20.15 Uhr
  • Volpone
    Schloss Eichhof | 20.30 Uhr
  • Die Sternstunde des Josef Bieder – Revue für einen Theaterrequisiteur
    Gutsausschank Baiken | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mord im Orientexpress
    Wasserburg | 20.15 Uhr
  • Volpone
    Schloss Eichhof | 20.30 Uhr
  • Die Sternstunde des Josef Bieder – Revue für einen Theaterrequisiteur
    Gutsausschank Baiken | 20.00 Uhr
Nightlife
  • After-Work-Shipping-Tour
    Primus-Linie | 18.30 Uhr
  • Pik Thursday
    Pik Dame | 18.00 Uhr
  • Urban Club Band
    Gibson | 21.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Rain Dance
    Liebieghaus Skulpturensammlung | 19.00 Uhr
  • The Gypsy Tenors
    Palmengarten | 19.30 Uhr
  • Witch
    Kesselhaus | 20.00 Uhr
Freie Stellen