Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
16-Jähriger verschwunden
 

16-Jähriger verschwunden

0

Leiche von vermisstem Jugendlichen gefunden

Foto: © Polizei Frankfurt
Foto: © Polizei Frankfurt
Seit dem 20. Juni suchte die Polizei Frankfurt nach einem 16-jährigen Frankfurter. Nun wurde die Leiche des Jugendlichen von einer Spaziergängerin gefunden.
Update vom 29. Juni: In dem Vermisstenfall gibt es nun traurige Gewissheit. Wie die Polizei Frankfurt mitteilt, wurde die Leiche des Jungen am Sonntagmorgen von einer Spaziergängerin im Bereich der Oberschweinstiege gefunden. Nach ersten Erkenntnissen liegt kein Fremdverschulden vor.

Meldung vom 23.Juni: Seit Samstagabend um 21 Uhr wird Emil P. vermisst. Der 16-Jährige ist 1,75 Meter groß, schlank und trug zum Zeitpunkt des Verschwindens schulterlanges dunkelbraunes glattes Haar; die Polizei Frankfurt weist daraufhin, dass sich dies mittlerweile geändert haben könnte. Bekleidet war er am Samstagabend mit einem beigen Kapuzenpullover, einem dunkelblauen Langarmshirt, einer dunkelblauen Jogginghose und dunkelblauen New Balance Schuhen. Laut Polizei führt der Junge eventuell einen blauen Rucksack und ein grün-braunes Zelt mit sich. Zuletzt sei der Jugendliche im Süden Frankfurts gesehen worden.

Personen, die Hinweise zum Aufenthaltsort von Emil P. geben können, werden gebeten, sich unter der Nummer 069 75551108 oder an den Kriminaldauerdienst der Polizei Frankfurt unter der Rufnummer 069 755 53131 sowie an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.
 
29. Juni 2020, 10.38 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Zusätzliche Einsatzkräfte
1
Mehr Polizeipräsenz im Bahnhofsviertel
Die Zustände im Bahnhofsviertel haben sich in den vergangenen Wochen zusehends verschlechtert und die Polizei nimmt zunehmend Beschwerden der Anwohnenden und Geschäftstreibenden wahr. Nun sollen zehn weitere Polizeikräfte für ein gestärktes Sicherheitsgefühl sorgen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Pexels
 
 
Im Januar hat Stephan Ernst sein Geständnis zurückgezogen und in einer weiteren Version der Tatnacht Markus H. beschuldigt, Walter Lübcke versehentlich erschossen zu haben. Das Video der Vernehmung wurde am Dienstag vor Gericht gezeigt. Es wirft zahlreiche Fragen auf. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: picture alliance/dpa/dpa-Pool | Boris Roessler
 
 
Die beiden Freiberufler Melanie Steuer und Simon Block haben die Corona-Krise genutzt, und spontan das Start-up „Der Mainbauer“ gegründet. Seitdem versorgen sie „hessisch und saisonal“ Menschen in Frankfurt und Umgebung mit Gemüsekisten. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Der Mainbauer
 
 
 
Erstes „Walk-in“-Corona-Testzentrum am Flughafen
0
Corona-Test kurz vor dem Abflug
Wer vom Frankfurter Flughafen abfliegt oder dort landet, kann sich ab sofort einem Corona-Test unterziehen. Die Ergebnisse sollen innerhalb weniger Stunden vorliegen. Dabei kooperiert Fraport mit dem Rostocker Biotechunternehmen Centogene. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Pexels
 
 
Wie viele andere öffentliche Plätze hat sich auch der Opernplatz in den vergangenen Wochen zu einem beliebten Treffpunkt etabliert. Am Freitag waren wieder rund 2000 Menschen vor Ort. Eine Entwicklung, die viel Kritik auslöst. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: © Sabine Wulffert
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1546