eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Ardi Goldman / Foto: © Bernd Kammerer
Foto: © Bernd Kammerer
 
Wirtschaft
Ardi Goldman
Immobilienentwickler
Geboren am 14.11.1962 in Frankfurt am Main
"Wer keine Angst hat, ist ein Narr!"
Quelle: Journal Frankfurt
Ardi Goldman ist ein Frankfurter Immobilienentwickler und Geschäftsmann. Bekannt wurde er in den 90er-Jahren durch die Umwandlung mehrerer Flächen auf der Hanauer Landstraße in Kreativräume, Lofts und Szene-Locations. Paradebeispiel hierfür ist das Gelände der ehemaligen Union-Brauerei, wo unter anderem das King Kamehameha eröffnete. Auch den Cocoon-Club zog er hoch, heute vermietet er ihn an den Club Moon. Aus der Gastronomie hat sich Goldman in den vergangenen Jahren zurückgezogen, zuletzt wandelte er die Diamantenbörse in der Neustadt in ein Büro- und Shoppinghaus um. Im Schmiergeld-Prozess um die CargoCity Süd wurde er zu einer Haftstrafe verurteilt, das Urteil wurde im Februar 2018 rechtskräftig.
 
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Ardi Goldman
 
 
Umzug Ende des Jahres
0
Zoom zieht nach Fechenheim
Der Frankfurter Musikclub Zoom bekommt ab dem kommenden Jahr ein neues Zuhause: Weil der Mietvertrag in der Brönnerstraße nicht verlängert wird, zieht das Zoom von der Innenstadt nach Fechenheim. Die neue Spielstätte hat selbst eine Club-Vergangenheit. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: Fans beim Konzert von Max Giesinger im Zoom 2016. Foto: Imago/Hartenfelser
 
 
„Summer In The City“ im Palmengarten
0
Entspannte Konzerterlebnisse an einem schönen Ort
Im vergangenen Jahr ließ sich der „Summer In The City“ nicht wie geplant realisieren und musste auf ein Wochenende reduziert werden. 2021 gibt es wieder sechs Termine im Palmengarten – vom 20. Juli bis 24. August im Musikpavillon. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Lambert
 
 
Über das Bahnhofsviertel, seinen Reiz und die Probleme, wird viel diskutiert. Mit der Corona-Pandemie treten zahlreiche Schwierigkeiten noch deutlicher zutage. Ein Aktionsbündnis will nun die Stadt mit einer Petition zum Handeln zwingen. – Weiterlesen >>
Text: Sinem Koyuncu / Foto: © Sinem Koyuncu
 
 
Im April bleibt es still
0
Musik nur noch im Netz erleben
Ursprünglich waren für den Monat April zahlreiche Konzerte in und um Frankfurt geplant, die nun aufgrund der Schutzmaßnahmen zur Corona-Krise abgesagt werden mussten. Einige Veranstalter haben bereits Ersatztermine festgelegt. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Andrea Petrovicova
 
 
Hessens Gesundheitsminister Kai Klose teilte am Donnerstagvormittag mit, dass Hessen nun doch die Absage von Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Personen anweist. Unter anderem wurde die Luminale abgesagt. Ein Überblick über die Geschehnisse der letzten Tage. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: © Meisterklasse Riedel, StAntoniuskirche, Luminale2020, Manuel Cornelius
 
 
Neuer Club von Ardi Goldman
1
Fortuna Irgendwo erzählt Geschichten
Gerüchte gab es schon lange, jetzt stellt Ardi Goldman seine Pläne vor. Schon bald soll der neue Club Fortuna Irgendwo das Frankfurter Nachtleben neu erfinden. – Weiterlesen >>
Text: Jens Prewo / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Vom Ostend auf die Kaiserstraße
0
Dicke Butz zieht ins Bahnhofsviertel
Das Restaurant Dicke Butz hat das Union-Gelände verlassen und ist ins Bahnhofsviertel gezogen. Das Craft-Beer- und Smoker-Konzept wechselt in die Kaiserstraße 53. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Und noch ein Burgerladen …
2
Bens Burger in Ardi Goldmans Style Store
Nach zweieinhalb Jahren Leerstand ist Bens Burger in den „The Other Side“ Store von Ardi Goldman eingezogen. Ob die Burger hier mit dem durchgestylten Interieur mithalten können, weiß unsere Testerin. – Weiterlesen >>
Text: Elie Weinberg / Foto: Bens Burger
 
 
Vierte Ausgabe vom Eastside Magazin erschienen
0
Das Ostend hat ein Magazin
Das Eastside Magazin entsteht im Ostend – im Büro von Agenturmann Ralph Haerth. Der will mit der aufwendigen Zeitschrift die ganze Vielfalt dieses Viertels im Aufbruch zeigen. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: Horst A. Friedrichs
 
 
Es geht um 25.000 Quadratmeter und 15 Millionen Euro: Ardi Goldman will ein Gelände mit Probebühnen an eine Firma verkaufen. Kultur- und Liegenschaftsamt hätten auf seine Anfragen wochenlang nicht reagiert. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: nil
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  14