eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Uwe Becker / Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
 
Politiker
Uwe Becker
Stadtkämmerer (CDU)
Geboren am 31.07.1969 in Bad Homburg
Das Leben ist viel zu kurz und wichtig, um es nur an sich selbst zu verschwenden.
Quelle: stadt-frankfurt.de
Beckers Karriere begann als Bankkaufmann/ Personalreferent bei der Frankfurter Sparkasse, als Stadtverordneter war er Fraktionsvorsitzender und -geschäftsführer der CDU-Fraktion Frankfurt. Von 2006 bis 2007 Dezernent für Soziales, Jugend und Sport, seit April 2007 Stadtkämmerer, Dezernent für Finanzen sowie kirchliche Angelegenheiten. Zudem ist Becker Kreisvorsitzender der CDU Frankfurt.
 
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Uwe Becker
 
 
Um stärker gegen israelfeindlichen Antisemitismus vorzugehen, hat der Hessische Antisemitismusbeauftrage Uwe Becker einen Maßnahmenplan erarbeitet, mit dem er sich an die Bundesregierung wendet. Parallel dazu hat die Stadt Frankfurt eine internationale Erklärung mitinitiiert. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: IMAGO/penofoto
 
 
Am Samstag demonstrierten zahlreiche Menschen an der Hauptwache; eine Anti-Israel-Kundgebung musste am Abend von der Polizei aufgelöst werden. Das Verwaltungsgericht hatte zuvor das Versammlungsverbot der Stadt Frankfurt aufgehoben. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Ein paar Positionen müssen noch ausdiskutiert werden, andere stehen schon fest: Die Koalitionsverhandlungen zwischen Grünen, SPD, FDP und Volt sind auf der Zielgeraden. Nächste Woche wollen die Parteien ihren Vertragsentwurf vorlegen. – Weiterlesen >>
Text: Laura Oehl / Foto: Adobe Stock/wsf-f
 
 
Die Organisation „Samidoun“ plant am Samstag eine pro-palästinensische Demonstration an der Frankfurter Hauptwache. Der hessische Antisemitismusbeauftragte Uwe Becker (CDU) warnt vor Terrorwerbung und hat Strafanzeige gegen die Organisation erstattet. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: AdobeStock/marco quintarelli/EyeEm
 
 
Die Frankfurter Fashion Week ist abgesagt – zumindest physisch. Wie die Organisatoren am Mittwoch mitteilten, wird es coronabedingt in diesem Sommer nur ein digitales Event geben. Im Januar 2022 sollen die Runwayshows nachgeholt werden. – Weiterlesen >>
Text: rom / Foto: Adobe Stock
 
 
Seit knapp einer Woche verhandeln Grüne, SPD, FDP und Volt über die neue Regierungskoalition im Römer. Zu den Inhalten bewahren die Parteien Stillschweigen. Jetzt haben sie einen Zeitplan vereinbart: Ende Mai soll der Koalitionsvertrag stehen. – Weiterlesen >>
Text: Laura Oehl / Foto: Adobe Stock/lapping pictures
 
 
Die Stadt Frankfurt hat im vergangenen Jahr weniger Schulden gemacht als ursprünglich angenommen: Statt 710 Millionen Euro wurden nur Kreditaufnahmen in Höhe von 257 Millionen Euro getätigt. Für Stadtkämmerer Uwe Becker ein Zeichen „solider Finanzpolitik“. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: AdobeStock/Marco Scisetti
 
 
Das Bundesamt für Verfassungsschutz beobachtet nun bundesweit Teile der „Querdenken“-Bewegung. Auch in Hessen sollen bestimmte Teilnehmer:innen und Gruppen vom Verfassungsschutz beobachtet werden. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Wird die V-Ampel Realität, könnte sich auch im Frankfurter Magistrat einiges ändern. Nicht nur die Dezernent:innen der CDU müssten dann sehr wahrscheinlich ihre Plätze räumen. Ein Überblick über das Wer, Wie und Was. – Weiterlesen >>
Text: Laura Oehl / Foto: Adobe Stock/driendl
 
 
Knapp vier Wochen nach der Wahl haben die Grünen am Mittwochabend das Ergebnis der Sondierungsgespräche vorgestellt. Demnach plant die Parteispitze Koalitionsverhandlungen mit SPD, FDP und Volt. Die CDU wäre damit nicht mehr in der Stadtregierung. – Weiterlesen >>
Text: Laura Oehl / Foto: Adobe Stock/lapping pictures
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  45