Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Uwe Becker / Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
 
Politiker
Uwe Becker
Stadtkämmerer (CDU)
Geboren am 31.07.1969 in Bad Homburg
Das Leben ist viel zu kurz und wichtig, um es nur an sich selbst zu verschwenden.
Quelle: stadt-frankfurt.de
Beckers Karriere begann als Bankkaufmann/ Personalreferent bei der Frankfurter Sparkasse, als Stadtverordneter war er Fraktionsvorsitzender und -geschäftsführer der CDU-Fraktion Frankfurt. Von 2006 bis 2007 Dezernent für Soziales, Jugend und Sport, seit April 2007 Stadtkämmerer, Dezernent für Finanzen sowie kirchliche Angelegenheiten. Zudem ist Becker Kreisvorsitzender der CDU Frankfurt.
 
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Uwe Becker
 
 
Pro-Palästina-Camp an der Goethe-Uni
0
Initiative meldet erneute Veranstaltung an
Eine Woche lang haben Studierende der Frankfurter Goethe-Universität mittels eines Pro-Palästina-Camps auf dem Campus Westend demonstriert. Im Juni soll es weitergehen. – Weiterlesen >>
Text: Sina Claßen / Foto: Inzwischen ist es abgebaut: das Pro-Palästina-Camp auf dem Campus Westend © red
 
 
Der Angriff des Iran auf Israel erschüttert die Öffentlichkeit. Mehrere Politiker aus Frankfurt fordern Konsequenzen – jedoch unterschiedlicher Art. – Weiterlesen >>
Text: tig/dpa / Foto: picture alliance / greatif | Florian Gaul
 
 
Antisemitismus ist in Frankfurt längst wieder salonfähig geworden, sagt der Antisemitismusbeauftragte des Landes Hessen, Uwe Becker. Mit dem JOURNAL spricht er darüber, was jeder einzelne dagegen tun kann. – Weiterlesen >>
Text: Jasmin Schülke / Foto: Uwe Becker, Mike Josef gemeinsam mit dem US-Generalkonsul Norman Thatcher Scharpf auf der Straße für Israel (Bernd Kammerer)
 
 
Was bewegte die Menschen in Frankfurt 2023? Welche politischen Ereignisse lohnen sich, auch 2024 nicht vergessen zu werden? Das lesen Sie im JOURNAL-Rückblick. – Weiterlesen >>
Text: Katja Thorwarth / Foto: Adobe Stock/Joerg
 
 
Der Platz vor der Universitätsbibliothek an der Bockenheimer Warte wurde nach dem jüdischen Ehepaar Therese und Aron Freimann benannt. Die Einweihung des Platzes fand im Rahmen der Jüdischen Kulturwochen statt. – Weiterlesen >>
Text: ktho / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Das endgültige Endergebnis der Hessen-Wahl liegt vor. Der Wahlausschuss hat die offiziellen Zahlen veröffentlicht. Die geringfügigen Änderungen lesen Sie im JOURNAL-Ticker. – Weiterlesen >>
Text: Katja Thorwarth / Foto: Screenshot vom Landeswahlamt
 
 
Bei der Eröffnung der Frankfurter Buchmesse provozierte der slowenische Philosoph Slavoj Žižek mit seiner Rede, die voller Zuspitzungen war. Politikerinnen und Politiker verließen daher unter Protest den Saal. – Weiterlesen >>
Text: Jasmin Schülke / Foto: Uwe Becker reagierte auf die Rede Zižeks @picture alliance/dpa | Arne Dedert
 
 
Am Samstag fanden in der Frankfurter Innenstadt mehrere Demonstrationen statt. Die pro-palästinensische Versammlung an der Alten Oper war vom Verwaltungsgerichtshof Kassel verboten worden. Tausende versammelten sich für Israel. – Weiterlesen >>
Text: ktho / Foto: Uwe Becker, Mike Josef gemeinsam mit dem US-Generalkonsul Norman Thatcher Scharpf auf der Straße für Israel (Bernd Kammerer)
 
 
Geplante Demonstrationen von pro-palästinensischen Gruppen für Samstag hat die Stadt Frankfurt nun verboten. Unter anderem die Jüdische Gemeinde sowie der Landesantisemitismusbeauftragte Uwe Becker hatten ein Verbot gefordert. – Weiterlesen >>
Text: Jasmin Schülke / Foto: Angekündigte pro-palästinensische Demos in Frankfurt hat die Stadt nun verboten © dpa
 
 
Eine Gruppe Jugendlicher soll jüdische Besucher Nähe der Erinnerungsstätte Großmarkthalle angegangen sein. Über den Hergang gibt es verschiedene Aussagen. – Weiterlesen >>
Text: ktho/dpa / Foto: Jüdisches Museum
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  51