Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Janine Wissler / Foto: Dirk Ostermeier
Foto: Dirk Ostermeier
 
Politiker
Janine Wissler
Fraktionsvorsitzende
Geboren am 23.05.1981 in Langen
Die grundsätzliche Frage ist doch, was wir für eine Stadt wollen.
Quelle: Journal Frankfurt
Wissler engagiert sich seit 2001 bei Attac, seit Mai 2004 aktiv bei der WASG, deren Gründungsmitglied sie war. Seit 2007 ist sie Mitglied im Parteivorstand der Linken
und des Hessischen Landtages. Seit Februar 2009 Vorsitzende der Fraktion Die Linke.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Janine Wissler
 
 
Peter Feldmann soll im Februar wiedergewählt werden – das haben die Sozialdemokraten wenig überraschend am Freitag beschlossen. Feldmann will unter anderem den Wohnungsbau weiter vorantreiben. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Frauenpower beim OB-Wahlkampf
0
Janine Wissler will wieder ins Rathaus
Neben Bernadette Weyland für die CDU oder Nargess Eskandari-Grünberg für die Grünen wird jetzt auch Janine Wissler für Die Linke in den Wahlkampf um das Oberbürgermeisteramt mit einsteigen. Es ist ihr zweiter Versuch. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Harald Schröder
 
 
Wirbelt Shantel die Lokalpolitik durcheinander?
4
Stefan Hantel will Frankfurter Oberbürgermeister werden
Der Musiker Shantel steigt in den Frankfurter Wahlkampf ein. Im Februar will er zum Oberbürgermeister gewählt werden – "parteilos und unabhängig", wie der 49-Jährige im Journal Frankfurt meint. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: Horst A. Friedrichs
 
 
Das Motto der Einheitsfeier in Frankfurt ist zynisch, meint die Politikerin Janine Wissler (Die Linke) in ihrem Kommentar. Wer "Grenzen überwinden" ernstmeine, müsse für eine humanitäre Flüchtlingspolitik eintreten. – Weiterlesen >>
Text: Janine Wissler / Foto: Grenzen überwinden
 
 
Blockupy-Proteste 2015
14
Dumm, ignorant, kontraproduktiv
Die Ziele von Tausenden friedlichen Demonstranten wurden durch die Gewalt von wenigen ad absurdum geführt. Was bleiben wird, ist nicht die notwendige Debatte über die Krisenpolitik, sondern Bilder brennender Autos. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Am Donnerstagabend trotzten rund 400 Menschen dem Regen, um bei einer „leisen“ Veranstaltung dem Angriff auf die Meinungsfreiheit zu gedenken. Dem Hessischen Rundfunk war das offenbar nicht spektakulär genug. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Politiker und Wissenschaftler bekennen Farbe
1
Widerstand gegen Fragida
Die islamfeindliche Bewegung "Pegida" expandiert - auch nach Frankfurt. Sozialpsychologen der Goethe-Universität warnen davor. Auch die Grünen und Linken in Frankfurt haben sich gegen "Fragida" ausgesprochen. – Weiterlesen >>
Text: leg / Foto: leg
 
 
Martin Kliehm ist im Herzen immer noch Pirat, nur in der Piratenpartei bleiben, konnte er nicht. Mit Luigi Brillante wechselt er Anfang November zur Fraktion Die Linke. im Römer. Eine Meuterei auf der Bounty quasi. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Nicole Brevoord
 
 
Schon lange sind bei einer Montagsdemo am Flughafen nicht mehr so viele Menschen erschienen wie zur 100. Protestveranstaltung, selbst Politiker wie Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir, Peter Feldmann und Thorsten Schäfer-Gümbel waren da. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Nicole Brevoord
 
 
... oder möge für immer schweigen
2
CDU und Grüne stimmen für Koalitionsvertrag
Die hessischen Wunschpartner Volker Bouffier und Tarek Al-Wazir haben am Wochenende die Rückendeckung ihrer Parteien für eine Koalition bekommen. Bei der CDU lief das geräuschloser ab als bei den Grünen. – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
1  ...  2  3  4  5  6  7  8  ...  10