Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Erika Steinbach / Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
 
Politiker
Erika Steinbach
CDU, Mitglied des Deutschen Bundestages
Geboren am 25.07.1943 in Reichsgau, Danzig-Westpreußen; seit 1945 wieder Rumia, Polen
Wer schützt die Verfassung vor den Verfassungsrichtern?
Quelle: Der Spiegel
Erika Steinbach (CDU) ist seit 1990 Mitglied des Deutschen Bundestages und war von 1998 bis 2014 Präsidentin des Bundes der Vertriebenen. Darüber hinaus ist die in Polen geborene Politikerin, Sprecherin für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Steinbach ist musikalisch, sie schloss sogar ein Violinstudium ab sowie ein Studium als Diplomverwaltungswirtin. Sie ist mit dem Dirigenten Helmut Steinbach verheiratet.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Erika Steinbach
 
 
Die umstrittene Ausstellung „Erzwungene Wege. Flucht und Vertreibung im Europa des 20. Jahrhunderts“ soll in veränderter Form in der Frankfurter Paulskirche gezeigt werden. Die Stiftung „Zentrum g – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
1  ...  4  5  6  7 
>
>>