Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Hauke Hückstädt / Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
 
Kultur
Hauke Hückstädt
Leiter des Literaturhauses
Geboren am 20.08.1969 in Schwedt/Oder
Hauke Hückstädt ist seit 2010 Leiter des Literaturhauses Frankfurt und Nachfolger von Maria Gazzetti. Er siedelte 1984 mit seiner Familie aus der DDR nach Hannover über, machte eine Tischlerlehre, begann 1993 ein Studium der Germanistik und Geschichte an der Leibniz Universität Hannover. Bereits währenddessen war er in der Leitung des Literarischen Salons der Stadt tätig, nach dem Studium betätigte er sich als Literaturkritiker für diverse Publikationen. Von Oktober 2000 an bis zu seinem Wechsel nach Frankfurt war er Gründungs-Geschäftsführer und Programmleiter des Literarischen Zentrums Göttingen.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Hauke Hückstädt
 
 
Primus-Linie – Ausblick 2020/2021
0
Mit Bootsfahrt ins neue Jahr
Der Bootstourenanbieter Primus-Linie resümiert das Corona-Jahr 2020 und blickt mit einem neuen Podcast, Takeaway-Angebot und Silvester-Event hoffnungsvoll in die Zukunft. – Weiterlesen >>
Text: Stephanie Kreuzer / Foto: Stephanie Kreuzer
 
 
Ab dem 14. September soll es nun soweit sein: Der Radiosender hr2-Kultur wird ab diesem Tag mit einem überarbeiteten Programm auf Sendung gehen. Neben neuen Angeboten werden auch beliebte Formate weiterhin zu hören sein. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: © hr/Sebastian Reimold
 
 
„Frankfurt“-Buch über Lieblingsorte
0
Nadja Mayers 4 aus 66
Nadja Mayer hat mit „Frankfurt“ ein sehr persönliches Buch in der Suhrkamp/Insel-Reihe „Lieblingsorte“ geschrieben. Für die Fotos zur Geschichte im JOURNAL FRANKFURT ging es zu den absoluten Lieblingen unter den Lieblingsorten, die Mayer hier vorstellt. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Harald Schröder
 
 
Die Buchmesse soll trotz der Corona-Krise im Oktober stattfinden. In den vergangenen Wochen mussten bereits zahlreiche Literatur-Veranstaltungen abgesagt werden. Darunter leiden vor allem Buch-Neuerscheinungen. Eine neue Aktion soll helfen. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Unsplash/Kimberly Farmer
 
 
Das Coronavirus stürzt auch die Buchbranche in eine schwere Krise. Im Interview mit dem JOURNAL FRANKFURT resümiert Hauke Hückstädt, Leiter des Literaturhaus, wie Veranstalter mit der Krise umgehen. – Weiterlesen >>
Text: Christoph Schröder / Foto: Sebastian Schramm
 
 
Die im Juli angekündigten Veränderungen von HR2-Kultur sorgen noch immer für Unmut bei der Hörerschaft. Am gestrigen Abend wurde heftig über die Pläne diskutiert. Alf Mentzer vom HR stellte sich dabei den Buhrufen des Publikums. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: ez
 
 
Projekt von Literaturhaus und MfK
0
Die Zukunft unserer Arbeitswelt
In der Reihe „8 Visionen", ein Projekt des Literaturhauses und des Museums für Kommunikation, stellt an vier Abenden jeweils ein Autoren-Duo in Premierenlesungen Texte vor, die sich im weitesten Sinne mit der Zukunft unserer Arbeitswelt auseinandersetzen. – Weiterlesen >>
Text: Christoph Schröder / Foto: Isabelle Lehn
 
 
Marion Tiedtke verlässt das Schauspiel Frankfurt
0
Abschied vom Theater
Das Schauspiel verliert eine wichtige Person: Marion Tiedtke, Chefdramaturgin und stellvertretende Intendantin, verlässt zum Ende der Spielzeit 2019/2020 das Schauspiel und tritt wieder ihre Professur an der HfMDK an. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: ez
 
 
Deutscher Buchpreis 2019
0
Drei Frankfurter sind in der Jury
Die Akademie Deutscher Buchpreis hat bekanntgegeben, wer die sieben Literaturexperten in der Jury des Deutschen Buchpreises 2019 sein werden. Drei der Jurymitglieder sind Frankfurter. Die Jury wird jedes Jahr neu gewählt. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Christina Weiß
 
 
Kaum ein anderer Roman hat in den vergangenen Jahren so polarisiert wie „Stella“ von Takis Würger. Von Kritikern gab es Prügel, gleichzeitig schoss er auf Platz 4 der Spiegel-Bestsellerliste. Am Dienstag las der Spiegel-Redakteur im Frankfurter Literaturhaus. – Weiterlesen >>
Text: Christoph Schröder / Foto: Literaturhaus Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3