Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Ab September wird es viele neue Baustellen und damit verbundene Sperrungen geben © Dirk Ostermeier
Foto: Ab September wird es viele neue Baustellen und damit verbundene Sperrungen geben © Dirk Ostermeier

Beeinträchtigungen im September

Baustellen in Frankfurt sorgen für massive Verkehrssperrungen

Ab Anfang September werden weitere Baustellen zu Verkehrsbeeinträchtigungen in Frankfurt führen. Es kommt auch zu Vollsperrungen. Eine Übersicht.
Verlängerung Vollsperrung Allerheiligenstraße
Wegen Arbeiten an einer Fernwärmeleitung durch die Mainova bleibt die Allerheiligenstraße zwischen Lange Straße und Stoltzestraße bis Freitag, 29. September, für den Fahrverkehr voll gesperrt. Von der Hanauer Landstraße kommend erfolgt eine Umfahrungsempfehlung über den Anlagenring.

Fahrspurreduzierungen Lange Straße
Aufgrund von barrierefreiem Umbau der Haltestelle Hospital zum Heiligen Geist durch die Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) kommt es in der Lange Straße zwischen Rechneigrabenstraße und Schöne Aussicht von Montag, 4. September, bis Anfang 2025, zu Fahrspurreduzierungen. Zusätzlich wird die Fischerfeldstraße in Höhe Lange Straße voll gesperrt.

Baustellen in Frankfurt: Neue Mainzer Straße mit weniger Fahrspuren

Vollsperrung Darmstädter Landstraße stadteinwärts
Wegen Leitungsverlegung durch die Netzdienste Rhein-Main wird die Darmstädter Landstraße zwischen Offenbacher Landstraße und Mühlbruchstraße von Montag, 4. September, bis Samstag, 30. September, stadteinwärts für den Fahrverkehr voll gesperrt. Eine Umfahrungsempfehlung erfolgt über Offenbacher Landstraße und Siemensstraße.

Fahrspurreduzierungen Neue Mainzer Straße
Weil eine neue Fußgängerquerung angelegt wird, kommt es an der Kreuzung Neue Mainzer Straße / Junghofstraße von Montag, 4. September, bis Mitte November, zu Fahrspurreduzierungen.

Vollsperrung Dortelweiler Straße - Buslinie wird umgeleitet
Wegen Leitungsarbeiten durch die Netzdienste Rhein-Main GmbH (NRM) wird die Dortelweiler Straße zwischen Friedhof Bornheim und An den Röthen von Montag, 4. September, bis Sonntag, 10. September, in beiden Richtungen für den Fahrverkehr voll gesperrt. Eine Umfahrungsempfehlung erfolgt über Friedberger Landstraße, Rothschildallee, Rohrbachstraße, Hartmann-Ibach-Straße, Burgstraße, Saalburgstraße, Neebstraße, Im Prüfling, Weidenbornstraße und Dortelweiler Straße.

Die städtische Nahverkehrsgesellschaft traffiQ leitet deshalb die Metrobuslinie M34 über Friedberger Landstraße, Alleenring und Rohrbachstraße um. Die Haltestellen entlang der Umleitungsstrecke werden bedient. Ab dem Morgen des 11. September fährt die M34 wieder auf ihrem gewohnten Linienweg.

Private Kranarbeiten legen Verkehr im Kettenhofweg für drei Tage lahm

Vollsperrung Kettenhofweg
Aufgrund von privater Kranarbeiten wird der Kettenhofweg zwischen Barckhausstraße und Feuerbachstraße von Montag, 4. September, bis Mittwoch, 6. September, für den Fahrverkehr voll gesperrt. Für Kraftfahrzeuge erfolgt eine Umfahrungsempfehlung über Brentanostraße, Bockenheimer Landstraße, Barckhausstraße. Der Radverkehr wird über Brentanostraße, Bockenheimer Landstraße, Barckhausstraße und in Gegenrichtung über Ulmenstraße, Guiollettstraße und Feuerbachstraße umgeleitet.

Vollsperrung Gwinnerstraße - Buslinie 44 kann nicht durch die Gwinnerstraße
Da private Kranarbeiten anstehen, wird die Gwinnerstraße zwischen Borsigallee und Gelastraße von Montag, 4. September, 20 Uhr, bis Dienstag, 5. September, 4 Uhr, für den Fahrverkehr voll gesperrt. In Richtung Seckbach wird über Borsigallee, Vilbeler Landstraße und Wilhelmshöher Straße umgeleitet; in Richtung Borsigallee über Gelastraße, Flinschstraße und Am Erlenbruch.

Melchiorstraße wird für Umgestaltung gesperrt bis Anfang November

Linie 44 ab 20 Uhr Endhaltestelle U-Bahnstation Gwinnerstraße
Die Buslinie 44 kann in dieser Zeit nicht zwischen der U-Bahnstation Gwinnerstraße und der Leonhardsgasse am Ortsrand von Seckbach fahren. Am Morgen des 5. September ab etwa 4 Uhr verkehrt die Buslinie wieder durch die Gwinnerstraße.

Umgestaltung der Melchiorstraße: Stadt saniert Fahrbahn und Gehwege
Wegen Straßenbauarbeiten wird die Melchiorstraße zwischen Justinuskirchstraße und Antoniterstraße ab Montag, 4. September, bis Freitag, 3. November, halbseitig gesperrt. Zusätzlich wird gegen Ende der Maßnahme der Bereich voll gesperrt; hierzu wird gesondert informiert. Grund für die Maßnahmen ist die sanierungsbedürftige Melchiorstraße, die auch mehr Platz für Bäume und eine bessere Barrierefreiheit erhalten soll.

Einspurigkeit Mörfelder Landstraße nachts
Aufgrund von dringender Reparaturarbeiten an einer Bahnbrücke kommt es weiterhin in der Mörfelder Landstraße zwischen Otto-Fleck-Schneise und Am Oberforsthaus von Mittwoch, 6. September, bis Montag, 30. Oktober, jeweils sonntags bis freitags nachts zwischen 20 und 5 Uhr, zur Einspurigkeit in beiden Fahrtrichtungen. An Veranstaltungstagen im Stadion pausieren die Arbeiten. Eine kurzfristige Verlegung einer Bushaltestelle wird erforderlich; traffiQ informiert hierzu gesondert.

Alle erwähnten Baustellen können überdies von zu Fuß Gehenden passiert werden.
 
1. September 2023, 12.16 Uhr
Till Geginat
 
Till Geginat
Jahrgang 1994, Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Goethe Universität Frankfurt, seit November 2022 beim JOURNAL FRANKFURT. – Mehr von Till Geginat >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Urbanes Frankfurt
Frankfurt Skyliners und Löwen
Multifunktionshalle am Waldstadion rückt näher
Die am Waldstadion geplante Multifunktionsarena wird wahrscheinlicher. Profitieren würden vor allem zwei Profimannschaften in Frankfurt.
Text: Till Geginat / Foto: Rendering der Multifunktionshalle bei Nachtansicht © HH Vision
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
19. Juni 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Escape The Fate
    Nachtleben | 20.00 Uhr
  • As in Hell
    Zoom | 20.00 Uhr
  • Jazz Jam Session
    Jazzkeller | 21.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Geneva Lewis
    Casals Forum | 19.15 Uhr
  • Soul Chain
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • Akkordeon-Ensemble Frankfurt
    St. Thomas | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Sonne / Luft
    Schauspiel Frankfurt | 20.00 Uhr
  • Shout Aloud
    Bockenheimer Depot | 20.00 Uhr
  • Aris Fioretos
    Literaturhaus Frankfurt | 19.30 Uhr
Kunst
  • Selma Selman
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 19.00 Uhr
  • Neue Stimmen: Deutsches Kino seit 2000
    DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum | 11.00 Uhr
  • Andrea Grützner
    Schierke Seinecke | 15.00 Uhr
Kinder
  • Der gestiefelte Kater
    Amphitheater/Schloss Philippsruhe | 15.00 Uhr
  • Ronja Räubertochter
    Wasserburg | 10.00 Uhr
  • TechnoThek
    Bibliothekszentrum Nordweststadt | 15.00 Uhr
und sonst
  • Sunset X Skyline-Tour
    Primus-Linie | 21.30 Uhr
  • Die Gegenwart des Exils – Friedman fragt: Gesicht zeigen?!
    Deutsches Exilarchiv 1933–1945 der Deutschen Nationalbibliothek | 19.00 Uhr
  • Kindertransporte aus Frankfurt am Main – Lebenswege von geretteten Kindern
    Hochbunker | 19.00 Uhr
Freie Stellen