Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Hauge, Aaronson und Ngankam konnten sich bei Toppmöller nicht durchsetzen. @picture alliance / osnapix | Hirnschal
Foto: Hauge, Aaronson und Ngankam konnten sich bei Toppmöller nicht durchsetzen. @picture alliance / osnapix | Hirnschal

Wintertransfer

Eintracht Frankfurt: Ngankam, Aaronson und Hauge verliehen

Eintracht Frankfurt verleiht kurz vor Ende des Wintertransfers Jessic Ngankam, Jens Petter Hauge und Paxten Aaronson. Sie waren nicht Teil des Stammteams.
Eintracht Frankfurt verleiht kurz vor Transferschluss zwei Spieler. Jessic Ngankam wird auf Leihbasis zum FSV Mainz 05 ausgeliehen. Ngankam, der im Sommer vom Hauptstadtclub Hertha BSC für vier Millionen Euro zur SGE wechselte, kam in 23 Pflichtspielen auf drei Tore und eine Vorlage,konnte sich aber nie bei Dino Toppmöller durchsetzen. Er wird bis zum Ende der aktuellen Spielzeit beim FSV Mainz 05 spielen und dann wieder zur Eintracht im Sommer zurückkehren.

Krösche hofft auf viele Einsatzminuten für Ngankam

„Für Jessic ist es wichtig, viele Einsatzminuten zu bekommen. In Mainz hat er eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, Spielpraxis zu sammeln“, erklärt Eintracht-Sportvorstand Markus Krösche. „Wir wünschen ihm alles Gute für diesen Schritt.“

Ngankam ist der nächste Spieler nach Jens Petter Hauge, der von der Eintracht in kürzester Zeit ausgeliehen wird. Hauge wechselt nach Norwegen zu seinem Heimatclub FK Bodø/Glimt. Hauge wird für fast ein Jahr bis zum 31. Dezember ausgeliehen, und zwar mit Kaufoption, das berichtete die Eintracht am Mittwochabend. Heißt es also Abschied nehmen?

Hauge war im Sommer 2021 zunächst leihweise vom Spitzclub AC Milan zur Eintracht gewechselt, die ihn anschließend fest verpflichtete. In seinem ersten Frankfurter Jahr lief es gut. Der 24-Jährige war Teil der Europa-League-Siegermannschaft und steuerte in der Gruppenphase den Siegtreffer zum 2:1-Sieg in Piräus bei. Er kam in seinem ersten Jahr in 26 Spielen in der Bundesliga auf zwei Tore und zwei Vorlagen, wobei er meistens von der Bank kam. Die Saison 2022/23 verbrachte der Norweger dennoch leihweise beim belgischen Erstligisten KAA Gent, für den er in 29 Partien zum Einsatz kam.

Eintracht Frankfurt: Krösche wünscht Hauge alles Gute

„Für Jens Petter ist es wichtig, zu spielen. Die Möglichkeit wird er in Bodø haben. In den letzten Monaten hat er bei uns Kurzeinsätze bekommen, aber natürlich möchte er mehr Spielzeit“, teilte der Sportvorstand der Eintracht Markus Krösche mit. „Nach seiner Rückkehr hat er sich professionell und tadellos verhalten. Wir wünschen ihm in seiner Heimat alles Gute.“ Ob Hauge also jemals wieder zu der Eintracht zurückkehrt, bleibt fraglich.

Eintracht Frankfurt verleiht Aaronson

Auch Paxten Aaronson wird verliehen und den Rest der Spielzeit 2023/24 beim niederländischen Erstligisten Vitesse Arnheim verbringen. Darauf verständigten sich die beiden Klubs und der Spieler.

Der US-Amerikaner, der vor rund einem Jahr seine erste Partie in der A-Nationalmannschaft seines Landes bestritt, wechselte zu Beginn der Rückrunde 2022/23 von Philadelphia Union zur Eintracht und debütierte in der Bundesliga am 25. Spieltag gegen den 1. FC Union Berlin. Bis heute folgten insgesamt 21 weitere Profieinsätze für die Hessen.
 
1. Februar 2024, 16.06 Uhr
Lemi Acet
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
Roh und brutal? Boxen hat häufig ein negatives Image. Für die physische und psychische Entwicklung von Kindern ist der Effekt des Sports aber vor allem eines: positiv. Für die Sommerferien gibt es bei Ibra Boxing eine besondere Aktion.
Text: Sabrina Günther / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
23. Juli 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Adi Oasis
    Palmengarten | 20.00 Uhr
  • Max Giesinger
    Kurpark | 19.00 Uhr
  • The Chain
    Kleiner Festungshof | 19.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Hänsel und Gretel – Die Dämonenjäger
    Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark | 20.15 Uhr
  • Sekretärinnen
    Wasserburg | 20.15 Uhr
  • Die Akte Schneewittchen
    Staatspark Wilhelmsbad | 20.00 Uhr
Kunst
  • Günter Fruhtrunk – Retrospektive
    Museum Wiesbaden | 10.00 Uhr
  • Ari Benjamin Meyers
    Kunsthalle Mainz | 10.00 Uhr
  • Flüsse
    Senckenberg, Forschungsinstitut und Naturmuseum | 09.00 Uhr
Kinder
  • Der gestiefelte Kater
    Amphitheater/Schloss Philippsruhe | 15.00 Uhr
  • Der Zauberer von Oz
    Wasserburg | 14.00 Uhr
  • Mainspiele
    Sachsenhäuser Mainufer | 11.00 Uhr
und sonst
  • Tuesday Night Skating
    Hafenpark | 20.30 Uhr
  • Ebbelwei-Gebabbel mit de Fraa Rauscher – Aane Theater-Kostümführung iwwern Römerbersch
    Frankfurter Stadtevents | 18.00 Uhr
  • Sunset X Skyline-Tour
    Primus-Linie | 21.30 Uhr
Freie Stellen