Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
„Wärme spenden. Leben retten. Miteinander helfen!"
 

„Wärme spenden. Leben retten. Miteinander helfen!"

0

Spendenaktion für obdachlose Menschen

Foto: © Yvonne Schöneck/ Diakonie Hessen
Foto: © Yvonne Schöneck/ Diakonie Hessen
Rund 4000 Menschen leben in Hessen dauerhaft auf der Straße. Um ihnen während der kalten Wintermonate zu helfen, haben Diakonie Hessen und die Landesstiftung „Miteinander in Hessen“ die Aktion „Wärme spenden. Leben retten. Miteinander helfen!“ ins Leben gerufen.
Das Prinzip der Spendenaktion ist einfach: Jeder gespendete Betrag wird von der Stiftung verdoppelt. Von den Spenden werden den obdachlosen Menschen winterfeste Schlafsäcke und Isomatten zur Verfügung gestellt. Damit soll den Menschen gerade während der kalten Wintermonate geholfen werden, für die sinkende Temperaturen eine akute gesundheitliche Bedrohung darstellen. „Die Vorweihnachtszeit verbringen wir gerne mit der Familie oder mit Freunden in wohliger Wärme zuhause. Für Menschen ohne Dach über dem Kopf wird es jedoch schwieriger, Orte zu finden, die sie vor Kälte schützen. Mit unserem Hilfsprojekt laden wir dazu ein, nicht wegzuschauen, sondern zu helfen“, sagt Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier, der auch im Kuratorium der Landesstiftung „Miteinander in Hessen“ vertreten ist.

Wer helfen möchte, kann online auf der Homepage der Diakonie Hessen spenden oder über das Spendenkonto der Organisation, das Sie auf dieser Seite finden.

Prominente wie der ehemalige Fußball-Bundestrainer Rudi Völler und die Eishockeymannschaft der Löwen Frankfurt unterstützen die Aktion. „Ich engagiere mich für das Projekt, weil dadurch den Menschen in Not schnell und direkt geholfen werden kann“, sagt Völler. Löwen-Profi Marius Erk (Foto) hat ähnliche Beweggründe: „Ich spende für das Projekt, weil man die Menschen auf der Straße nicht vergessen darf.“ Wilfried Knapp vom Vorstand der Diakonie Hessen bedankt sich bei allen Förderern und Spendern für ihr Engagement: „Mit den Geldern können wir den Menschen in Not schnell helfen. Die Diakonie hat in nahezu allen Landkreisen in Hessen durch zahlreiche Einrichtungen und Streetworker direkten Zugang zu den von der Kälte bedrohten Menschen. So können wir schnell und unkompliziert genau da helfen, wo Hilfe benötigt wird."
 
17. Dezember 2018
nic
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Am sechsten Prozesstag sollte der Kronzeuge gegen den Stadtplan-Erben Alexander Falk aussagen. Schon beim Betreten des Saals sorgte sein Auftritt für Unruhe – allerdings nicht wegen seiner Aussage. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Der Angeklagte Alexander Falk (m) mit seinen Verteidigern Daniel Wölky (l) und Björn Gercke // picture alliance/Arne Dedert/dpa
 
 
Klassikstadt in Fechenheim
0
Faszination für Fahrzeuge
Am kommenden Sonntag lädt die Klassikstadt in Fechenheim zum Saisonabschluss. Zwischen 10 und 18 Uhr gibt es für Besucherinnen und Besucher Fahrzeuge und Motorräder aus allen Epochen der Automobilgeschichte zu bestaunen und zu erwerben. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Klassikstadt
 
 
Ulrike Crespo, die Enkelin des Wella-Gründers Karl Ströher und Gründerin der Crespo Foundation, ist im Alter von 68 Jahren verstorben. Mit ihrer Stiftung hatte sie sich in zahlreichen Bereichen engagiert. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: © Chris O’Dell
 
 
 
Das Aktionsbündnis Attac wird am kommenden Samstag für Menschenrechte und gegen die Macht von Konzernen auf der Frankfurter Zeil demonstrieren. Danach werden sich die Unterstützerinnen und Unterstützer im Rahmen einer Aktionstour auf den Weg nach Wien machen. – Weiterlesen >>
Text: rip / Foto: Symbolbild © Attac
 
 
Die Initiative Solidarity City ruft für kommenden Freitag, den 11. Oktober zu einem gemeinsamen Sleep Out auf dem Opernplatz auf. Sie will damit auf die Situation von obdachlosen Roma in Frankfurt aufmerksam machen. – Weiterlesen >>
Text: nre / Foto: Ehemalige Unterkünfte von Roma auf der Industriebrache im Gallus © Bernd Kammerer
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1501