Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Saisonstart ins vierte Jahr
 
Saisonstart ins vierte Jahr
0
Frühlingserwachen im Frankfurter Garten
Foto: Frankfurter Garten
Foto: Frankfurter Garten
Am Mittwoch startet das Urban Gardening Projekt, der Frankfurter Garten am Danziger Platz, ins vierte Gartenjahr und zwar mit einem Mittwochs Markt. Es darf wieder gebuddelt und geerntet werden.
Mit den ersten zaghaften Sonnenstrahlen des Frühlings eröffnet auch der Frankfurter Garten am Ostbahnhof wieder seine Tore für Hobbygärtner, Pflanzenkundler und alle Nachbarn, die Spaß an dem Projekt haben. Am Mittwoch ist der offizielle Start ins vierte Gartenjahr, aber es hat auch vorher schon fleißige Helferlein gegeben, die Samen für Puffbohnen, Kressen und Möhren ausgesät haben, und das Gewächshaus reparierten und das ganze Laub zusammengerecht haben. Noch in Arbeit ist der Zaun, der aufgehübscht werden soll. Freiwillige Helfer sind immer gern gesehen, denn darum geht es bei dem Projekt: Alt und Jung zusammenzubringen. Seit 2013 habe sich der kreis der Interessenten stark vergrößert, sagt Ilona Lohmann-Thomas, die Vereinsvorständin. „Besonders stolz sind wir darauf, dass der Frankfurter Garten erneut ein unverwechselbarer Lernort sein wird.“ So sollen auch in diesem Jahr wieder regelmäßig Heilkräuter-Workshops, gemeinsames Gärtnern mit Kindern und Jugendlichen sowie Teambuildings für Erwachsene stattfinden.


Ab Mai sollen geführte Urban-Gardening-Touren durch Frankfurt angeboten werden, denn auch der Zukunftspavillon am Goetheplatz, der Frankfurter PilzGarten im Fischergewölbe als auch der Gemeinschaftsgarten am Ostbahnhof sind mittlerweile zur Begrünung der Stadt aus dem Boden geschossen. Es handele sich beim Urban Gardening keineswegs um „einen hippen Trend“, versichert Vereinsmitglied Carolin Duss, vielmehr sei es „eine unumgängliche Veränderung im Nahrungsmittelkonsum und in der Gestaltung des Lebensraums Stadt. Am Mittwoch kann man um 12 Uhr den MittwochsMarkt zum Anlass nehmen, wieder beim Danziger Platz vorbeizuschauen.
15. März 2016
nb
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Wegen Vortäuschung einer Straftat
0
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Jan Mai
Der Gastronom Jan Mai hatte gegenüber Medien behauptet, in seinem damaligen Lokal sei es in der Silvesternacht zu sexuellen Übergriffen durch Nordafrikaner gekommen. Weil das wohl nicht wahr war, wurde nun Anklage gegen ihn erhoben. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Wo schläft man denn als Obdachloser?
0
Ein Besuch in der Notübernachtungsstätte im Ostpark
Derzeit wohnen rund 130 Personen und drei Hunde in der neuen Obdachlosenunterkunft in der Ostparkstraße 16. Wir haben uns in dem schimmernden Gebäudetrakt umgeschaut und in die Zimmer geblickt. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: nb
 
 
Welt-Aids-Tag am 1. Dezember
0
Gegen verbale Gewalt
Mit dem Thema „Sprachgewalt“ will die Frankfurter Aidshilfe auf die verletzende Wirkung von Worten hinweisen, denen Homosexuelle und HIV-Infizierte ausgesetzt sind. Anlass ist der Welt-Aids-Tag am 1. Dezember. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: nb
 
 
 
Frankfurter Obdachlose im Winter
0
Der Kältebus spendet Wärme
Der Kältebus fährt jede Nacht 120 Kilometer durchs Frankfurter Stadtgebiet, um auf der Straße lebende Menschen mit heißen Getränken und Decken zu versorgen oder sie in eine Notunterkunft zu bringen. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Erwischter Schuhdieb ist völlig von den Socken
0
Langfinger schnappt Schlappen
Nimm zwei Paar für den Preis von keinem, dachte sich wohl ein Dieb, der in einem Schuhgeschäft in Höchst gleich zwei Paar Schuhe mitgehen ließ, aber netterweise seine alten Treter da ließ. Weit kam er aber nicht. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: nb
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1385 
 
 

Twitter Activity