eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Moxy
Foto: Moxy

Moxy startet in Gateway Gardens

Größtes Moxy Hotel in Deutschland

Das Moxy Frankfurt Airport feierte gestern im Frankfurter Stadtteil Gateway Gardens die Eröffnung seines Hotels mit 305 Zimmern, sowie 51 Tiefgaragenplätze. Damit hat Frankfurt das bislang größte Hotel der Marke Moxy in Deutschland.
Wer ständig mit dem Flugzeug unterwegs ist, dürfte sich über diese Nachricht freuen: Das Moxy Frankfurt Airport eröffnete gestern im neuen Frankfurter Stadtteil Gateway Gardens. Das neue Hotel in der Amelia-Mary-Earhart-Straße 5 hat 305 Zimmer und 51 Tiefgaragenplätze. Es dauert nur einige Minuten zu Fuß oder per Shuttle Bus, um die Terminals des Frankfurter Flughafens zu erreichen.

Mit einer Fläche von 11.700 Quadratmetern haben Vastint Hospitality und Mariott International damit das bislang größte Hotel der Marke Moxy errichtet. Das Lifestyle-Hotel ist bekannt für seinen modernen Stil und eignet sich besonders für junggebliebene Reisende.

„Dynamik, Urbanität und Flair des Quartiers passen hervorragend zu dem Konzept von Moxy. Mit der nahe gelegenen künftigen S-Bahn-Station Gateway Gardens wird die Anbindung an die Frankfurter Innenstadt (etwa acht Minuten zum Hauptbahnhof) und dem Flughafen, Terminal 1 ist in zwei Minuten erreichbar, perfekt sein“, erklärt Manfred Dittrich, Geschäftsführer der OFB Projektentwicklung GmbH.

>> Moxy Frankfurt Airport, Amelia-Mary-Earhart-Straße 5
www.marriott.de/hotels/travel/fraox-moxy-frankfurt-airport/
 
29. März 2017, 11.02 Uhr
ssh
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Die Stadt Frankfurt verbietet ab Mittwoch das Grillen auf öffentlichen Grillplätzen. Grund dafür ist die anhaltende Hitze und die damit einhergehende Trockenheit. Auch Shishas dürfen künftig nicht mehr auf den Grünflächen geraucht werden.
Text: ez / Foto: Adobe Stock/avarooa
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
29. Juni 2022
Journal Kultur-Tipps
Kinder
  • Lernen beim Schlosskater Ferdinand
    Holzhausenschlösschen | 14.00 Uhr
  • Robin Hood
    Wasserburg | 10.00 Uhr
  • Tiere die lügen
    Theaterhaus | 10.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • 50 Cent
    Festhalle | 20.00 Uhr
  • Marc Rebillet
    Zoom | 20.00 Uhr
  • Mnozil Brass
    Alte Oper | 20.00 Uhr
und sonst
  • Opernplatzfest
    Opernplatz | 12.00 Uhr
  • Grüne Soße Festspiele
    Roßmarkt | 12.00 Uhr
  • Ladakh – Land der Götter und Mythen
    Literaturhaus/Kennedyhaus | 19.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Raphaela Gromes, Anneleen Lenaerts und Julian Riem
    Schloss Johannisberg | 19.00 Uhr
  • Streicherkammermusik
    Hochschule für Musik und Darstellende Kunst | 19.30 Uhr
  • Sofia Pavone, Theodore Browne und Hedayet Jonas Deddikar
    Frankfurter Goethe-Haus | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Christian Brückner, Michael Wollny und Jan Wilm
    Romanfabrik | 20.00 Uhr
  • Ewig Jung
    Wasserburg | 20.15 Uhr
  • Der Postillon Live
    Batschkapp | 20.00 Uhr
Freie Stellen