Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Hoffnung auf Besserung 2018
 

Hoffnung auf Besserung 2018

0

Warum auf der Zeil die Weihnachtsbeleuchtung fehlt

Foto: © Bernd Kammerer
Foto: © Bernd Kammerer
Auf der Zeil kommt derzeit kein Geschäft ohne Weihnachtsbäume, Glitzerdeko und Beleuchtung aus, nur vielfrequentierte Einkaufsstraße selbst sieht wenig festlich aus. Das soll sich 2018 wieder bessern, verspricht der Verein Neue Zeil.
Normalerweise ist es die Beleuchtung, die auf Einkaufsstraßen für die festliche Stimmung sorgt, die potentiellen Kunden in weihnachtliche Einkaufslaune versetzt. Nicht so in diesem Jahr auf der Zeil. Warum eigentlich? In den Vorjahren prangten mittig doch immer beleuchtete Schneekristalle und Sternchen über der Zeil. Jetzt sieht sich der Verein Neue Zeil, der für den Weihnachtsschmuck zuständig ist, genötigt, ein Statement zur diesjährigen fehlenden Beleuchtung herauszugeben. „Die Weihnachtsbeleuchtung mit insgesamt fünf Abspannungen über der Zeil legt in diesem Jahr eine Pause ein. Aufgrund von Materialbruch einiger Dekorationsmotive hätte die Aufhängung in diesem Jahr eine Gefährdung der Zeilbesucher bedeutet“, heißt es in einer Mitteilung, die der Verein nicht weiter kommentieren möchte. Nur so viel: „Von Vorstandsseite wurde entschieden, sich mit neuen weihnachtlichen dekorativen Motiven auf das Jahr 2018 zu konzentrieren.“

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude, 2018 wird es also wieder festlich. Das städtische Engagement für ein Frankfurter Weihnachtsbeleuchtungs-Gesamtkonzept wird vom Verein Neue Zeil e.V. unterstützt. Der Verein hat sich vor sieben Jahren mit der Absicht gegründet, die Aufenthaltsqualität der Zeil nach deren Neugestaltung im Jahre 2010 zu erhalten, weiter zu steigern und zu entwickeln.
5. Dezember 2017
nb
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Bei Bauarbeiten wurde erneut eine Weltkriegsbombe in Frankfurt gefunden. Noch am Donnerstagbabend wurde die Bombe im Ostend gesprengt, weil eine Entschärfung nicht möglich war. Die Autobahn A661 war deshalb vorübergehend gesperrt. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: © Kampfmittelräumdienst (Archivbild)
 
 
Social-Media Projekt #was_ich_will
0
Gemeinsam für ein positives Körperbild
Mädchen und junge Frauen präsentieren sich gerne auf Social-Media-Kanäle, doch nicht jeder Kommentar, den sie dort bekommen, ist positiv. Das Social-Media-Projekt #was_ich_will soll Betroffene ermutigen, sich zu akzeptieren wie sie sind. – Weiterlesen >>
Text: Martina Schumacher / Foto: ms
 
 
Die Brauerei Binding startet auch dieses Jahr die Aktion „Die Frankfurter Originale“. In drei Kategorien stehen jeweils fünf Finalisten zur Wahl. Bis zum 9. Dezember 2018 kann nun jeder im Internet seinen Favoriten wählen. – Weiterlesen >>
Text: kal / Foto: © DAS STUDIO Andreas Fuchs
 
 
 
Ana Marija Milkovics Kolumne
0
And the winner is Otto
Am vergangenen Sonntag ging unsere Kolumnistin Ana Marija Milkovic in die Brotfabrik anlässlich der Sondermann Veranstaltung. Wen sie dort getroffen und was sie da erlebt hat, schreibt sie in ihrer Kolumne. – Weiterlesen >>
Text: Ana Marija Milkovic / Foto: © Oliver Maria Schmitt
 
 
Vier Stunden nach der ersten Warnung ist die Gefahr in den westlichen Stadtteilen Griesheim und Nied vorbei, die Feuerwehr konnte nach einem Chemieunfall Entwarnung geben. In den frühen Morgenstunden waren im Industriepark Griesheim giftige Salzsäuredämpfe ausgetreten. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: © nb (Symbolbild)
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1455 

Twitter Activity