eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop

Concrete Jungle

Freie Fahrt für Skater und Biker

Ganz ohne Bob Marley, weit weg von Jamaika, aber dennoch: Concrete Jungle. Am Samstag eröffnet unter diesem Namen der neue Skaterpark an der neuen Europäischen Zentralbank im Ostend - zumindest offiziell.
Auf diesen Tag haben viele Skater und Biker seit Wochen hin gefiebert, meint zumindest die Stadt Frankfurt. Am Samstag, 15. Dezember, öffnet sich erstmals der Bauzaun an der neuen Skater- und BMX-Anlage im Hafenpark. Um 13 Uhr wird Umweltdezernentin Rosemarie Heilig (Die Grünen) den „Concrete Jungle“, einen der anspruchsvollsten öffentlichen Skateparks Deutschlands, zum Testen freigeben.

Die Anlage im Frankfurter Ostend, direkt an der Zufahrt zur neuen Europäischen Zentralbank, kann damit schon vor der Fertigstellung des Hafenparks genutzt werden. Die offizielle Eröffnungsfeier ist für den Sommer 2013 geplant, wenn auch das Sportband, das Wiesenband und die Uferpromenade im Hafenpark fertig sind. Ganz inoffiziell nutzen Biker und Skater den Park freilich schon seit mehreren Wochen. Warum auch nicht: Immerhin ließ sich vor dem Wintereinbruch noch bequem Grinden. Bei der Eröffnung Mitte Dezember könnte das schon ganz anders aussehen.

Der rund 5500 Quadratmeter große Skatepark befindet sich in der dreieckigen, nördlichen Spitze des Hafenparks zwischen Eyssenstraße und Honsellbrücke. Die Anlage aus handgeglättetem, direkt vor Ort verlegtem Beton ist in die Parklandschaft eingebettet und künftig öffentlich zugänglich. Sie ist das Ergebnis mehrerer Planungsworkshops, die das Grünflächenamt mit Frankfurter Skatern und Vertretern der Inliner- und BMX-Szene durchführt hat. Anfänger und Spitzen-Skater sollen die Anlage gleichermaßen nutzen können.

Umweltdezernentin Heilig hat den Vorstand des Vereins Concrete Sk8, BMX-Experten von Deepend, Teilnehmer der Workshops, aber auch alle interessierten Bürger zur Freigabe eingeladen. Der Termin findet nur bei geeigneter Witterung statt. Bei anhaltenden Niederschlägen, Eisglätte oder Schneefall muss der Testbetrieb abgesagt werden.
 
11. Dezember 2012, 08.49 Uhr
pia/ges
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Trotz steigender Infektionszahlen soll das traditionelle Große Stadtgeläut in Frankfurt am Samstag von 16.30 bis 17 Uhr sowie an Heiligabend stattfinden. Kirchendezernent Bastian Bergerhoff will damit ein Zeichen der Hoffnung während der Pandemie setzen.
Text: mad / Foto: Harald Schröder
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
29. November 2021
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Das Geldmuseum
    Geldmuseum der Deutschen Bundesbank | 09.00 Uhr
  • Exil. Erfahrung und Zeugnis
    Deutsches Exilarchiv 1933–1945 der Deutschen Nationalbibliothek | 10.00 Uhr
  • Der Palmengarten – Das Tor zur Welt der Pflanzen
    Palmengarten | 09.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • 30 Minuten Orgelmusik
    St. Katharinenkirche | 16.30 Uhr
  • Staatsorchester Darmstadt
    Staatstheater Darmstadt | 20.00 Uhr
  • Adventssingen
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 18.00 Uhr
Kinder
  • Die Bremer Stadtmusikanten
    Staatstheater Mainz | 15.00 Uhr
  • Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
    Theater Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Hexenwerk
    Theater Moller-Haus | 19.00 Uhr
Kinder
  • Die Bremer Stadtmusikanten
    Staatstheater Mainz | 15.00 Uhr
  • Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
    Theater Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Die Weihnachtsgans Auguste
    Theaterhaus | 10.00 Uhr
und sonst
  • Zoo Frankfurt
    Zoo Frankfurt | 09.00 Uhr
  • Opel-Zoo
    Opel-Zoo | 09.00 Uhr
  • Lost Places FFM - Die Führung hinter die Kulissen des alten Polizeipräsidiums
    Frankfurter Stadtevents | 16.00 Uhr
und sonst
  • Zoo Frankfurt
    Zoo Frankfurt | 09.00 Uhr
  • Opel-Zoo
    Opel-Zoo | 09.00 Uhr
  • Der Palmengarten – Das Tor zur Welt der Pflanzen
    Palmengarten | 09.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Dorothee Elmiger
    Romanfabrik | 20.00 Uhr
  • Monika Helfer und Michael Köhlmeier (abgesagt)
    Literaturhaus Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Hexenwerk
    Theater Moller-Haus | 19.00 Uhr