Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Bernhard Mattes: Überraschender Rücktritt
 

Bernhard Mattes: Überraschender Rücktritt

0

Das verlorengegangene Vertrauen in die Branche

Foto: © Bernd Kammerer
Foto: © Bernd Kammerer
Vergangenen Donnerstag verkündete der VDA-Präsident Bernhard Mattes überraschend seinen Rücktritt. Vermutungen zu den Hintergründen gibt es viele. Mit dem JOURNAL FRANKFURT hatte Mattes noch im April über das verlorengegangene Vertrauen in die Branche gesprochen.
Am Donnerstagmorgen eröffnete VDA-Präsident Bernhard Mattes zusammen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die IAA, nur Stunden später verkündete er seinen Rücktritt. Mattes selbst schweigt über die Gründe. Aus Branchenkreisen heißt es, Volkswagen sei unzufrieden mit Mattes gewesen und habe bereits per Headhunter nach einer Nachfolge gesucht, berichtete das Handelsblatt. Dies solle ihn zum spontanen Rücktritt bewogen haben. Demnach soll bemängelt worden seien, dass Mattes nicht über genug Einfluss verfüge und die Autoindustrie, die gerade im Zentrum der Kritik stehe, eine stärkere Stimme brauche.

Im April dieses Jahres sprach Mattes mit dem JOURNAL FRANKFURT in einem Interview für den „Frankfurter Autosommer 2019“ unter anderem über die Hauptaufgabe der Automobilindustrie und die Trends der IAA. Außerdem versicherte er darüber, dass die Branche große Anstrengungen übernehme, um das verlorengegangene Vertrauen zurückzugewinnen. „Dazu gehört, dass wir tun, was wir sagen, und dass Verlässlichkeit und Transparenz unser Handeln bestimmen“, sagte er noch fünf Monate vor seinem spontanen Rücktritt.
 
16. September 2019, 18.11 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Frankfurter Kinderschutzbund
0
Vormünder für junge Geflüchtete gesucht
Jedes Jahr kommen zahlreiche unbegleitete Kinder und Jugendliche aus Krisengebieten nach Frankfurt. Der Kinderschutzbund sucht daher dringend Menschen, die eine Vormundschaft übernehmen und die minderjährigen Geflüchteten unterstützen möchten. – Weiterlesen >>
Text: rom / Foto: Brad Neathery/Unsplash
 
 
Die Stadtteilbücherei in Bockenheim vergrößert sich. Dabei soll sie auch atmosphärisch aufgewertet werden. Die Umbauarbeiten sollen bereits im Frühjahr abgeschlossen sein und die Wiedereröffnung noch vor der Sommerpause stattfinden. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash/Kimberly Farmer
 
 
Relaunch: Frankfurt.de
1
Die neue Webseite ist online
Nach langem Warten und einer Verschiebung des Relaunches im vergangenen Januar, ist die neue Internetseite der Stadt Frankfurt seit heute online. Die Webseite kann nun auch auf dem Smartphone übersichtlicher bedient werden. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Foto: © Stadt Frankfurt
 
 
 
Noch nie war die Zahl der registrierten Straftaten so gering und die Aufklärungsquote so hoch wie im vergangenen Jahr. Doch es zeigt sich auch: rechte Kriminalität, auch antisemitisch motivierte, stieg 2019 deutlich an. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Seit August 2019 war die Trampeltierdame Hira alleine, am vergangenen Donnerstag bekam sie wieder Gesellschaft: die elf Monate alte Area aus dem Thüringer Zoopark in Erfurt ist jetzt in Frankfurt ansässig. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: © Zoo Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1520