eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: ingohoehle.de
Foto: ingohoehle.de

"Mitten unter uns"

Gedenkaktion wird fortgesetzt

Die Künstlerin Stefanie Grohs hat mit 1200 Stoffbinden an Bäumen der Häftlinge im Frankfurter KZ gedacht. Im August und September sollen weitere 400 angebracht werden. Mitmachen ist erwünscht.
Mit der Kunstaktion "Mitten unter uns" gedenkt die Künstlerin Stefanie Grohs der ehemalige Häftlinge des Konzentrationslagers "Katzbach" in den Adlerwerken. Im März und April 2015 installierte sie mit freiwilligen Helfern etwa 1200 Stoffbinden an Bäumen in der Stadt. Jede der grau-blau gestreiften Stoffbinden trägt eine Nummer oder einen Namen und soll an eines der Opfer erinnern. Zu sehen ist diese Installation noch bis Oktober 2015 am Museumsufer in Sachsenhausen, in der Innenstadt rund um die Zeil und im Gallus, in dem sich auch das ehemalige KZ befand.

Im August und September soll die Aktion fortgesetzt werden. Weitere 400 Stoffbinden werden an Bäumen angebracht, da insgesamt 1600 Häftlinge im Arbeitslager der Adlerwerke interniert waren. Bereits installierte und auch fehlende Stoffbinden werden durch neue ersetzt. Symbolisch werde mit dieser Aktion auch die Austauschbarkeit der Häftlinge sichtbar, sagt Grohs. Wer unbrauchbar, krank oder tot gewesen sei, sei durch eine andere Person ersetzt worden.

Die nächsten Aktionen finden am 8. August in der Innenstadt und am 9. August am Mainufer statt. Für den 5. September ist die letzte Aktion im Gallus geplant. Beginn ist jeweils um 12 Uhr. Weitere Informationen und eine Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier.
 
28. Juli 2015, 14.30 Uhr
leg
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
Museum Angewandte Kunst
Dieter Rams feiert 90. Geburtstag
Industriedesigner Dieter Rams feiert am Freitag seinen 90. Geburtstag. Aus diesem Anlass richtet das Museum Angewandte Kunst die Dauerausstellung von Rams neu ein und bietet den Fotografien seiner Ehefrau Ingeborg Rams ebenfalls eine Bühne.
Text: sfk / Foto: Sabine Schirdewahn © Dieter und Ingeborg Rams Stiftung
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
23. Mai 2022
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Opel-Zoo
    Opel-Zoo | 09.00 Uhr
  • Bewahren, Rekonstruieren, Umnutzen, Abreissen – Frankfurts Umgang mit seinem baulichen Erbe
    Institut für Stadtgeschichte/Karmeliterkloster | 18.00 Uhr
  • Der Zoo als Schutzraum
    Zoo Frankfurt | 16.00 Uhr
Kunst
  • Abgelichtet: Stars in Frankfurt
    Institut für Stadtgeschichte/Karmeliterkloster | 11.00 Uhr
  • Exil. Erfahrung und Zeugnis
    Deutsches Exilarchiv 1933–1945 der Deutschen Nationalbibliothek | 10.00 Uhr
  • Aqua
    Kunstarche | 09.00 Uhr
Kinder
  • Moby Dick
    Theater Moller-Haus | 09.00 Uhr
  • KnallerbsenEnsemble
    Löwenhof | 10.00 Uhr
  • Der Zauberer von Oz
    Theater Rüsselsheim | 10.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • A Midsummer Night's Dream
    Bockenheimer Depot | 19.00 Uhr
  • Freiburger Barockorchester
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • Intermezzo – Oper am Mittag
    Oper Frankfurt | 12.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Fatma Aydemir
    Literaturhaus Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Martin Rütter
    Stadthalle | 20.00 Uhr
  • Die Therapie
    Wasserburg | 20.00 Uhr
Freie Stellen