eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Der diesjährige MuseumsSolist Kit Armstrong eröffnet die Konzertreihe. Foto: Marco Borggreve
Foto: Der diesjährige MuseumsSolist Kit Armstrong eröffnet die Konzertreihe. Foto: Marco Borggreve

Frankfurter Museums-Gesellschaft

Zehn Jahre MuseumsSalon

2012 hat die Frankfurter Museums-Gesellschaft eine Reihe mit Hauskonzerten ins Leben gerufen. Im Jubiläumsjahr sind ab dem 9. Oktober zehn Konzerte geplant. Den Start macht MuseumsSolist und Pianist Kit Armstrong.
Als der Vorsitzende der Frankfurter Museums-Gesellschaft, Burkhard Bastuck, und die Frankfurter Konzertmanagerin Catharina Bürklin vor zehn Jahren ihren damals neu gegründeten MuseumsSalon vorstellten, gab es in der Stadt kaum etwas Vergleichbares. Natürlich existierten Salonkonzerte in Frankfurt und auch Konzerte in Privatwohnungen – viele in überaus exklusiven Wohnungen –, diese folgten in aller Regel jedoch dem aus der Zeit gefallenen Geist des 19. Jahrhunderts und erforderten entsprechend die Einladung der Gastgeber. Doch das war nicht die Vorstellung der Museums-Gesellschaft: Es sollten Salonkonzerte her, zu denen jeder kommen kann. Konzerte für die Gesellschaft. Für die Stadt.

Also suchten Bastuck und Bürklin – beide bestens vernetzt in der Kulturszene – private Gastgeber wie Unternehmen, die innerhalb einer Konzertreihe Räume für kleine Konzerte zur Verfügung stellen. Ein Wohnzimmer mit Flügel, eine Galerie, eine Scheune oder auch schlicht ein Büro. Obwohl die Gastgeberinnen und Gastgeber zudem noch einen Teil des Künstlerhonorars zu spenden haben, meist für einen Umtrunk nach der Veranstaltung sorgen und oftmals sogar die Musikerinnen und Musiker bei sich übernachten lassen, beteiligten sich von Anfang an derart viele Musikfreunde an der Aktion, dass der MuseumsSalon zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender des Vereins wurde.

In diesem Jahr gibt es vom 9. bis 21. Oktober zehn Konzerte in Privatwohnungen, das erste übernimmt der Pianist Kit Armstrong. Es folgen unter anderem die Frankfurter Musiker Annabel Hauk, Anne-Sophie Bertrand und Sebastian Wittiber, das Amelia-Trio, das Frankfurter Akademie-Ensemble und das Trio Enti. Karten für die Konzerte gibt es ab dem 19. September ausschließlich telefonisch (069/1340400) oder über frankfurt-ticket.de. Die genauen Andressen der Gastgeber werden bei der Buchung mitgeteilt.
 
16. September 2022, 11.05 Uhr
cru
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
Bevor am 30. Oktober die Verfilmung von „Happy Birthday, Türke“ aus dem Jahr 1992 in mehreren Veranstaltungen und mit Gästen neu entdeckt werden kann, sind zahlreiche deutsche Filmemacher in Frankfurt zu Gast.
Text: Gregor Ries / Foto: © Coop99/Verena Altenberger
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
2. Oktober 2022
Journal Kultur-Tipps
Theater / Literatur
  • Kabale und Liebe
    Staatstheater Mainz | 15.00 Uhr
  • Blues Brothers
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 18.00 Uhr
  • Der süßeste Wahnsinn
    Willy–Brandt–Halle | 16.00 Uhr
Kunst
  • Korallenriff
    Senckenberg, Forschungsinstitut und Naturmuseum | 09.00 Uhr
  • PotzBlitz! Vom Fluch des Pharao bis zur Hate Speech
    Museum für Kommunikation | 10.00 Uhr
  • Das Ende der Rache?
    Jüdisches Museum | 11.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Die Zauberflöte
    Oper Frankfurt | 18.00 Uhr
  • Rigoletto
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 18.00 Uhr
  • Junge Talente der Cello Meisterkurse
    Casals Forum | 21.15 Uhr
Kinder
  • Emil und die Detektive
    Papageno-Musiktheater im Palmengarten | 16.00 Uhr
  • Blau
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 15.00 Uhr
  • See You
    Schauspiel Frankfurt | 20.00 Uhr
Kinder
  • Emil und die Detektive
    Papageno-Musiktheater im Palmengarten | 16.00 Uhr
  • Blau
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 15.00 Uhr
  • See You
    Schauspiel Frankfurt | 20.00 Uhr
und sonst
  • Frankfurter Oktoberfest
    Zeltpalast am Deutsche Bank Park | 10.30 Uhr
  • Das Fürstliche Gartenfest und Feinwerk
    Schloss Fasanerie | 10.00 Uhr
  • Mittelaltermarkt
    Brentanobad | 12.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Ragawerk Record Release Party
    Titania | 20.00 Uhr
  • hr-Bigband
    Casals Forum | 11.00 Uhr
  • Jochen Diestelmeyer
    Brotfabrik | 20.00 Uhr
Freie Stellen