eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Johannes Benecke
Foto: Johannes Benecke

Ausstellung mit Barabend im Dough House

Acryl, Cocktails und Musik

Am Freitag wird die erste Ausstellung mit Barabend im Dough House eröffnet. Johannes Benecke zeigt Acrylwerke aus seiner Serie "Lost", danach gibts historische Cocktails und Musik von Lukas Altmann und Florian Gaudchau.
Johannes Benecke, Medizinstudent in Frankfurt, wird am Freitag nicht nur seine erste Ausstellung im Dough House eröffnen, es wird auch die erste Ausstellung der Location sein. Zu sehen sein werden Werke der Serie „lost“. In diesen Acrylwerken beschäftigt er sich mit Rollenkonflikten von Individuen der "Generation Y". Benecke, ein Autodidakt, hat nach Angaben der Veranstalter jenseits des etablierten Kunstmarkts zunehmende Aufmerksamkeit bei privaten Sammlern und Käufern erhalten.

Die Ausstellung ist auf einen Abend begrenzt und geht über in einen Barabend mit Snacks, "historischen Cocktails" und Musik von Lukas Altmann (Vodka & Wasser) und Florian Gaudchau (d'Arc).

>> Ausstellung & Barabend, Dough House, Kleine Rittergasse 19-21, 23. Januar 2015, 19 Uhr bis open end.
 
22. Januar 2015, 17.00 Uhr
leg
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
Unter dem Titel „Medium Rare“ läuft bis Mitte Juli die diesjährige Absolventenausstellung der Städelschule. Gezeigt werden Gemälde, Skulpturen, Performances und mehr. Eröffnet wird die Ausstellung am Freitagabend mit einer anschließenden Party im Freud.
Text: sfk / Foto: Symbolbild von der Städelschule © red
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
3. Juli 2022
Journal Kultur-Tipps
Kinder
  • Rabauken & Trompeten
    Alte Oper | 10.00 Uhr
  • Gerda Raidt
    Historische Villa Metzler | 16.00 Uhr
  • Emil und die Detektive
    Papageno-Musiktheater im Palmengarten | 16.00 Uhr
und sonst
  • Der Name der Rose
    Kloster Eberbach | 15.30 Uhr
  • Tag der Franken
    Innenstadt | 09.00 Uhr
  • Physik im Theater – Vom Higgs-Teilchen zur Suche nach neuer Physik
    Staatstheater Mainz | 19.00 Uhr
Kunst
  • Mythos Handwerk. Zwischen Ideal und Alltag
    Museum Angewandte Kunst | 10.00 Uhr
  • Frankfurt und der NS
    Historisches Museum | 11.00 Uhr
  • Daphne ohne Apoll. Verwandlungen von Richter bis Lassnig
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 10.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Snow Patrol
    Batschkapp | 20.00 Uhr
  • Femaletronics – Frauen und Elektronik in der Neuen Musik
    saasfee*pavillon | 18.00 Uhr
  • The Ukulele Orchestra of Great Britain
    Kurhaus Wiesbaden | 19.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Eckhart Nickel
    Musikhalle/Kunstbühne Portstraße | 17.00 Uhr
  • Gefährliche Liebschaften
    Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark | 20.15 Uhr
  • Gogol & Mäx
    Fritz Rémond Theater | 18.00 Uhr
Freie Stellen