Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
15. Nippon Connection Filmfestival
 
15. Nippon Connection Filmfestival
0
Tadanobu Asano wird geehrt und tritt mit Stereo Total auf
Foto: Nippon Connection
Foto: Nippon Connection
Der Schauspieler Tadanobu Asano wird im Juni mit dem Nippon Honor Award ausgezeichnet und wird beim japanischen Filmfestival Nippon Connection gemeinsam mit der Band Stereo Total einen Film neu vertonen
Für die düsteren Charaktere, die er oft in seinen Filmen verkörpert, ist der japanische Schauspieler Tadanobu Asano bekannt und beliebt. Am 2. Juni soll der Star den Nippon Honor Award im Mousonturm entgegennehmen. Man kennt Asano aus Filmen wie „Shark Skin Man and Peach Hip Girl“, „Ichi the Killer“ und „Electric Dragon 80.000 V“. Der Film „My Man“, ebenfalls mit dem ausgezeichneten Schauspieler Asano, feiert im Anschluss an die Preisverleihung seine Deutschlandpremiere. Asano wurde bereits als beliebtester Darsteller mit dem Japanese Academy Award im Jahr 1997 ausgezeichnet und erhielt bei den Filmfestspielen in Venedig 2003 den Upstream Preis für seine Hauptrolle in der thailändischen Produktion „Last Life in the Universe“. Die Verleihung des Preises an den Japaner im Juni dieses Jahres wird den Auftakt zum 15. Nippon Connection Filmfestival bilden.

Das Festival bietet die größte Plattform für japanische Filme weltweit. Außerdem werden Preise in den Kategorien „Nippon Cinema Award“, „Nippon Visions Audience Award“ sowie der Jurypreis „Nippon Visions Jury Award“ vergeben. Der „Nippon Retro“-Preis geht in diesem Jahr an den Regisseur Shinji Somai, der junge japanische Filmemacher inspirierte. Zu dem umfangreichen Programm gehört auch, dass Tadanobu Asano gemeinsam mit der deutsch-französischen Band Stereo Total am 3. Juni den Film „Ruined Heart: Another Lovestory Between a Criminal & a Whore“ von Khavn im Mousonturm neu vertonen wird. Im Anschluss daran kann bis in die Morgenstunden gefeiert werden.

Festivalzentren sind neben dem Mousonturm auch das Theater Willy Praml in der Naxoshalle, das Kino Mal Seh´n, das Deutsche Filmmuseum, die Ausstellungsräume Eulengasse und das GDA Wohnstift Frankfurt am Zoo. Neuer Veranstaltungsort ist Die Käs.

>> Nippon Connection Filmfestival: 2. Juni bis 7. Juni in Frankfurt.
2. April 2015
npf
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Node-Forum tagt in Mousonturm und Naxoshalle
0
Hier sind 10 Highlights des Node-Festivals
Das Node-Forum bietet neben einer sehenswerten Kunstausstellung eine Vielfalt an Symposien, Workshops, Vorträgen, Konzerten und Performances an. Eine kleine Schneise durch den Node-Dschungel. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: Nemanja Knežević
 
 
Node 17 - Forum for digital Arts im Mousonturm
0
Eine neue Hoffnung
Beim Node-Festival kommen Programmierer, Künstler, Designer zusammen. Unter dem Motto "Designing Hope" geht es um nicht weniger als unsere Zukunft. Und auch ein bisschen um Spaß. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: Jessica Schäfer
 
 
Los geht es am 6. Juli mit Captain Fantastic. Ein fast schon programmatischer Titel fürs Freiluftkino, denn fantastisch ist auch der Ort der Filmschau: Das ehemalige Deutsche-Bank-Areal in der Innenstadt. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: Lichter Filmkultur
 
 
 
Neuer Direktor für das Archäologische Museum
1
Wolfgang David übernimmt Leitung zum Januar 2018
Das Archäologische Museum bekommt einen neuen Direktor: Wolfgang David, derzeit noch Leiter am kelten römer museums manching, übernimmt die Position ab dem 1. Januar 2018. – Weiterlesen >>
Text: Tamara Marszalkowski / Foto: Bernd Kammerer
 
 
In unserem Podcast mit Wochenrückblick (und einer kleinen Wochenvorschau) geht es diesmal um Oliver Reese, Susanne Gaensheimer, das Museum Angewandte Kunst, einen Geheimtipp zum Wireless-Festivalund so weiter und so fort. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: Jonas Lohse
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  565 
 
 

Twitter Activity