Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
 

0

Frankfurterin nur 2.

Bei der Wahl zur Miss Hessen konnte die 19-jährige Frankfurterin Diana Lou Freidel im Radisson Hotel in Frankfurt nur den zweiten Platz belegen. Am Sonntagabend hat die 18-jährige Carolin Flaig aus Darmstadt das Frankfurter Mädel ausgestochen.
Die Abiturientin hat sich gegen 12 Konkurrentinnen durchgesetzt, und konnte die 12 köpfige Jury in Bikini und Abendrobe für sich gewinnen. Mit der Wahl zur Miss Hessen hat sie sich für die Wahl zur Miss Deutschland qualifiziert. Diese findet am 26.Januar 2007 im ägyptischen Badeort Hurgharda statt. Neben der Reise nach Ägypten gewann Diana auch einen Model- und Visagistenkurs.
„Sie hatte einfach die beste Ausstrahlung“, so Schauspielerin Sibylle Nicolai, eine der Juroren, über die Darmstädterin. Die 18-jährige Gewinnerin verkündete strahlend vor Freude: „Ich habe nie und nimmer mit dem Sieg gerechnet“.
Die Miss Hessen 2005, Yvonne Taudor kam zwar ebenfalls nicht aus Frankfurt, dafür aber die Siegerin der Wahl 2004. Vielleicht schaffen es die Frankfurter Mädels ja im nächsten Jahr.
 
27. November 2006, 00.00 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Die Notbetreuung der Kita- und Schulkinder wird in den Osterferien ausgebaut. Das teilten Gesundheitsminister Kai Klose und Kultusminister Alexander Lorz am Freitagmittag mit. Darüber hinaus informierten sie über die Betten-Kapazität in den Krankenhäusern. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Element5Digital/Unsplash
 
 
Toilettenpapier-Zwischenfall
0
Frau ohrfeigt Drogeriemitarbeiterin
Im Frankfurter Stadtteil Höchst kam es am Donnerstagmittag vor dem Eingang eines Drogeriemarkts zu einer Auseinandersetzung. Beim Einlass in einen Drogeriemarkt griff eine Kundin eine Marktmitarbeiterin an. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Anna Franques/Unsplash
 
 
In Hessen ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 2323 Fälle gestiegen. Gesundheitsminister Jens Spahn nannte die derzeitige Lage „die Ruhe vor dem Sturm“. Ein Projekt eines Marburger Forscherteams soll nun helfen, falls Beatmungsgeräte in Deutschland knapp werden. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Symbolbild/Unsplash
 
 
 
Trotz Corona-Krise versorgt die Frankfurter Tafel ihre Kundinnen und Kunden weiterhin so gut es geht mit Lebensmitteln. Noch kann sie mit Lagerwaren den Bedarf decken, doch die Vorräte sind begrenzt. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Frankfurter Tafel
 
 
Am Donnerstag kündigten Bundesforschungsministerin Anja Karliczek und der Direktor der Charité-Virologie Christian Drosten ein Forschungsnetzwerk der deutschen Universitätsmedizin an. Drosten erklärte zudem die vergleichsweise niedrige Sterberate in Deutschland. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1527