eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Markus Frank / Foto: Stadt Frankfurt am Main
Foto: Stadt Frankfurt am Main
 
Politiker
Markus Frank
Stadtrat (CDU)
Geboren am 04.04.1969 in Frankfurt
"Es sind oftmals nur Kleinigkeiten, die Firmen helfen, ihre Geschäfte in unserer Stadt zu tätigen und die letztlich ebenso dafür sorgen, dass der Standort weiterhin so attraktiv ist."
Quelle: Journal Frankfurt
Markus Frank ist gelernter Kfz-Mechaniker und hat sich als solcher selbständig gemacht. Sein politisches Engagement begann bereits recht früh: 1985 war er etwa stellvertretender Stadtschulsprecher. Seit 1992 ist er Mitglied des Kreisverbandes der CDU Frankfurt. Seit dem 17.6.2011 ist Stadtrat Frank Dezernent für Wirtschaft, Sport, Sicherheit und Feuerwehr.
 
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Markus Frank
 
 
CiderWorld'21 Award
0
World Best Stöffsche
Am 3. Juni wurden die CiderWorld'21 Awards verliehen. Über 170 Einreichungen wurden von einer internationalen Fachjury bewertet und nach einem strengen Punktesystem prämiert. Unter den Spitzenreitern ist auch ein Hesse. – Weiterlesen >>
Text: srs / Foto: ©CiderWorld
 
 
Mit der Kampagne „Frankfurt ReStart“ sollen Handel und Gastronomie in der Stadt unterstützt werden. Gelbe Werbeplakate sorgen dabei für die nötige Aufmerksamkeit – auch auf den sozialen Plattformen. Unter dem Hashtag #EinkaufeninFrankfurt können alle an der Aktion teilnehmen. – Weiterlesen >>
Text: mad / Foto: Wirtschaftsförderung Frankfurt
 
 
Bleiben die Inzidenzwerte weiterhin stabil, erreicht die Stadt Frankfurt am Montag die nächste Stufe des hessischen Zwei-Stufen-Plans. Dies bedeutet weitere Lockerungen für Einzelhandel und Innengastronomie; in den Schulen ist dann Präsenzunterricht für alle möglich. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: AdobeStock/New Africa
 
 
Zweite Lockerungsstufe
0
Freibadsaison startet am Montag
Am Montag startet die Sommersaison in den Frankfurter Freibädern. Dank der gesunkenen Inzidenzzahlen können dann alle Freibäder wieder öffnen. Badegäste müssen sich aber weiterhin auf Hygiene- und Abstandsregeln einstellen. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: BaederBetriebe Frankfurt GmbH
 
 
Der „Frankfurt-Plan“ soll nicht nur langfristig mehr Leben in die Innenstadt bringen, sondern auch schon in den kommenden Monaten die Corona-gebeutelten Betriebe unterstützen. Mit dem Mainfest könnte hierzu schon Ende Juli das erste Volksfest zurückkehren. – Weiterlesen >>
Text: loe / Foto: red
 
 
Am Samstag demonstrierten zahlreiche Menschen an der Hauptwache; eine Anti-Israel-Kundgebung musste am Abend von der Polizei aufgelöst werden. Das Verwaltungsgericht hatte zuvor das Versammlungsverbot der Stadt Frankfurt aufgehoben. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Sinkt der Inzidenzwert unter 100, ist vorgesehen, dass die Bundesnotbremse entfällt. Hessen setzt dabei auf einen Zwei-Stufen-Plan, bei dem Kitas, Restaurants und Museen unter Auflagen wieder öffnen dürfen. In Frankfurt ist ab sofort wieder „Click and Meet“ möglich. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: AdobeStock/Hihitetlin
 
 
Seit knapp einer Woche verhandeln Grüne, SPD, FDP und Volt über die neue Regierungskoalition im Römer. Zu den Inhalten bewahren die Parteien Stillschweigen. Jetzt haben sie einen Zeitplan vereinbart: Ende Mai soll der Koalitionsvertrag stehen. – Weiterlesen >>
Text: Laura Oehl / Foto: Adobe Stock/lapping pictures
 
 
Im Industriepark Höchst soll bis 2022 ein neues Gefahrstofflager entstehen. In den Neubau werden rund 35 Millionen Euro investiert. Vergangenen Freitag fand der symbolische erste Spatenstich statt. – Weiterlesen >>
Text: ez/ffm / Foto: © Infraserv Höchst
 
 
Wird die V-Ampel Realität, könnte sich auch im Frankfurter Magistrat einiges ändern. Nicht nur die Dezernent:innen der CDU müssten dann sehr wahrscheinlich ihre Plätze räumen. Ein Überblick über das Wer, Wie und Was. – Weiterlesen >>
Text: Laura Oehl / Foto: Adobe Stock/driendl
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  72