Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Daniela Birkenfeld / Foto: Lukas Gedziorowski
Foto: Lukas Gedziorowski
 
Politiker
Daniela Birkenfeld
Dezernentin für Soziales, Jugend und Recht (CDU)
Geboren am 12.10.1959 in Frankfurt am Main
Birkenfeld machte eine Verwaltungsausbildung bevor sie in Frankfurt Wirtschafts-, Rechts- und Politikwissenschaften studierte. Bis zur Promotion im Jahr 1990 arbeitete sie als Rechtsanwältin, später war sie als Rechtsreferentin für das Land Hessen tätig. Von 1991 bis 2007 war sie Professorin an der Verwaltungsfachhochschule Hessen für die Lehrfächer Kommunal-, Europa- und Allgemeines Verwaltungsrecht. Seit 2007 ist sie Stadträtin.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Daniela Birkenfeld
 
 
Das Projekt Mehrzweckhalle auf einem Gelände neben der Commerzbank Arena ist in einer kritischen Phase angelangt. Nachdem ein Plan des Frankfurter Sportdezernats zur Sanierung der Eissporthalle am Rat – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
Zum siebten Mal verlieh die Stadt Frankfurt in diesem Jahr den Nachbarschaftspreis. Die Auszeichnungen wird jeweils in zwei Kategorien vergeben: In der Kategorie I werden Gruppen oder Einzeliniti – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
Die Frankfurter Sportdezernentin Daniela Birkenfeld (CDU) erwartet beim diejährigen Marathon am 28. Oktober einen Teilnehmer-Rekord – es hätten sich bereits 11.000 Läufer angemeldet. Favoriten sind au – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
Eigentlich wollte die Stadtregierung im Römer richtig feiern. Hätte auch geklappt, gäbe es da nicht diese Opposition. Die wollte lieber reden. 17 Uhr sollte die Stadtverordnetenversammlung beginnen. P – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer
 
 
Morgen sollen sie gekürt werden: Volker Stein (FDP) soll Baudezernent werden, Daniela Birkenfeld (CDU) Sozialdezernentin. Die beiden Stadtverordneten folgen ihren jeweiligen Parteikollegen Franz Zimme – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
Gesellschaft
0
Umbruch in der CDU
Bei den Frankfurter Christdemokraten stehen Umbrüche an. Nachdem Udo Corts als Minister, Abgeordneter und Frankfurter Parteichef seinen Rückzug angekündigt hat, werden etliche Namen als Nachfolger geh – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
Im Oberbürgermeisterwahlkampf schimpfte SPD-Herausforderer Franz Frey auf den ungeordneten Magistrat der Stadt. Es half alles nichts, Petra Roth (CDU) gewann - und möchte nun ihrerseits die Dezernente – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
1  ...  15  16  17  18 
>
>>