Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Franziska Nori / Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
 
Kultur
Franziska Nori
Direktorin
Geboren am 01.01.1968 in Rom
Frankfurt ist eine Stadt, die einen schnell aufnimmt und es einem dankt, wenn man sich engagiert. Hierher zu kommen, war immer auch ein Stück weit in die Heimat zurückzukehren.
Quelle: Journal Frankfurt, Ausgabe 24/2014
Im November 2014 wurde Franziska Nori Direktorin des Frankfurter Kunstvereins. Gewissermaßen schließt sich damit ein Kreis, denn mit der gegenüberliegenden Schirn verbindet sie ebensoviel wie mit der Stadt überhaupt: In Frankfurt studierte sie Kulturanthropologie, Romanistik und Kunstgeschichte an der Goethe-Universität, war danach als freie Kuratorin tätig, unter anderem eben in der Schirn, aber auch im Wiener Museum für Moderne Kunst, dem Museo Reina Sofía in Madrid, der Fundación la Caixa in Palma de Mallorca. Von 2000 an leitete sie drei Jahre lang die Abteilung für digitale Kunst im Museum für Angewandte Kunst. 2007 wurde sie Gründungsdirektorin des Palazzo Strozzi in Florenz, eine Stelle, die sie nicht leichten Herzens für den Frankfurter Kunstverein aufgab.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Franziska Nori
 
 
12 Frauen, 12 Gesichter
0
Frankfurts Macherinnen
Frankfurts Kulturlandschaft wird mehr und mehr von Frauen geprägt. Wir zeigen Ihnen zwölf Beispiele für Zielgerichtetheit, Beharrlichkeit und Stärke - wie zum Beispiel Mirjam Wenzel, die Leiterin des Jüdischen Museums. – Weiterlesen >>
Text: Anett Göthe, Detlef Kinsler, Christoph Schröder / Foto: Harald Schröder
 
 
Festival der jungen Talente
0
Künstlerische Entwicklungen aufspüren
Beim Festival der jungen Talente werden in institutionellen Kooperationen performative und installative Projekte realisiert. Die Veranstaltung findet 2018 bereits zum neunten Mal statt und wird am Donnerstag eröffnet. – Weiterlesen >>
Text: Anett Göthe / Foto: Johannes Lenzgeier
 
 
"I Am Here To Learn" im Frankfurter Kunstverein
0
Die Ich-Gefühle von Maschinen
In der Schau "I Am Here To Learn" zeigt der Kunstverein ab Mittwochabend künstlerische Positionen zum weiten Feld künstlicher Intelligenzen. Ein Gespräch mit den Kuratoren Franziska Nori und Mattis Kuhn. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Harald Schröder
 
 
Atchilihtallah soll von der Transformation der Dinge handeln. Unter anderem deswegen wurde ein alter Mercedes aus Marokko nach Frankfurt gefahren – und dort in den Kunstverein gehievt. Eine Erklärung. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: Norbert Miguletz
 
 
Frankfurter Kunstverein baut um
0
Ein Fenster zur neuen Altstadt
Der Kunstverein bleibt noch bis Herbst geschlossen. Der Brandschutz des Hauses wird ertüchtigt – und Direktorin Franziska Nori will den Umbau nutzen, um auch den Eingang zu verändern. Am Donnerstagabend führt sie durchs Haus. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: nil
 
 
Der Mousonturm eröffnet "Projeto Brasil"
0
Brasiliens Subkultur zu Gast in Frankfurt
Der Juni steht beim Mousonturm ganz im Zeichen Brasiliens: Vom 2. bis 26. Juni findet das Festival "Projeto Brasil" statt. Einen Monat lang dreht sich alles um die Subkultur Brasiliens. Auch einen "Twerkshop" soll es geben. – Weiterlesen >>
Text: Esther Boldt / Foto: Karol Conka
 
 
"Festival der jungen Talente" im Kunstverein
0
Künstlerische Forschungsarbeiten
Zum ersten Mal wird das "Festival der jungen Talente" in einer Institution stattfinden. Im Frankfurter Kunstverein werden Studierende unterschiedlicher Hochschulen zusammengebracht. Kein Tag wird wie der andere sein. – Weiterlesen >>
Text: Tamara Marszalkowski / Foto: Juliane Kutter
 
 
Die beiden Ausstellungen im Frankfurter Kunstverein widmen sich je auf ihre Weise Formen und Mechanismen von Gewalt. Zu diesem Thema spricht nun auch der Politikwissenschaftlers Herfried Münkler. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: Tobias Bohm
 
 
Wahlaufruf Frankfurter Kulturschaffender
0
Ihre Stimme für die Kultur
Am 6. März 2016 wird in Frankfurt das Stadtparlament neu gewählt. In einem gemeinsamen Aufruf fordern Frankfurter Kulturschaffende von Franziska Nori über Oliver Reese bis Max Hollein, wählen zu gehen – im Sinne der Kultur. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: nil
 
 
Kultur-Empfang zum Abschluss der Wahlperiode
0
Die Freuden des Thomas Dürbeck
Der CDU-Stadtverordnete Thomas Dürbeck ist einer der profiliertesten Kulturpolitiker der Stadt. Dennoch hat seine Partei ihm einen relativ aussichtslosen Listenplatz gegeben. Bei einem Abschluss-Dinner machte ihm ein Parteifreund aber Hoffnung. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
<<
<
1  2  3 

Twitter Activity