Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Wirtschaft
Startseite Alle NachrichtenWirtschaft
Future Convention 2015
 
Future Convention 2015
0
15 wegweisende Projekte beim Future Award ausgezeichnet
Foto: FutureConvention
Foto: FutureConvention
Bei der Future Convention wurden im Museum für Kommunikation am Montagabend 15 aus 100 Studenten-Projekten mit einem Award ausgezeichnet. Es ging um die Zukunft unserer Gesellschaft – ganz konkret.
Mehr als 950 Besucher haben sich am Montag anlässlich der Future Convention im Museum für Kommunikation über Ideen und Konzepte zur Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft informiert. 220 Studenten von 64 Hochschulen aus sechs europäischen Ländern präsentierten ihre 100 Teilnehmerprojekte am Future Award. Schirmherr Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) betonte, wie wichtig die Kreativ- und Digitalszene für eine Stadt wie Frankfurt in den vergangenen Jahren geworden sei. So sei die Zahl der Beschäftigten im Kreativsektor von 2007 bis 2014 um 47 Prozent gestiegen. Frankfurt sei durch den Internetknoten ein mehr als geeignerter Standort für den Future Convention.

Herzstück der Veranstaltung: Die Award-Verleihung der studentischen Projekte.
Aus dem Rhein-Main-Gebiet wurden folgende Projekte ausgezeichnet: „Something’s Different Today“ von der Hochschule Darmstadt, eine interaktive eBook-App, die Kindern die Welt der verschiedenen Kulturen in spannenden Reiseerzählungen nahebringt; ebenfalls von der Hochschule Darmstadt: „Project Go!", eine digitale, persönliche und dynamische Stadtchronik, an der alle Bürger teilhaben können; “Fifty cubes of taste” von der Frankfurter European School of Design, ein Spiel, das den Gaumen schult für die Gewürze der Welt; und noch einmal Darmstadt, dieses Mal mit der TU, die eine App für Trinkempfehlungen entwickelt hat.

Initiator Hans Joachim Wolff sagt: „Im zehnten Jahr seines Bestehens haben sich rund 30 Prozent mehr Studenten am Future Award beteiligt als 2014“, sagt Hans Joachim Wolff. Künftig sollen die Teilnehmer und verschiedene Firmen über das Future Network auch abseits der jährlichen Convention in Kontakt bleiben können.

>> Zum Thema: Ein Interview mit Future-Award-Initiator Hans Joachim Wolff.
24. November 2015
nil
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Wirtschaft
 
 
Entscheidung der Europaminister für Paris
1
Europäische Bankenaufsicht kommt nicht nach Frankfurt
Acht Städte hatten sich um den künftigen Sitz der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde beworben. Auch Frankfurt wollte die EBA von London an den Main ziehen. Doch am Ende machte am Montag Paris das Rennen. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Fair Finance Week eröffnet
0
Die Welt retten an 5 Abenden
17 Nachhaltigkeits-Ziele haben die Vereinten Nationen, denen sich auch Deutschland verpflichtet hat. Während der Fair Finance Week wird diese Woche jeden Abend darüber diskutiert, welchen Beitrag die Finanzwirtschaft dabei leisten kann. – Weiterlesen >>
Text: tm / Foto: Harald Schröder
 
 
Nachdem PSA Peugeot Citroen im März General Motors für 1,3 Milliarden Euro Opel abgekauft hat, wird nun das Sanierungsprogramm PACE! vorgestellt, dass den Autobauer wieder profitabel machen soll. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Opel
 
 
 
Der Journalist Stefan Jäger, kürzlich mit dem Ernst-Schneider-Preis ausgezeichnet, wechselt Mitte November zur Stadt. Der Reporter des Hessischen Rundfunks soll dort auch für eigenständige Storys sorgen. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: hr/Ben Knabe
 
 
Wechsel an der Spitze der Deutschen Börse
0
Börsen-Chef Kengeter tritt zurück
Carsten Kengeter, Chef der Deutschen Börse, räumt zum Jahresende seinen Posten an der Spitze des Unternehmens - das gab die Deutsche Börse am Donnerstag bekannt. Kengeter steht seit Monaten unter Verdacht, Insider-Handel betrieben zu haben. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: Deutsche Börse
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  84 
 
 

Twitter Activity