Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Wirtschaft
 

Flughafenausbau

1

Demo gegen Fluglärm

Am Freitag wurde die neue Nordwest-Landebahn am Flughafen feierlich eröffnet. Am Samstag gingen dann 10.000 Menschen in Mainz und Wiesbaden auf die Straßen, um gegen den Fluglärm zu demonstrieren.
„Auch Petrus will den Fluglärm nicht“, so hieß es am Samstag bei der Großdemo gegen den Fluglärm, weil er sonniges Wetter bescherte. 10.000 Gegner des Flughafenausbaus zogen in einem Marsch vom Mainzer Hauptbahnhof über den Rhein Richtung Wiesbaden.
Symbolisch wird die Ruhe zu Grabe getragen – auch in einem Kindersarg. Außerdem wurden tausende rote Karten für das Bundesverwaltungsgericht gesammelt, um zu zeigen, dass die Anwohner ein Recht auf einen gesunden Schlaf haben. Und so fordern sie ein absolutes Nachtflugverbot, weniger Flüge und eine Entschädigung für den Wertverlust der Immobilien. In wie weit sich dies realisieren lässt, wird sich Anfang des Jahres zeigen, wenn die Richter des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig darüber entscheiden, wie es mit dem Nachtflugverbot weitergeht. Kürzlich hat das hessische Verwaltungsgericht in Kassel sämtliche nächtliche Flüge verboten. Doch das letzte Wort hat Leipzig.
24. Oktober 2011
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Thomas am 24.10.2011, 18:53 Uhr:
Dann würde ich den Herren (und Damen?) aus Leipzig empfehlen, vor ihrer Entscheidung nur einen halben TAG (nicht mal die Nacht!) in Raunheim oder Rüsselsheim zu verbringen. Und viel Spaß dabei!
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Wirtschaft
 
 
Die Deutsche Lufthansa AG will in diesem Jahr mehr als 8000 neue Mitarbeiter einstellen. Die Mehrheit soll als Flugbegleiter Beschäftigung finden, aber auch in anderen Bereichen sucht das Unternehmen Verstärkung. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Vorstandsvorsitzender Theodor Weimer
0
Der neue erste Mann an der Börse
Seit dem Jahresbeginn hat die Deutsche Börse einen neuen Chef: Theodor Weimer, ehemaliger Vorstandssprecher der HypoVereinsbank, tritt die Nachfolge von Carsten Kengeter an. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: Deutsche Börse
 
 
Die kommende Ausgabe des Journal Frankfurt kommt ungewohnt daher: Als über 200 Seiten starkes Monatsheft. Auch als App wird das Stadtmagazin künftig erhältlich sein. Ein Editorial von Chefredakteur Nils Bremer. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: JF
 
 
 
Für 280 Millionen Euro
0
Japan Center wurde verkauft
Die Immobilienfirma GEG hat das Hochhaus "Japan Center" gekauft. Die Commerzbank-Tochter Commerz Real erhält für das über 100 Meter hohe Gebäude gut 280 Millionen Euro. Einer der Hauptmieter ist die EZB. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: Achim Reissner
 
 
2017 bescherte eine Umsatzbestmarke
0
Zufriedene Gesichter bei der Messe Frankfurt
661 Millionen Euro Umsatz und weltweit ebenso erfolgreich verlaufende Veranstaltungen wie in Frankfurt bringen die Verantwortlichen der Messe Frankfurt zum Ende des Geschäftsjahres 2017 in Feierlaune. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: nb
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  85 
 
 

Twitter Activity