Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Verkehr
Startseite Alle NachrichtenVerkehr
Unterstützung für „Ja zu FRA!“
 

Unterstützung für „Ja zu FRA!“

0

Rapper Caser Nova mit neuem Musikvideo

Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
Die Initiative „Ja zu FRA!“ kommuniziert positive Aspekte des Frankfurter Flughafens und hat zusammen mit dem Frankfurter Rapper Caser Nova ein Musikvideo produziert. Der Rapper hat den Song „Facetten“ eigens dafür geschrieben und aufgenommen.
Das Musikvideo zu dem Song „Facetten“ von Rapper Caser Nova (auf dem Foto gemeinsam mit FFH-Moderatorin Evren Gezer) zeigt Szenen am Frankfurter Flughafen: Flugzeuge heben ab und landen, Menschen steigen aus Autos, fahren mit dem Skytrain und warten auf ihre Liebsten. Begrüßungen, Umarmungen, Abschied und Wiedersehen – alltägliche Szenen, die man am Flughafen bei 60 Millionen Fluggästen pro Jahr wie an keinem anderen Ort beobachten kann. All das spiegelt sich in den Textzeilen von „Facetten“ wider, einem Song zur Initiative "Ja zu FRA!".

Die Initiative, vor sechs Jahren von der Fraport und den Fluggesellschaften Lufthansa und Condor gegründet, informiert im Allgemeinen über die Geschehnisse, die den „Frankfurter Wirtschaftsmotor“ bewegen. Ohne sensible Themen wie zum Beispiel die Belastungen durch Fluglärm auszuklammern, sollen die Menschen für die Möglichkeiten und Vorteile, die der Flughafen bietet, begeistert werden.

Nach einem Aufruf auf der Website und einem Casting am Airport hat die Initiative die besten Darsteller für die Kampagne ausgewählt - und die Wahl fiel auf den gebürtigen Frankfurter Rapper Caser Nova. Bekannt ist der Musiker bereits seit 2011, als sein Song „Frankfurter Jungs“, eine Hymne an die Frankfurter Eintracht, erschien. Am Abend des 6. Novembers fand die Premiere des „Ja zu FRA!“-Musikvideos im Theater Alte Brücke in Sachsenhausen statt.

9. November 2018
kal
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Verkehr
 
 
Bürgerentscheid unwahrscheinlich
0
Magistrat hält Radentscheid für nicht zulässig
Der Frankfurter Radentscheid fordert eine bessere Fahrradinfrastruktur. Genügend Unterschriften hatte die Initiative gesammelt – doch der Magistrat hält ihn nach derzeitigem Stand für unzulässig. Jetzt sollen Gespräche geführt werden. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Frankfurter Radentscheid
 
 
Die Fraktion stellt Antrag für Verkehrsberuhigung
0
Autofreies Bahnhofsviertel
Die Verkehrslage im Bahnhofsviertel ist chaotisch, eine Verkehrsberuhigung wurde bereits häufiger diskutiert – bisher erfolglos. Die FRAKTION (Die PARTEI, Piratenpartei und Freie Wähler) hat nun einen Antrag zur Optimierung der Verkehrssituation im Viertel gestellt. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Journal Frankfurt
 
 
Am Dienstag streiken die Sicherheitskräfte am Frankfurter Flughafen. Es soll zwischen 2 und 20 Uhr zu erheblichen Beeinträchtigungen kommen. Die Fraport bittet Fluggäste, in diesem Zeitraum von einer Anreise zum Flughafen abzusehen. – Weiterlesen >>
Text: tm / Foto: Bernd Kammerer
 
 
 
Witterungsbedingte Flugausfälle
0
120 Flüge gestrichen
Das winterliche Wetter wirkt sich auch auf den Flughafen Frankfurt aus: Witterungsbedingt fallen am Freitag 120 geplante Flüge aus. Damit ist jede zehnte Verbindung annulliert worden. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Harald Schröder
 
 
Rekordjahr für den Frankfurter Flughafen
0
Nachtflugverbot so häufig missachtet wie noch nie
2018 wurde gegen das Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen 1098-mal verstoßen. Das Land hat wegen Verdachts auf Missbrauch der Bestimmungen seit Frühjahr 160 Verfahren eingeleitet. Staatsminister Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen) fordert eine Erhöhung der Lärmgebühren. – Weiterlesen >>
Text: hei / Foto: Harald Schröder
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  37 

Twitter Activity