Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Verkehr
 

Am Montagabend

0

Zug- und Flugausfälle nach heftigem Unwetter

Foto: Archivbild/ Bernd Kammerer
Foto: Archivbild/ Bernd Kammerer
Starke Gewitter samt Hagel und Regenschauer zogen am Montagabend durch das Rhein-Main-Gebiet und sorgten für teils erhebliche Einschränkungen im Flug- und Schienenverkehr.
Zur Feierabends-Zeit kam es am Montag nach 18 Uhr zu zahlreichen Verspätungen und Ausfälle im Schienenverkehr in Frankfurt und Umgebung. Grund war ein Blitzeinschlag in einem Stellwerk in Neu-Isenburg. S-Bahnen der Linien S3 und S4 sowie mehrere Regionalbahnen konnten nicht weiterfahren oder mussten umgeleitet werden. Von Kronberg kommend verkehrten die Bahnen der S4 nur bis Frankfurt Süd und wendeten dort. Die Deutsche Bahn richtete zwischen Frankfurt Süd und Langen sowie zwischen Neu-Isenburg und Dreieich-Buchschlag einen Ersatzverkehr mit Bussen ein.

Laut Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) ist die Störung seit Dienstagmorgen gegen 5 Uhr wieder beendet.

Ausfälle am Flughafen
Das starke Gewitter beeinträchtigte auch den Flugverkehr. Etwa 100 Flüge am Frankfurter Flughafen fielen aus oder mussten umgeleitet werden. Auf weiteren Strecken kam es zu Verspätungen.

Durch die wetterbedingten Flugausfälle am Montagabend könne es auch am Dienstag noch zu Wartezeiten an den Luftsicherheitskontrollstellen kommen, gab die Bundespolizei am Flughafen bekannt. Passagiere sollen zusätzliche Zeit einplanen.
15. Mai 2018
nic
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Verkehr
 
 
Die Fraktion stellt Antrag für Verkehrsberuhigung
0
Autofreies Bahnhofsviertel
Die Verkehrslage im Bahnhofsviertel ist chaotisch, eine Verkehrsberuhigung wurde bereits häufiger diskutiert – bisher erfolglos. Die FRAKTION (Die PARTEI, Piratenpartei und Freie Wähler) hat nun einen Antrag zur Optimierung der Verkehrssituation im Viertel gestellt. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Journal Frankfurt
 
 
Am Dienstag streiken die Sicherheitskräfte am Frankfurter Flughafen. Es soll zwischen 2 und 20 Uhr zu erheblichen Beeinträchtigungen kommen. Die Fraport bittet Fluggäste, in diesem Zeitraum von einer Anreise zum Flughafen abzusehen. – Weiterlesen >>
Text: tm / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Witterungsbedingte Flugausfälle
0
120 Flüge gestrichen
Das winterliche Wetter wirkt sich auch auf den Flughafen Frankfurt aus: Witterungsbedingt fallen am Freitag 120 geplante Flüge aus. Damit ist jede zehnte Verbindung annulliert worden. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Harald Schröder
 
 
 
Rekordjahr für den Frankfurter Flughafen
0
Nachtflugverbot so häufig missachtet wie noch nie
2018 wurde gegen das Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen 1098-mal verstoßen. Das Land hat wegen Verdachts auf Missbrauch der Bestimmungen seit Frühjahr 160 Verfahren eingeleitet. Staatsminister Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen) fordert eine Erhöhung der Lärmgebühren. – Weiterlesen >>
Text: hei / Foto: Harald Schröder
 
 
Forschungsinstitut wertet finanzielle Vorteile aus
0
Lohnt sich das Pendeln nach Frankfurt?
Das Immobilienforschungsinstitut F + B hat für den Spiegel für 24 deutsche Städte untersucht, ob sich der Umzug ins Umland lohnt. Auf der interaktiven Karte haben wir geprüft, ob und von wo aus sich das Pendeln nach Frankfurt auszahlt. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Bernd Kammerer
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  37 

Twitter Activity