Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Shopping
Startseite Alle NachrichtenShopping
Das Fanshirt für Frankfurter und Eintrachtanhänger
 

Das Fanshirt für Frankfurter und Eintrachtanhänger

0

Eintracht + Frankfurt = Frankfurtliebe

Foto: Frankfurtliebe
Foto: Frankfurtliebe
Passend zum Valentinstag gibt es ab sofort im Eintrachtshop in MyZeil eine ganz besondere Edition der beliebten FRANKFURTliebe-Shirts und zwar im Eintrachtlook. Schwarz-Weiß wie Schnee.
FRANKFURTliebe heißt das erfolgreiche Modelabel von der Frankfurter Fotografin Angela Kropp (oben im Bild mit "Fußballgott" Alex Meier). Lokalpatrioten können dank ihrer Idee die Gefühle für den Wohnort auch modisch zum Ausdruck bringen in Form von Shirts, Beanies und anderen Kleidungsstücken. Passend zum Valentinstag erscheint eine T-Shirt-Edition, die vor allem das Herz der Eintrachtfans höherschlagen lassen wird.



Exklusiv im Eintrachtsstore in MyZeil sind die brandneuen schwarzen Damen- und Herrenshirts mit dem markanten weißen Schriftzug und natürlich dem Eintrachtadler erhältlich. Perfekt für alle, die ihre Fankluft mal aufpeppen wollen. Die weiblichen Fans werden den taillierten Schnitt der Damenshirts vermutlich schätzen. Sowohl FRANKFURTliebe als auch die Eintracht lösen heftige Emotionen aus. Gut möglich, dass deshalb auch die neue Shirtkollektion auf Gegenliebe stoßen wird. „Das Shirt soll den Zusammenhalt und die Liebe stärken“, sagt Angela Kropp. Noch vor dem Verkaufsstart (am Valentinstag, also 14. Februar ab 10 Uhr) sei die Resonanz bereits extrem gut.



Die neuen Eintracht Frankfurtliebe-T-Shirts bestehen zu 100 Prozent aus Biobaumwolle und wurden fair produziert. Sie sind für 29,95 Euro exklusiv in MyZeil beim Eintracht-Fanshop erhältlich und mit dem Kauf tut man sogar etwas Gutes: Je Shirt wandern 5 Euro an den Verein Hilfe für krebskranke Kinder. Die Shirts sollen demnächst auch im Onlineshop der Eintracht erhältlich sein.
14. Februar 2018
Nicole Brevoord
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Shopping
 
 
Das US-amerikanische Modeunternehmen Abercrombie & Fitch will im November eine Filiale in der Frankfurter Innenstadt, in MyZeil, eröffnen. Das Geschäft soll auf die derzeitigen Flächen von Comma und Promod ziehen. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Abercrombie & Fitch
 
 
Kleidchen-wechsel-Dich im Friseursalon
0
Der lustige Kleidertausch
Immer am letzten Samstag des Monats findet bei Schloberg in der Schweizer Straße ein Kleidertausch statt. So kommt jeder ressourcenschonend an schöne „neue“ Sachen. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Schloberg
 
 
Er bleibt der Neuen Mainzer Straße treu
0
Abaci zieht weiter
Seit der Herrenausstatter Abaci seine langjährige Filiale in der Junghofstraße aufgegeben hat, zieht er regelmäßig um. Ende Juli schließt seine aktuelle Boutique in der Neuen Mainzer Straße, ein paar Meter weiter ist etwas Neues in Planung. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
 
Neuzugang im Brückenviertel
0
Eva Kress und die Mode nach Maß
Maßschneiderin Eva Kress hat sich in der Wallstraße in Sachsenhausens Kreativviertel ein Atelier eingerichtet. Die Frankfurterin macht Mode für Frauen. Wir haben mal vorbei geschaut. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Kollektiv IGNAZ setzt modisches Zeichen
3
Farbenfrohe Kippa-Kapuzenshirts gegen Antisemitismus
Rechtzeitig zur Berlin Fashion Week hat das Frankfurter Kollektiv IGNAZ in Zusammenarbeit mit dem Berliner Galeristen Johann König eine Hoodiekollektion herausgebracht, die Intoleranz den Kampf ansagt. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Jakob Blumenthal
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  56 

Twitter Activity