eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Kunstsupermarkt
Foto: Kunstsupermarkt

24. Kunstsupermarkt

Preiswerte Kunst kaufen in der Schweizer Straße

Kunstwerke zu kleinen Preisen gibt es dieses Jahr wieder in der Schweizer Straße. Für drei Monate übernimmt der Kunstsupermarkt die Räumlichkeiten in Sachsenhausen. Mit dabei sind diesmal vier neue Künstlerinnen und Künstler, die ihre Werke ausstellen und zum Verkauf anbieten.
Am Freitag eröffnet der 24. Frankfurter Kunstsupermarkt in der Schweizer Straße. 80 Künstlerinnen und Künstler aus 17 Ländern stellen ihre Werke aus und bieten sie auch zum Verkauf an. Über 3000 Kunststücke sollen zum Verkauf stehen und das bereits ab 69 Euro. Drei Monate lang können Kunstinteressierte im Sachsenhäuser Pop-up-Store durch Acryl- und Ölbilder, Aquarelle, Zeichnungen oder auch Skulpturen stöbern.

Neue Kunstschaffende, die in diesem Jahr ihre Werke zum Angebot des Kunstsupermarkts beisteuern, sind Regina Basaran, Javier Mendoza, Cori Schubert und Jutta Senge. Die vier sollen die Auswahl an Künstlerinnen und Künstlern ergänzen, die bereits seit mehreren Jahren Werke speziell für den Kunstsupermarkt schaffen. Kuratiert wird die ausgestellte Auswahl von Mario Terés.

Jede Künstlerin und jeder Künstler wird eine eigene Kiste in den Räumlichkeiten in der Schweizer Straße haben, in die Interessierte greifen können, um sich ein Werk auszusuchen. Das ausgewählte Werk kann man sich zudem vor Ort rahmen lassen. Auch die an der Wand hängenden Werke stehen zum Verkauf. Jede verkaufte Arbeit wird im Anschluss durch ein neues Werk ergänzt, damit die Ausstellung an den Wänden in Bewegung bleibt.

Kunstsupermarkt, Sachsenhausen, Schweizer Straße 24, 4.11.–4.2., Mo–Fr 11–19 Uhr, Sa 10–19 Uhr, www.kunstsupermarkt.de.
 
4. November 2022, 12.13 Uhr
sfk
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Shopping-News
Der „Marché de Nuit“ kommt am Samstag zurück ins Zoogesellschaftshaus, diesmal in vorweihnachtlichem Ambiente. Shopping-Begeisterte können wärmenden Glühwein genießen und Weihnachtsgeschenke shoppen und dabei verschiedene Marken aus allen Bereichen entdecken.
Text: sfk / Foto: k/c/e Eventainment
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
29. November 2022
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Ewiges Eis
    Museum Sinclair-Haus | 14.00 Uhr
  • Esther Ferrer. Ich werde von meinem Leben erzählen
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Auf die Barrikaden! Paulskirchenparlament und Revolution 1848/49 in Frankfurt
    Institut für Stadtgeschichte/Karmeliterkloster | 11.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Motown goes Christmas
    Kurtheater | 20.00 Uhr
  • | Uhr
  • Ein Zimmer für Zwei
    Die Komödie | 20.00 Uhr
Kinder
  • Der Fee, die Fee und das Monster
    Theater Moller-Haus | 09.00 Uhr
  • Die Weihnachtsgans Auguste
    Löwenhof | 09.30 Uhr
  • | Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • VallesantaCorde
    Mousonturm | 20.00 Uhr
  • Negramaro
    Batschkapp | 20.00 Uhr
  • Rogers
    Colos-Saal | 20.00 Uhr
und sonst
  • Frankfurter Weihnachtsmarkt
    Römerberg | 10.00 Uhr
  • Süßer die Glocken nie klingen – Bäppis große Weihnachtsmarkt-Sause
    Frankfurter Stadtevents | 17.30 Uhr
  • Löwen Frankfurt – Adler Mannheim
    Eissporthalle Frankfurt | 19.30 Uhr
Freie Stellen