Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Nachhaltigkeit
Startseite Alle NachrichtenNachhaltigkeit
Lust auf besser leben und Journal Frankfurt
 

Lust auf besser leben und Journal Frankfurt

0

Diskussionsforum über die nachhaltigen Lebensaspekte unserer Stadt eröffnet

Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
Das Journal Frankfurt und die Bornheimer Sozialunternehmen "Lust auf besser leben" starten auf Facebook ein Forum für ökologisch denkende Bürger aus dem Rhein-Main-Gebiet.
„Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur so selten dazu.“ (Kierkegaard)

Der Stoffbeutel liegt schon wieder zu Hause – nehme ich halt die Plastiktüte. Ich weiß nicht, wer meinen Toaster reparieren könnte, kaufe ich eben einen neuen. Uns allen geht es so, kein Grund für ein schlechtes Gewissen.

Doch für eine gesunde Gesellschaft und Umwelt müssen wir unser Verhalten ändern – Schritt für Schritt zu einer Kultur der Nachhaltigkeit.

Deshalb möchten wir, Journal Frankfurt und Lust auf besser leben, mit Ihnen eine Community aufbauen und etablieren, die Nachhaltigkeit ohne erhobenen Zeigefinger zum Alltag macht, mit Lust auf besser leben!

Wir berichten über interessante Initiativen, Veranstaltungen und innovative Organisationen, kleine Betriebe und Vereine, die sich im Arbeitsalltag für Nachhaltigkeit einsetzen, unsere Botschafter aus der Region.

Mit der Community bieten wir einen geschützten Raum zum Austausch, den es braucht, wenn wir wirklich unseren Alltag verändern möchten.

Es geht darum: „Was bedeutet Nachhaltigkeit und was hat das mit mir zu tun? Wie kann ich unkompliziert Energie sparen oder plastikfrei einkaufen? Wann gibt es Repair-Cafés oder gemeinsame Kochaktionen? Warum sind Bienen wichtig für unser Gemüse, aber auch für meine Jeans? Soll ich fair gehandelte Produkte kaufen oder reicht auch bio? Wo finde ich eine Bäckerei, deren Kuchen aus regionalen Zutaten hergestellt wird?“

Und das Wichtigste: Welches Thema beschäftigt Sie aktuell? Wir wollen die Mitglieder dazu ermutigen, Bilder zu posten, Informationen zu streuen und Fragen zu stellen, die innerhalb der Community beantwortet werden können.

Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten…

>> Und hier geht's zur Facebook-Gruppe :)
22. Dezember 2017
Marlene Haas, Nils Bremer
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Nachhaltigkeit
 
 
Nachhaltige Pelzproduktion im Bahnhofsviertel
0
Imagewandel für Pelz?
Allein der Begriff Pelz löst bei den meisten Menschen Unbehagen aus. Der Zentralverband des Deutschen Kürschnerhandwerks will das ändern: Das von ihm gegründete nachhaltige Label WePrefur zertifiziert Felle aus europäischer Jagd. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Sheera Plawner
 
 
Vernetzungskongress der Ernährungsräte
0
Wege zur Ernährungsdemokratie
Vom 23. bis 25. November haben sich mehr als 150 deutschsprachige Vertreter von Ernährungsräten in Frankfurt getroffen. Aus dem überregionalen Austausch über regionale Ernährunsstrategien resultierte eine Frankfurter Erklärung. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Kathi Girnuweit
 
 
Die Bachbetten haben aufgrund der langen Trockenheit einen kritischen Niedrigwasserstand. Das Umweltamt weist daraufhin, dass Bürger kein Wasser daraus entnehmen sollen, um das Ökosystem nicht zu gefährden. – Weiterlesen >>
Text: nb/ffm / Foto: Umweltamt/ Eckhard Krumpholz
 
 
 
Charity-Becher kaufen und der Umwelt helfen
0
Bechern für die gute Sache
Im Februar startete die Initiative Cup2gether mit dem Ziel, den Gebrauch von Einweg-Kaffeebechern in Frankfurt zu reduzieren. Bei dem Projekt sollen nicht nur Bürger, sondern auch Unternehmen und Cafés mitmachen. Am Samstag feiert der Kosmetikhersteller Lush eine Party für die Initiative. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: Facebook/ Veranstalter
 
 
Frankfurt nimmt an der Earth Hour teil
3
Licht aus, Klimaschutz an
Die beleuchtete Skyline gehört zu Frankfurt wie der Römer und Grüne Soße, doch am 24. März wird das städtische Panorama dunkler sein als sonst. Für den Klimaschutz schaltet Frankfurt in der Earth Hour die Lichter ab. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: Energiereferat Stadt Frankfurt, Holger Menzel
 
 
<<
<
1  2 
 
Nachhaltigkeit
Alle sechs Monate ist das Journal Frankfurt Teil des N-Klubs – einem Nachhaltigkeitsnetzwerk. Und dazwischen? Schreiben wir hier über die ökologischen Lebensaspekte unserer Stadt.

Twitter Activity