Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Andreas Reeg/HFMDK
Foto: Andreas Reeg/HFMDK

„Earth Night“ in der HfMDK

Klimazonen hören, sehen und fühlen

In der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst findet am Sonntag die „Earth Night“ statt. Die Studentinnen und Studenten der Hochschule widmen sich dabei den Klimazonen und dem Klimawandel mit Musik, Schauspiel und Tanz.
Am Sonntag findet in der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HfMDK) die sogenannte „Earth Night“ statt. Dabei bespielen die Studierenden die Klimazonen der Erde in vier unterschiedlich gestalteten Räumen: Musik, Theater und Tanz treffen auf tropisch, subtropisch, gemäßigt und subpolar/polar. In den Performances der Studierenden würden, so die HfMDK, übergreifend der Klimawandel und seine Auswirkungen auf die Klimazonen künstlerisch verarbeitet.

Parallel dazu bieten verschiedene Umweltorganisationen im Foyer der Hochschule Informationen zu den Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz an. Die „Earth Night“ folgt thematisch der Initiative „McEarth“, welche bereits vor drei Jahren in der HfMDK stattfand. Hinter der „Earth Night“ steht das Green Office der Hochschule, das neben Veranstaltungen auch Veränderungsvorschläge zu den Themen Umwelt und Nachhaltigkeit an der Bildungsstätte vorbringt.

>> „Earth Night“ in der HfMDK, Eschersheimer Landstraße 29. Die Veranstaltung startet um 19 Uhr, Einlass ist 30 Minuten vorher. Der Eintritt ist frei.
 
18. November 2022, 11.21 Uhr
tig
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Keine Einträge gefunden

Meistgelesen

 
19. Juli 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Painting
    Hafen 2 | 20.00 Uhr
  • Nils Landgren Funk Unit
    Centralstation | 20.00 Uhr
  • Naturally 7
    Comoedienhaus Wilhelmsbad | 20.00 Uhr
Nightlife
  • After-Work-Shipping-Tour
    Primus-Linie | 18.30 Uhr
  • All Stars Night
    Gibson | 23.00 Uhr
  • Semesterabschluss Party
    Schlosskeller im Residenzschloss | 22.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Mikroorkéstra und Martynas Levickis
    Casals Forum | 20.00 Uhr
  • Paolo Oreni
    St. Thomas | 19.30 Uhr
  • City Light Symphony Orchestra
    Kurpark | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Nosferatu
    Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark | 20.45 Uhr
  • Super Stöffsche
    t-raum | 20.00 Uhr
  • Die Männerfalle
    Galli Theater Wiesbaden | 20.00 Uhr
Kunst
  • Alice Springs. Retrospektive
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Bibel ist divers – QR-Code Safari durch das BIMU
    Bibelhaus Erlebnis Museum | 10.00 Uhr
  • „Tausend Blumen um mich her...“
    Netuschil | 19.00 Uhr
Kinder
  • Pettersson und Findus
    Niddapark | 16.00 Uhr
  • Sterntaler
    Amphitheater/Schloss Philippsruhe | 15.00 Uhr
  • Ronja Räubertochter
    Wasserburg | 11.00 Uhr
und sonst
  • Steinfurther Rosenfest
    Rosenmuseum Steinfurth | 11.00 Uhr
  • Der Frankfurter Kaiserdom
    Dommuseum Frankfurt | 15.00 Uhr
  • Goethe-Rundgang – Frankfurt mit den Augen Goethes sehen
    Frankfurter Stadtevents | 17.00 Uhr
Freie Stellen