eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: So soll die Brücke aussehen, wenn sie fertig saniert ist. Visualisierung: Stadt Frankfurt am Main
Foto: So soll die Brücke aussehen, wenn sie fertig saniert ist. Visualisierung: Stadt Frankfurt am Main

Ostend

Ratswegbrücke bleibt länger gesperrt

Die Sanierung der Ratswegbrücke dauert länger als geplant. Eigentlich sollte die Brücke in Richtung Offenbach schon zum Ende der Sommerferien wieder freigegeben werden, doch Lieferschwierigkeiten und Hitze verhindern dies.
Die Ratswegbrücke wird voraussichtlich erst zum 15. September in Nord-Süd-Richtung, also vom Frankfurter Ostend kommend in Richtung Offenbach, wieder freigegeben. Seit Ende März wird die Brücke von der Stadt saniert, ursprünglich sollte sie zum 2. September mit einer Einbahnstraßenregelung wieder geöffnet werden. Wegen Lieferschwierigkeiten bei Bauteilen aus Stahl und weil verschiedene Baumaterialien wegen der hohen Temperaturen nur eingeschränkt verwendet werden können, verzögert sich der Abschluss der Arbeiten jedoch, heißt es vonseiten der Stadt.

Bei der Sanierung der Brücke sollten unter anderem die alten Gleisanlagen sowie alte Geländer oder Brückenlager ausgetauscht und Schäden behoben werden. Auch die Fahrbahn der Ratswegbrücke soll saniert werden. An einigen Stellen stand zudem die Modernisierung der Beleuchtung an. Aktuelle Vekehrsinformationen während und nach der Vollsperrung der Brücke gibt es unter anderem auf der Website mainziel.de.
 
30. August 2022, 12.21 Uhr
sfk
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Mobilität
Mehr als 70 000 Unterschriften hatte die Initiative „Verkehrswende Hessen“ für ein Volksbegehren gesammelt. Die hessische Landesregierung stufte nun das Volksbegehren als nicht verfassungskonform ein. Die Initiative erwägt rechtliche Schritte.
Text: ez / Foto: Bernd Kammerer
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
2. Oktober 2022
Journal Kultur-Tipps
Theater / Literatur
  • Kabale und Liebe
    Staatstheater Mainz | 15.00 Uhr
  • Blues Brothers
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 18.00 Uhr
  • Der süßeste Wahnsinn
    Willy–Brandt–Halle | 16.00 Uhr
Kunst
  • Korallenriff
    Senckenberg, Forschungsinstitut und Naturmuseum | 09.00 Uhr
  • PotzBlitz! Vom Fluch des Pharao bis zur Hate Speech
    Museum für Kommunikation | 10.00 Uhr
  • Das Ende der Rache?
    Jüdisches Museum | 11.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Die Zauberflöte
    Oper Frankfurt | 18.00 Uhr
  • Rigoletto
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 18.00 Uhr
  • Junge Talente der Cello Meisterkurse
    Casals Forum | 21.15 Uhr
Kinder
  • Emil und die Detektive
    Papageno-Musiktheater im Palmengarten | 16.00 Uhr
  • Blau
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 15.00 Uhr
  • See You
    Schauspiel Frankfurt | 20.00 Uhr
Kinder
  • Emil und die Detektive
    Papageno-Musiktheater im Palmengarten | 16.00 Uhr
  • Blau
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 15.00 Uhr
  • See You
    Schauspiel Frankfurt | 20.00 Uhr
und sonst
  • Frankfurter Oktoberfest
    Zeltpalast am Deutsche Bank Park | 10.30 Uhr
  • Das Fürstliche Gartenfest und Feinwerk
    Schloss Fasanerie | 10.00 Uhr
  • Mittelaltermarkt
    Brentanobad | 12.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Ragawerk Record Release Party
    Titania | 20.00 Uhr
  • hr-Bigband
    Casals Forum | 11.00 Uhr
  • Jochen Diestelmeyer
    Brotfabrik | 20.00 Uhr
Freie Stellen