eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Imago/Jan Huebner
Foto: Imago/Jan Huebner

ÖPNV

Sommerbaustellen im Nahverkehr

Mit Beginn der Sommerferien müssen sich Fahrgäste im öffentlichen Nahverkehr Frankfurts wieder auf einige Baustellen einstellen. Diese betreffen mehrere U-Bahn-Linien; die S6 entfällt an den Wochenenden.
Am kommenden Montag, dem 19. Juli, beginnen die Sommerferien in Hessen – eine Zeit, mit der auch ein geringeres Verkehrsaufkommen im öffentlichen Nahverkehr einhergeht. Die Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) nutzt diese Zeit daher bereits ab kommenden Samstag erneut, um einige Gleisarbeiten durchzuführen. Dabei sind vor allem die U-Bahn-Linien im Frankfurter Norden betroffen, wie VGF und die Nahverkehrsgesellschaft traffiq mitteilten.

Geplant ist, Gleis- und Weichenbau zwischen Nieder-Eschbach und Bad Homburg-Gonzenheim durchzuführen, dementsprechend werden sechs Wochen lang keine U-Bahnen nördlich der Stationen Riedwiese/Mertonviertel und Riedberg fahren. Die Linie U2 endet vom Südbahnhof kommend an der Station Riedwiese/Mertonviertel, der Betrieb der Linie U9 wird während der gesamten Bauarbeiten eingestellt. Der Riedberg wird weiterhin mit der Linie U8 erreichbar sein.

Für die ausgefallenen Strecken wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingesetzt. Ein Fahrkartenverkauf sei dort nicht vorgesehen, heißt es von Seiten der VGF und traffiq. Fahrgäste werden gebeten, ihre Tickets an den Umsteigehaltestellen zu lösen.

Die Bauarbeiten seien notwendig, um die Gleise instand zu halten und zukunftsfähig zu machen. Nach rund 48 Jahren im Einsatz habe die Anlage ihre Nutzungsdauer erreicht. Insgesamt werden laut VGF 3000 Meter Gleise, zwei Weichen und eine doppelte Kreuzungsweiche neu eingebaut. Die Kosten sollen sich auf rund 6,1 Millionen Euro belaufen.

Neben den U-Bahnen ist auch die S-Bahn-Linie S6 von Bauarbeiten betroffen. Aufgrund des viergleisigen Ausbaus der Bahnstrecke nach Bad Vilbel soll jene Strecke bis zum 18. Juli jeweils an den Wochenenden gesperrt werden. Vom 19. Juli bis 1. August wiederum wird die Strecke durchgehend gesperrt. Danach fährt die S6 zwei Wochen lang montags bis freitags im Stundentakt, an den Wochenenden ist die Strecke gesperrt. Die Deutsche Bahn setzt auf der Strecke ebenfalls Ersatzbusse ein.

Aufgrund der U- und S-Bahn-Arbeiten wird es auch zu Änderungen im Busverkehr im Frankfurter Norden kommen. Betroffene Fahrgäste können sich über die RMV-App oder auf www.rmv-frankfurt.de informieren. Zusätzlich ist das RMV-Servicetelefon unter 069/24248024 erreichbar.
 
13. Juli 2021, 12.25 Uhr
sie
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Mobilität
Seit der Nacht von Sonntag auf Montag und noch bis zum 5. September finden in der Mainzer Landstraße Gleis- und Weichenarbeiten statt. Dadurch sind die Straßenbahnen der Linien 11, 14, 21 und auch der Ebbelwei-Expreß beeinträchtigt.
Text: ls / Foto: red
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
15. August 2022
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Abgelichtet: Stars in Frankfurt
    Institut für Stadtgeschichte/Karmeliterkloster | 11.00 Uhr
  • Marcel Reich-Ranicki
    Deutsches Exilarchiv 1933–1945 der Deutschen Nationalbibliothek | 09.00 Uhr
  • Hochstapler – Schnüffler – Trunkenbolde
    Palmengarten | 09.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mord im Orientexpress
    Wasserburg | 20.15 Uhr
  • Faust
    Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark | 20.15 Uhr
  • Geht si' des aus...?
    Theater Moller-Haus | 20.00 Uhr
und sonst
  • Apfelweinfestival
    Roßmarkt | 11.00 Uhr
  • 415. Bernemer Kerb
    Bornheim | 12.00 Uhr
  • Tierpfleger-Gespräch
    Opel-Zoo | 14.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Hypnotic Brass Ensemble
    myticket Jahrhunderthalle | 20.00 Uhr
  • Ross Learmonth
    Batschkapp | 18.00 Uhr
  • Marvin Game
    Das Bett | 20.00 Uhr
Freie Stellen