Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
 

Das ist der Hammer!

0

Zwei ADC-Nägel für den Frankfurter Nachwuchs

Foto: European School of Design
Foto: European School of Design
Der Art Directors Club hat bei seinem diesjährigen Festival zwei junge Frankfurter für ihre kreativen Arbeiten ausgezeichnet: Ein virtueller Wanderführer und ein Kalender, der Amokläufe in den USA dokumentiert.
Das ADC-Festival ist Deutschlands größte Veranstaltung für Kreativität und Design. Wenn einmal im Jahr der Art Directors Club die Kreativbranche auffordert, ihre Arbeit zur Prämierung einzureichen, werden die besten Ergebnisse mit bronzenen, silbernen oder goldenen Nägeln ausgezeichnet. In diesem Jahr hat die European School of Design wieder zwei der begehrten Nägel nach Frankfurt geholt.

Designstudent Julian Marburger gewann einen silbernen ADC-Nagel für seinen virtuellen Wanderführer „HikeMadeira“. Zwei Monate ist er die Strecken auf der Insel abgewandert, hat kartografiert, dokumentiert, fotografiert und mit einer Drohne 360 Grad-Filme aufgenommen. Interessierte Urlauber können vor dem eigentlichen Besuch schon mal vorab einen virtuellen 3D-Rundgang machen: www.hikemadeira.eu

Ein bronzener ADC-Nagel ging an Designstudentin Laura Hess. In ihrem Kalender „Mass Shot“ informiert sie über Amokläufe in den USA, der 365 dieser Taten recherchiert und kalendarisch zuordnet.
 
8. Mai 2018, 10.48 Uhr
ms
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Corona-Krise: Notfallfonds
0
Hessens Kulturszene in Not
In Hessen wächst die Sorge um die Kulturszene. Die Corona-Soforthilfe gilt für viele freie Kulturschaffende nicht. Zahlreiche Forderungen nach einer besseren Unterstützung blieben bisher ungehört. Der Frankfurter Kultur-Notfallfonds erhält derweil finanzielle Hilfe. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Vince Gaspar/Unsplash
 
 
Ostern ist Bach-Zeit. Auf diese einfache Formel könnten sich zumindest Fans klassischer Musik einigen. Aber Ostern ist auch Thema in Musical, Rock, Pop, R&B und Jazz. Wir haben Ihnen eine Auswahl imposanter Songs zusammengestellt. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
Das Coronavirus hat die Kunst- und Kulturszene zum Stillstand gebracht. Frankfurter und Offenbacher Kulturinteressierte haben daher die Crowdfunding-Plattform „KulturzeiterIn“ ins Leben gerufen, um existenzbedrohte Kulturschaffende zu unterstützen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: kyle head/unsplash
 
 
 
Vor wenigen Wochen hätte sich wohl kaum jemand vorstellen können, dass Musikunterricht über Videotelefonie möglich sei. Musikpädagogin Sonja Ebel-Eisa berichtet von ihren Erfahrungen mit dem virtuellen Unterricht und der Solidarität ihrer Schülerinnen und Schüler. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Clark Young/Unsplash
 
 
Corona-Krise: digitale Frankfurter Stadtevents
0
Virtuelle Stadtführungen durch Frankfurt
Frankfurt vom Sofa aus erkunden: Die Frankfurter Stadtevents haben unter dem Motto „Gugge und Gutes tun“ virtuelle Stadtführungen ins Leben gerufen. Ein Teil der Einnahmen wird gespendet. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: cowomen/unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  685