Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kinder
Startseite Alle NachrichtenKinder
Tag der Kinderhospizarbeit
 

Tag der Kinderhospizarbeit

0

Unterstützung für das Umfeld

Foto: DKHV e.V
Foto: DKHV e.V
Am 10. Februar ist der bundesweite Tag der Kinderhospizarbeit, zu dem in ganz Deutschland Veranstaltungen stattfinden werden. In Frankfurt richtet sich eine Filmvorführung an die Geschwister von schwer erkrankten Kindern.
Am 10. Februar findet der bundesweite Tag der Kinderhospizarbeit statt. In ganz Deutschland werden Veranstaltungen organisiert, die auf die Situation von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aufmerksam machen, die an einer lebensverkürzenden Krankheit leiden. Hier in Frankfurt organisiert der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Frankfurt/Rhein-Main (AKHD) eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Kino Orfeos Erben. Gezeigt wird der Dokumentarfilm „Unzertrennlich. Leben mit behinderten und lebensverkürzt erkrankten Geschwistern“. Damit soll der Fokus nicht nur auf die unmittelbar Betroffenen gelegt werden, sondern auch auf das Umfeld, die Familie und vor allem die Geschwister, die unter den enormen Belastungen leiden.

Im Anschluss an den Film laden die Veranstalter zur Podiumsdiskussion ein. Dort können sich die Gäste mit Fachleuten und weiteren Betroffenen austauschen. Zusätzlich werden die ehrenamtlichen Begleiterinnen und Begleiter des Kinder- und Jugendhospizdiensts für Gespräche zur Verfügung stehen und von ihren Erfahrungen berichten.
Denn im Rahmen ihrer Tätigkeit informieren sie nicht nur, sondern begleiten die Familien auch in ihrem häuslichen Umfeld. Darüber hinaus begleiten sie die Betroffenen in Sterbe- und Trauerphasen und geben Hilfe zur Selbsthilfe.

Tag der Kinderhospizarbeit, Filmvorführung, Kino Orfeos Erben, Hamburger Allee 45, 10.2., 18 Uhr, Eintritt: 8 Euro, Tickets unter: reservierung@orfeos.de oder Tel 70769100.
 
3. Februar 2020, 13.07 Uhr
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kinder
 
 
Down-Syndrom Awareness Monat
0
Eins mehr als Du
Der Oktober ist der internationale Down-Syndrom Awareness Monat. Frederike S. ist Mutter von Lion, der vor zwei Jahren mit Trisomie 21 auf die Welt gekommen ist. Im Gespräch berichtet die 24-Jährige von ihren Erfahrungen als junge Mutter. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: privat
 
 
Grüne Soße Nachwuchswettbewerb
0
Auf Kräuterjagd durch Frankfurt
Parallel zum Grüne Soße Festival findet jährlich der Nachwuchswettbewerb „Grüne Soße macht Schule“ statt. Pandemiebedingt mussten die Veranstaltungstage im Frühjahr abgesagt werden, nun gibt es ein virtuelles Programm, bei dem Kinder auf Kräuterjagd gehen können. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Umbau Zoologisches Gesellschaftshaus
0
Konzept für Kinder- und Jugendtheater vorgestellt
Eine Bühne für das Rhein-Main-Gebiet mit internationaler Strahlkraft – so könnte das neue Kinder- und Jugendtheater im Zoologischen Gesellschaftshaus aussehen. Kulturdezernentin Ina Hartwig (SPD) hat am Freitag ein erstes Betriebs- und Nutzungskonzept vorgestellt. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Harald Schröder
 
 
 
Am kommenden Sonntag findet in ganz Deutschland der Weltkindertag statt, um auf die Rechte von Kindern aufmerksam zu machen. Unter dem Motto „Laufen, um Anschluss zu schaffen“ ruft der Kinderschutzbund Frankfurt zu einem virtuellen Spendenlauf auf. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Unsplash
 
 
Filmfestival für junges Publikum
0
Lucas Filmfestival erweitert sein Angebot
Lucas, das internationale Filmfestival für junges Publikum, findet in diesem Jahr vom 24. September bis zum 1. Oktober statt. Um möglichst viele Kinder und Jugendliche zu erreichen, werden die Filme sowohl im Kino als auch im Netz gezeigt. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Sabine Imhof
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  42