Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Symbolbild © AdobeStock/Frank Lambert
Foto: Symbolbild © AdobeStock/Frank Lambert

Koalitionsvertrag

Wann kommt das kostenlose Kita-Jahr?

Im Juni 2022 kündigte Bildungsdezernentin Sylvia Weber ein kostenloses Kita-Jahr für Kinder unter drei Jahren an. Doch nun, über ein halbes Jahr später, hat sich bislang nichts getan. Als Grund wird unter anderem die finanzielle Situation der Stadt genannt.
Eigentlich sollte für Frankfurter Familien seit August 2022 das letzte Jahr der U3-Betreuung in Kitas kostenlos sein. So ist es im Koalitionsvertrag festgeschrieben, auch Bildungsdezernentin Sylvia Weber (SPD) kündigte vergangenen Sommer im Stadtparlament an, dass die Einführung zum September gelingen könne. Doch nun, knapp ein halbes Jahr später, hat sich noch nichts getan.

Wie das Bildungsdezernat auf Anfrage des JOURNAL FRANKFURT mitteilte, sei der Antrag für Magistrat und Stadtverordnetenversammlung bereits fertig gestellt, werde jedoch „vor dem Hintergrund der finanziellen Situation der Stadt derzeit noch koalitionsintern diskutiert“. Weber halte weiterhin an dem Vorhaben und „der schnellstmöglichen Umsetzung“, vor allem aufgrund der finanziellen Belastung vieler Familien, fest.

Wann und wie es weitergeht, bleibt unklar. Vonseiten des Bildungsdezernates hieß es, man werde über neue Informationen auf dem Laufenden halten. Im Sommer rechnete man mit rund 13 Millionen Euro, die das kostenlose Betreuungsjahr kosten würde.
 
9. Januar 2023, 12.28 Uhr
sie
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Keine Einträge gefunden

Meistgelesen

 
23. April 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Dianne Reeves und hr-Bigband
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • The Paperboys
    Colos-Saal | 20.00 Uhr
  • Bantu Continua Uhuru Consciousness
    Brotfabrik | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Bärbel Schäfer
    Kulturzentrum Englische Kirche | 19.00 Uhr
  • Acht Orte Acht Autoren
    Deutsches Architekturmuseum (DAM) | 18.00 Uhr
  • Keiner hat gesagt, dass Du ausziehen sollst
    Stalburg Theater | 20.00 Uhr
Kunst
  • Alice Springs. Retrospektive
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 18.00 Uhr
  • Alicia Viebrock
    Bärbel Grässlin | 10.00 Uhr
  • Anita Esfandiari
    Heussenstamm. Raum für Kunst und Stadt | 19.00 Uhr
Kinder
  • Der Räuber Hotzenplotz
    Bürgerhaus Sprendlingen | 10.00 Uhr
  • Schirn Studio. Die Kunstwerkstatt
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 16.00 Uhr
  • Taschen aus Leder
    Deutsches Ledermuseum | 09.00 Uhr
und sonst
  • Rosemarie Nitribitt – Auf den Spuren der Frankfurter Edelhure "Das Original"
    Frankfurter Stadtevents | 18.00 Uhr
  • Tuesday Night Skating
    Hafenpark | 20.30 Uhr
  • Resilienz: Wie wir in Krisen handlungsfähig und zuversichtlich bleiben
    Evangelische Akademie Frankfurt | 19.00 Uhr
Freie Stellen