Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Campus
 

Glück gehabt

0

Promotionsrecht verlängert

Die Frankfurt School of Finance & Management darf weiterhin Doktortitel vergeben. Ein bis 2010 befristetes Recht der Hochschule wurde jetzt vom hessischen Wissenschaftsministerium um fünf Jahre verlängert.
Das Ministerium hat es beschlossen: Die Frankfurt School of Finance & Management behält ihr Promotionsrecht, obwohl der Wissenschaftsrat Kritikpunkte gegenüber der Hochschule äußerte. Ulrich Adolphs, Sprecher des Wissenschaftsministeriums erklärt dazu: „Das Ministerium muss sich nicht zwingend an die Empfehlungen des Gremiums halten. Da die Evaluation schon längere Zeit zurückliegt und wir auch gesehen haben, dass sich an der Hochschule etwas getan hat, wurde das Promotionsrecht vom Ministerium befristet verlängert.“ Ausdrücklich habe das Wissenschaftsministerium die Hochschule darauf hingewiesen, an den Kritikpunkten zu arbeiten. Ende 2015 wird dann erneut geprüft, wie sich die Lage an der „Frankfurt School“ entwickelt hat.

Guter Dinge ist Hochschul-Sprecherin Angelika Werner: „Hessen steht hinter uns.“ An der Verlängerung habe intern niemand gezweifelt. „Wir haben massiv aufgebaut“, macht sie auf die Fortschritte aufmerksam. So wurden zahlreiche renommierte Professoren von forschungsstarken Unis an die „Frankfurt School“ berufen und auch das thematische Angebot hat die Hochschule breiter gefächert.

Anfang letzten Jahres hatte das wichtigste deutsche Beratergremium für Wissenschaft in seinem Urteil stark an der Fähigkeit der privaten Hochschule gezweifelt, Forschern einen Doktortitel zu verleihen. Die Forschung sei laut Wissenschaftsrat zu diesem Zeitpunkt im vergangenen Jahr zu wenig international und nicht sichtbar genug gewesen.
25. Januar 2011
Melanie Welters
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Campus
 
 
Aus finanziellen Gründen muss das traditionsreiche Café KoZ auf dem ehemaligen Campus Bockenheim vorübergehend schließen. Vertreter des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) bedauern die Entscheidung, sehen aber keine andere Möglichkeit. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © ao
 
 
ASta-Fest mit Livemusik und Flohmarkt
0
Studenten laden zum Sommerfest
Zum Beginn der Semesterferien gibt es auf dem Campus Bockenheim eine große Fete. Am Freitag, 13. Juli, lädt der AStA der Goethe-Universität zum Sommerfest ein. Studenten und andere Feierfreudige können sich auf einen Flohmarkt und viel Livemusik freuen. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: ao
 
 
Schon seit einer Weile plant die Universität den Bau einer neuen Bibliothek. Jetzt hat das Land 100 Millionen Euro zugesagt – doch Schwierigkeiten gibt es noch. Uni-Präsidentin Birgitta Wolff erwartet eine Eröffnung nicht vor 2030. – Weiterlesen >>
Text: Lara Simsek / Foto: Harald Schröder
 
 
 
Sexuelle Übergriffe an der Goethe-Universität
1
Polizei sucht nach zwei Männern
Vergangene Woche wurde bekannt, dass es in den letzten Monaten mehrere sexuelle Übergriffe auf Frauen am Campus Westend gab. Der Kriminalpolizei sind vier Fälle bekannt. Im Moment werden zwei verschiedene Täter gesucht. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: leg
 
 
Nach sexuellen Übergriffen auf Studentinnen
0
Goethe-Universität erhöht Sicherheitsmaßnahmen
In den vergangenen Wochen kam es auf dem Campus Westend und im Umfeld zu mehreren sexuellen Übergriffen auf Studentinnen. Da die Täter noch nicht gefasst sind, hat die Universität die Sicherheitsmaßnahmen nun erhöht. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: leg
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  28 

Twitter Activity