Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Uwe Becker / Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
 
Politiker
Uwe Becker
Stadtkämmerer (CDU)
Geboren am 31.07.1969 in Bad Homburg
Das Leben ist viel zu kurz und wichtig, um es nur an sich selbst zu verschwenden.
Quelle: stadt-frankfurt.de
Beckers Karriere begann als Bankkaufmann/ Personalreferent bei der Frankfurter Sparkasse, als Stadtverordneter war er Fraktionsvorsitzender und -geschäftsführer der CDU-Fraktion Frankfurt. Von 2006 bis 2007 Dezernent für Soziales, Jugend und Sport, seit April 2007 Stadtkämmerer, Dezernent für Finanzen sowie kirchliche Angelegenheiten. Zudem ist Becker Kreisvorsitzender der CDU Frankfurt.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Uwe Becker
 
 
Der städtische Kämmerer Uwe Becker (Foto, CDU) hat es nicht leicht: Erst gestern hatte er in der schwarz-grünen Koalition gegen den Vorschlag von Oberbürgermeisterin Petra Roth (CDU) durchgesetzt, den – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
Hohe Wellen schlug die Diskussion um die Festsetzung des Gewerbesteuersatzes in der Finanz- und Bankenmetropole Frankfurt. Nach der gestrigen Sitzung der schwarz-grünen Koalition im Haupt- und Finanza – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
Die Städtischen Kliniken Frankfurt am Main-Höchst können mit der Finanzierung eines Teils der Kosten für einen Neubau durch das Land Hessen rechnen. Das vorläufige Bauprogramm 2009 des Hessischen Sozi – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
Wenn es nach Stadtkämmerer Uwe Becker (CDU) geht, bleibt die Gewerbesteuer so wie sie ist. Angesichts der hohen Investitionen, die in den nächsten Jahren mit der Neubebauung des Dom-Römer-Areals, dem – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
In den letzten Tagen gab es von seiten verschiedener Fraktionen in der Stadtverordnetenversammlung vermehrt Forderungen nach einer Erhöhung des Gewerbesteuerhebesatzes, um mit den vermeintlichen Mehre – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
Einst war die jüdische Gemeinde in Frankfurt wohlhabend - bis die Juden im Nationalsozialismus verfolgt und enteignet wurden. Von diesem Unrecht hat sich die israelitische Glaubensgemeinschaft bis heu – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
Die CDU sei aus der Hessenwahl eindeutig als stärkste Kraft hervorgegangen, auch wenn sie zweifelsohne schwere Stimmeverluste hinnehmen musste, und habe deshalb auch mit einem Stimmenanteil von 36,8 P – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
Auf dem Haushalt der Stadtverwaltung ist ein Wort ganz groß und rot geschrieben: Halt. Das gibt schon einen guten Eindruck davon, wo die Stadt gerne hin möchte: zu einem ausgeglichenen Haushalt. Den E – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
Am heutigen Sonntag holen Vertreterinnen und Vertreter der deutschen Pfadfinderverbände das Friedenslicht aus Bethlehem in Wien ab. Das vom Österreichischen Rundfunk (ORF) in der Geburtsstadt Jesu ent – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
Gesellschaft
0
Frankfurt im Plus
Nach 15 Jahren bringt erstmals wieder ein Frankfurter Kämmerer einen
planerisch ausgeglichenen Haushalt in die Stadtverordnetenversammlung ein.
Der heute vom Magistrat verabschiedete Haushaltsentwur – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
1  ...  37  38  39  40  41  42