Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder

Nachfolge bekannt

Eintracht-Präsident Peter Fischer tritt vorzeitig zurück

Peter Fischer beendet seinen Posten als Präsident von Eintracht Frankfurt vorzeitig. Ein Nachfolger soll zum neuen Jahr bekanntgegeben werden.
Peter Fischer wird Ende des Jahres als Eintracht-Frankfurt-Präsident zurücktreten, wie Medien berichten. Damit wird seine aktuell achte Amtszeit auch seine letzte sein. Über die Gründe des Rückzugs ist laut einer Mitteilung der dpa noch nichts bekannt, jedoch rechne man mit einer offiziellen Verkündung der Fischer-Personalie in den kommenden Tagen.

Mögliche Nachfolge von Peter Fischer steht fest

Ein Nachfolger sei bereits bekannt. So soll der 52-jährige Immobilienkaufmann Matthias Beck, Mitglied im Eintracht-Verwaltungsrat, Nachfolger werden. Nach Informationen der Bild sei die Amtsübergabe bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung Anfang 2024 geplant.


Fischer, der Antifaschist und Fan-Liebling

Erst im vergangenen September wurde Peter Fischer als Präsident von Eintracht Frankfurt wiedergewählt. Seit 2000 besetzt er diesen Posten konsequent. Bei den Eintracht-Fans ist er sehr beliebt, nicht zuletzt aufgrund seiner stetigen Positionierungen gegen Diskriminierung und Rassismus in den vergangenen Jahren. Für Schlagzeilen rund um Fischer sorgte eine angebliche Kokain-Affäre. Nach andauernden Ermittlungen hat die Staatsanwaltschaft die Vorwürfe jedoch fallengelassen.

„Ich habe in den zurückliegenden 23 Jahren viel Kraft und Energie in das Amt und den Verein gesteckt. Hätte mir zu meinem Amtsantritt im Jahr 2000 jemand gesagt, auf welche Meilensteine wir heute zurückblicken können, hätte ich es ganz sicher nicht geglaubt. Gemeinsam haben wir die Eintracht sowohl sportlich als auch wirtschaftlich auf gesunde Beine gestellt, wir sind von seinerzeit 4.700 auf heute über 125.000 Mitglieder gewachsen, haben den alten, maroden Riederwald gegen ein modernes Sportleistungszentrum getauscht und deutlich gemacht, für welche Werte wir einstehen. Auf diese Entwicklung meiner Eintracht bin ich unheimlich stolz. Doch zurückblickend haben mir die 23 Jahre sehr viel abverlangt, auch gesundheitlich. Zudem haben mir die letzten Monate sehr deutlich gezeigt, dass ich mich intensiver um meine Familie kümmern und diese schützen muss. Zwar habe ich immer wieder betont, dass ich mir bewusst bin, dass es die Privatperson Peter Fischer nicht mehr gibt. Die zurückliegenden Wochen haben aber Grenzen überschritten“, begründet Peter Fischer seinen Rückzug.
 
5. Mai 2023, 13.00 Uhr
Sinem Koyuncu
 
Sinem Koyuncu
Jahrgang 1996, Studium der Politikwissenschaft an der Goethe-Universität, seit Oktober 2021 beim Journal Frankfurt. – Mehr von Sinem Koyuncu >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Sport
Eintracht Frankfurt-SC Freiburg 4:2
Eintracht-Frauen: Europa, wir kommen …
Am Montagabend gewannen die Eintracht-Frauen 4:2 gegen den SC Freiburg. Der 3. Platz und somit die Teilnahme am Qualifikationsturnier für die Champions League ist ihnen nun nicht mehr zu nehmen.
Text: Detlef Kinsler / Foto: Laura Freigang, die zweifache Torschützin © Detlef Kinsler
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
28. Mai 2024
Journal Tagestipps
Pop / Rock / Jazz
  • Anika Nilles
    Colos-Saal | 20.00 Uhr
  • Nickelback
    Festhalle | 20.00 Uhr
  • Mitski
    myticket Jahrhunderthalle | 20.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Carmen
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • Grigory Sokolov
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • Magdalena Hinterdobler und Magnus Dietrich
    Oper Frankfurt | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Birgitta Assheuer und Wolfram Koch
    Romanfabrik | 19.30 Uhr
  • Frank Goosen
    Centralstation | 20.00 Uhr
  • Philipp Mosetter
    Haus am Dom | 19.30 Uhr
Kunst
  • Dialog im Dunkeln
    Dialogmuseum | 09.00 Uhr
  • Witold Riedel
    Heussenstamm. Raum für Kunst und Stadt | 19.00 Uhr
  • Ästhetik der Natur
    Museum Wiesbaden | 10.00 Uhr
Kinder
  • Brotbox
    Theaterhaus | 10.00 Uhr
  • Der Waschlappendieb
    Theater Moller-Haus | 09.00 Uhr
  • Kunst-Werkstatt
    Museum Sinclair-Haus | 15.30 Uhr
und sonst
  • Tuesday Night Skating
    Hafenpark | 20.30 Uhr
  • 24. Japanisches Filmfestival Nippon Connection
    Mousonturm | 10.00 Uhr
  • 175 Jahre Paulskirche - Routen der Freiheit – Auf den Spuren der Demokratiebewegung in Frankfurt
    Frankfurter Stadtevents | 18.00 Uhr
Freie Stellen