Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Politik
Startseite Alle NachrichtenPolitik
Rücktritt des Frankfurter CDU-Fraktionsvorsitzende
 

Rücktritt des Frankfurter CDU-Fraktionsvorsitzende

0

Michael zu Löwenstein übergibt Staffelstab

Foto: CDU Frankfurt
Foto: CDU Frankfurt
Michael zu Löwenstein gibt sein Amt als Fraktionsvorsitzender der CDU Frankfurt Ende Juni 2019 auf. Laut eigener Aussage habe Löwenstein nie vorgehabt, nach der Wahlperiode als Fraktionsvorsitzender weiterzuarbeiten.
Am gestrigen Abend gab Michael zu Löwenstein, Fraktionsvorsitzender der CDU Frankfurt, seinen Fraktionskollegen per Rundschreiben seinen Rücktritt bekannt. Nun wird der Kreisvorstand der Fraktion einen Vorschlag für eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger veranlassen. Am 6. Juni werden die Mitglieder des Parteivorstands der Frankfurter CDU zu diesem Zweck zusammenkommen.

Löwenstein, der fast sieben Jahre lang als Vorsitzender der CDU Frankfurt tätig war, sagte, er habe nie geplant, sich für die nächste Wahlperiode nochmals um das Amt des Vorsitzenden zu bewerben. „Deshalb finde ich es richtig, jetzt den Staffelstab an eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger zu übergeben, damit sie oder er sich ordentlich einarbeiten kann und auch bei den Kommunalwahlen 2021 als Spitzenkandidatin oder Spitzenkandidat gut mit allen aktuellen Themen der Stadtpolitik vertraut ist.“ Löwenstein bleibt Stadtverordneter und aktives Mitglied der CDU-Fraktion.
29. Mai 2019
jh
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Politik
 
 
Bericht zweier Guarani-Aktivistinnen aus Brasilien
0
„Egal wie laut wir schreien, es hört uns niemand“
Janete und Alenir, zwei indigene Aktivistinnen aus Brasilien, sind aktuell im Frankfurter Weltkulturen Museum zu Gast. Sie wollen auf die Verstöße gegen die Menschenrechte in Brasilien aufmerksam machen. Am heutigen Mittwoch findet ein öffentlicher Vortrag statt. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Ritual der Frauen und Mädchen im Camp Itay in Mato Grosso do Sul. © Egon Heck
 
 
Ausgaben in Flüchtlingsunterkünften
0
Hat die AWO Frankfurt bei ihren Finanzen geschummelt?
Die AWO Frankfurt steht in der Kritik, während der Betreuung von zwei Flüchtlingsunterkünften falsche Angaben bezüglich der finanziellen Ausgaben an die Stadt gemacht zu haben. Diese will nun Nachforschungen anstellen. – Weiterlesen >>
Text: Simge Selvi / Foto: AWO Kreisverband Frankfurt/Facebook
 
 
Frankfurt bekommt eine Europäische Konferenz
0
Offener Diskurs zu Europas Zukunft
Frankfurt bekommt eine Konferenz, in der Intellektuelle, Entscheidungsträger*innen, Wissenschaftler*innen, Politiker*innen, Künstler*innen und andere Bürger*innen zusammenkommen, um über die Zukunft Europas zu diskutieren. Auch europakritische Stimmen sollen zu Wort kommen. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Unsplash/Christian Wiediger
 
 
 
Ergebnisse der Wählerwanderungsanalyse
0
Gewinner und Verlierer der Europawahl
Vergangenen Freitag, den 14.6. stellte Stadtrat Jan Schneider die Wählerwanderungsanalyse zur Europawahl vor. Erläutert werden dort die Entwicklungen der Europawahl anhand der vorläufigen Ergebnisse aus den Frankfurter Wahlbezirken. – Weiterlesen >>
Text: ffm/ez / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Gedenkfeier zum 90. Geburtstag von Anne Frank
0
„Jeder hat die Pflicht, gegen Vorurteile zu kämpfen“
Am gestrigen Mittwoch fand in der Paulskirche die zentrale Gedenkfeier anlässlich des 90. Geburtstages von Anne Frank statt. Neben Oberbürgermeister Peter Feldmann waren zahlreiche Vertreter der jüdischen Gemeinde sowie die Philosophin Agnes Heller vertreten. – Weiterlesen >>
Text: Simge Selvi / Foto: Stadt Frankfurt - Holger Menzel
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  189