eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Hessische Staatskanzlei
Foto: Hessische Staatskanzlei

Personelle Wechsel

Uwe Becker soll Staatssekretär werden

Der ehemalige Frankfurter Bürgermeister und Stadtkämmerer Uwe Becker soll Staatssekretär für Bundes- und Europaangelegenheiten werden. Das kündigte Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier am Dienstag an. Am Montag soll das Kabinett final über den Vorschlag entscheiden.
Seit 2019 ist Uwe Becker (CDU), der ehemalige Frankfurter Bürgermeister und Stadtkämmerer, bereits als Beauftragter für jüdisches Leben und den Kampf gegen Antisemitismus für die Hessische Landesregierung tätig. Nun soll er ein weiteres Amt übernehmen: Wie Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) am Dienstag ankündigte, soll Becker künftig Europastaatssekretär werden. Der zweite freie Staatssekretär-Posten in Wiesbaden soll mit dem früheren Bürgermeister der Stadt Groß-Gerau, Stefan Sauer (CDU), neu besetzt werden.

Der 52-jährige Becker wird damit die Nachfolge von Parteikollege Mark Weinmeister antreten. Dieser wird ab dem 1. Februar das Amt des Regierungspräsidenten in Kassel übernehmen. Sauer, der bis Oktober Mitglied des Deutschen Bundestages war, folgt auf Stefan Heck (CDU). „Sowohl Stefan Sauer als auch Uwe Becker verfügen über eine breite politische Kompetenz und Erfahrung. Ich bin sicher, dass sie ihre Amtsgeschäfte verantwortungsbewusst und professionell führen werden“, begründete Bouffier seine Entscheidung. Am kommenden Montag, 22. November, soll das Kabinett formal über den Vorschlag entscheiden.
 
17. November 2021, 12.02 Uhr
sie
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Politik
Mit einem 365-Euro-Jahresticket und anderen Vergünstigungen will die Koalition den öffentlichen Nahverkehr in Frankfurt attraktiver machen. Die Stadtverordneten haben den Magistrat nun beauftragt, die finanzielle Umsetzung zu prüfen.
Text: vis / Foto: AdobeStock/S Amelie Walter
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
23. Mai 2022
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Opel-Zoo
    Opel-Zoo | 09.00 Uhr
  • Bewahren, Rekonstruieren, Umnutzen, Abreissen – Frankfurts Umgang mit seinem baulichen Erbe
    Institut für Stadtgeschichte/Karmeliterkloster | 18.00 Uhr
  • Der Zoo als Schutzraum
    Zoo Frankfurt | 16.00 Uhr
Kunst
  • Abgelichtet: Stars in Frankfurt
    Institut für Stadtgeschichte/Karmeliterkloster | 11.00 Uhr
  • Exil. Erfahrung und Zeugnis
    Deutsches Exilarchiv 1933–1945 der Deutschen Nationalbibliothek | 10.00 Uhr
  • Aqua
    Kunstarche | 09.00 Uhr
Kinder
  • Moby Dick
    Theater Moller-Haus | 09.00 Uhr
  • KnallerbsenEnsemble
    Löwenhof | 10.00 Uhr
  • Der Zauberer von Oz
    Theater Rüsselsheim | 10.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • A Midsummer Night's Dream
    Bockenheimer Depot | 19.00 Uhr
  • Freiburger Barockorchester
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • Intermezzo – Oper am Mittag
    Oper Frankfurt | 12.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Fatma Aydemir
    Literaturhaus Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Martin Rütter
    Stadthalle | 20.00 Uhr
  • Die Therapie
    Wasserburg | 20.00 Uhr
Freie Stellen