Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Politik
Startseite Alle NachrichtenPolitik
Gesprächsrunde im Frankfurter Salon
 

Gesprächsrunde im Frankfurter Salon

0

Grüne reden mit Grünen

Foto: nil
Foto: nil
Wie sieht die Zukunft unserer Region aus? Diese Frage steht im Mittelpunkt, wenn Nargess Eskandari-Grünberg am Montag, 15. Januar, mit Parteikollegen aus dem Rhein-Main-Gebiet spricht.
Die Diskussionsrunde im Frankfurter Salon behandelt Themen, die die Region angehen und nur gemeinsam gelöst werden können: etwa die Frage nach bezahlbarem Wohnraum für alle Bevölkerungsschichten, eine Lösung für die Pendlerströme, Klimaschutz, zukünftige Wohnformen sowie die Entwicklung von urbanen Lebensräumen.

Das Thema des Abends: „Wachsende Stadt und wachsende Region im Zeichen des Klimawandels“. Erwartet werden neben der Frankfurter Oberbürgermeister-Kandidatin Eskandari-Grünberg (Foto) auch der amtierende OB aus Darmstadt, Jochen Partsch , sowie die Grünen-Bürgermeister aus Kelkheim (Albrecht Kündiger) und Rödermark (Roland Kern). Moderiert wird die Veranstaltung von JOURNAL Frankfurt-Chefredakteur Nils Bremer.

>> Gesprächsrunde, Montag, 15. Januar, 19.30 Uhr, Kaffeehaus Frankfurter Salon, Braubachstraße 32 (Nähe Paulsplatz)
13. Januar 2018
nic
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Politik
 
 
Frankfurt macht ordentlich Miese aber investiert
1
"Die guten Jahre sind vorbei"
Stadtkämmerer Uwe Becker hat am Donnerstag den Jahresabschluss 2017 präsentiert – mit ernüchternden Zahlen. Das Defizit beträgt kapp 200 Millionen Euro, die Rücklagen werden bald aufgebraucht sein. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Nicole Brevoord
 
 
Der Büroleiter von Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) geht nach Berlin. Braucht es das? Und was kostet es? Ein Interview mit Martin Wimmer, seit Anfang April neuer Hauptstadtbeauftragter Frankfurts. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Zu den Privilegien des Oberbürgermeisters gehört es, die Dezernate umzuverteilen. Davon macht Peter Feldmann Gebrauch. Ab 1. April sollen die Frankfurter Interessen zudem besser in Berlin und beim Städtetag vertreten werden. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Harald Schröder
 
 
 
Haushaltsanträge der Fraktionen
0
Kommt die 365-Euro-Jahreskarte für den ÖPNV?
Es klafft ein Loch in der Haushaltskasse, entsprechend zurückgenommen sind die Etatanträge der schwarz-rot-grünen Koalition. Dabei zeigt sich, die im OB-Wahlkampf aufgeploppte Idee des 365-Euro-Tickets ist noch nicht vom Tisch. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Nicole Brevoord
 
 
Die ausgewerteten Wahldaten lassen Rückschlüsse auf die Wählerwanderungen und Stimmungen zu. Während Feldmann SPD-Anhänger mobilisierte und Stimmen von Wählern der Linken bekam, blieben die Grünen und Stein-Wähler lieber daheim. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  172 
 
 

Twitter Activity