Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Politik
Startseite Alle NachrichtenPolitik
Bürgerinitiativen gegen Verkehr und schlechte Luft
 

Bürgerinitiativen gegen Verkehr und schlechte Luft

3

Auf dem Rad gegen den Verkehr

Foto: Symbolbild © Oskar Lohse
Foto: Symbolbild © Oskar Lohse
Die Bürgerinitiative Riederwald veranstaltet am 7.9. eine Fahrraddemo unter dem Motto: „Riederwälder und Seckbacher: Ab auf die Räder für unsere Zukunft! Gegen Blechlawinen im Frankfurter Osten, gegen Klimawandel! Für Ausbau von Bahn, Bus, und Rad!“
Die Bürgerinitiative Riederwald möchte gemeinsam mit der Aktionsgruppe Verkehrsberuhigung Wilhelmshöhe ein Zeichen gegen den vielen Verkehr im Osten von Frankfurt setzen. Vor allem die schlechte Luftqualität an der hochfrequentierten Straße Am Erlenbach sowie das hohe Verkehrsaufkommen auf der Wilhelmshöher Straße werden angeprangert. Die Initiativen laden die Bürgerinnen und Bürger von Seckbach und dem Riederwald dazu ein, an der Fahrraddemonstration teilzunehmen. Die Demonstration ist familienfreundlich und eignet sich auch für Kinder.

Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern möchten die Initiatoren ihrem Maßnahmenpaket Nachdruck verleihen. In diesem sind konkrete Vorschläge enthalten, wie der öffentliche Nahverkehr besser ausgebaut und Tarifgebiete erweitert werden können. Ein Vorschlag ist, den Nahverkehr familienfreundlicher zu gestalten, indem Kinder in Begleitung ihrer Eltern kostenlos fahren können. Zudem wird gefordert, dass Hanau und Maintal mit in das Frankfurter Tarifgebiet aufgenommen werden. Das würde die Pendlerinnen und Pendler finanziell entlasten und somit den öffentlichen Nahverkehr im Vergleich zum Auto attraktiver machen.

Ein Vorbereitungstreffen findet am kommenden Montag, den 12. August um 19.30 Uhr im Erich Mühsam Haus in der Schäfflestraße 18 statt.

>> Fahrraddemo, 7.9., 11 Uhr, Start: Leonhardsgasse Ecke Gewinnerstraße, Ende: Riederwald Platz vor der evangelischen Kirche. Weitere Informationen unter www.bi-riederwald.de/
 
8. August 2019, 10.51 Uhr
rip
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Ronald M. Filkas am 17.8.2019, 17:05 Uhr:
Und die Straße Gwinner- und nicht Gewinnerstraße! Kennt sich die BI Riederwald überhaupt im Stadtteil aus?
 
Juergen Eichholz am 11.8.2019, 12:40 Uhr:
Und: Am Erlenbruch, nicht Erlenbach.
 
Ronald M. Filkas am 10.8.2019, 17:46 Uhr:
Funktionieren die Bindestriche nicht mehr oder sind dessen Anwendungsregeln in Vergessenheit geraten? Das Haus heißt Erich-Mühsam-Haus, auch wenn die BI Riederwald das selbst falsch schreibt!
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Politik
 
 
Ginnheimer Spargel und Paulskirche
1
Millionen für Frankfurter Wahrzeichen
Der Bund beteiligt sich mit insgesamt 44 Millionen Euro an der Sanierung des Ginnheimer Spargels und der Paulskirche. Das beschloss der Haushaltsausschuss des Bundestags am gestrigen Donnerstagabend. Der Ginnheimer Spargel soll wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Deutsche Funkturm
 
 
Hessischer Haushalt 2020
0
Einigkeit bei CDU und Grünen
Die Fraktionsvorsitzenden von CDU und Bündnis 90/Die Grünen, Michael Boddenberg und Mathias Wagner, haben die Schwerpunkte des Haushalts 2020 vorgestellt. Dabei signalisierten die beiden Fraktionschefs in erster Linie Einigkeit. Inhaltlich wurde es wenig konkret. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: © Peter Wolf
 
 
Städtische Gedenkveranstaltung an die Pogromnacht
0
Die Nacht, in der die Synagogen brannten
Am 9. November 1938 haben die Nazis Synagogen und jüdisches Eigentum in Brand gesetzt und versucht, das jüdische Leben auszulöschen. Am Donnerstag wurde in der Paulskirche der Opfer gedacht – und dazu aufgerufen, aktuellen rechtsextremen Entwicklungen die Stirn zu bieten. – Weiterlesen >>
Text: Sheera Plawner / Foto: Rafael Herlich
 
 
 
„Women Who Inspire Rhein-Main“
0
Eine Frau in der Männerdomäne
In vielen Unternehmen findet derzeit ein Bewusstseinswandel statt: Bei der Veranstaltung „Women Who Inspire Rhein-Main“ haben vier Frauen einen Einblick in ihre Karrieren in männerdominierten Branchen gegeben. – Weiterlesen >>
Text: Sheera Plawner / Foto: @Women Who Inspire Rhein-Main
 
 
Mike Josef ist der Vorreiter in Frankfurt, wenn es um eine autofreie Innenstadt geht. Im Interview erzählt der SPD-Politiker, wie für ihn die Mobilität der Zukunft aussieht und warum er davon überzeugt ist, dass die Sperrung des nördlichen Mainufers ein richtiger Schritt ist. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  193