eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop

Ab in die Villa

Fraportchef auf den Lerchesberg

Die SPD fordert, dass die ehemalige Dienstvilla der Frankfurter Oberbürgermeister an Fraport verkauft werde. Sie sei optimal als Dienstvilla für den Vorstandsvorsitzenden von Fraport, so die SPD.
Für die Dienstvilla am Sachsenhäuser Nansenring, in der die damaligen Oberbürgermeister wohnten, suche die Stadt schon seit 2009 einen Käufer, meint Klaus Oesterling (Foto). Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Römer fordert deshalb, dass die Stadt die Villa, dem Flughafenbetreiber Fraport zum Kauf anbieten soll. Sie eigne sich hervorragend für gesellschaftliche Ereignisse, weshalb sie gut zum Vorstandsvorsitzenden der Fraport, Dr. Stefan Schulte, passe. Zurzeit wohnt dieser in Bad Homburg. Er könne so seine aktive Verbundenheit mit den lärmgeplagten Bürgern in Sachsenhausen bekunden, so Oesterling weiter. Der Fraktionsvorsitzende der SPD hofft, das Schulte die Sorgen der Bürger dann endlich ernst nehme. Zudem sei es von Sachsenhausen viel näher zum Flughafen.
 
19. Januar 2012, 15.36 Uhr
th
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Politik
Die Hessische Landesregierung will ihren Aktionsplan zum Schutz von Kindern und Jugendlichen gegen sexuelle Gewalt überarbeiten. Dabei arbeitet sie nicht nur mit Fachkräften verschiedener Kinderschutz-Organisationen zusammen, sondern auch mit Betroffenen.
Text: Margaux Adam / Foto: AdobeStock/doidam10
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
5. Dezember 2021
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Tierisch schön?
    Deutsches Ledermuseum | 11.00 Uhr
  • Crip Time
    Museum MMK | 10.00 Uhr
  • Paula Modersohn-Becker
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
Kinder
  • Wickie und die starken Männer
    Schauspiel Frankfurt | 14.00 Uhr
  • SonntagsFamilienWerkstatt
    Museum für Kommunikation | 11.15 Uhr
  • Rabauken und Trompeten
    Alte Oper | 10.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Die Nacht vor Weihnachten
    Oper Frankfurt | 18.00 Uhr
  • Markus Bebek und Frank Hoffmann
    Festeburgkirche | 19.30 Uhr
  • Tristan und Isolde
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 16.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Erdmöbel
    Das Bett | 20.00 Uhr
  • Emirsian
    Nachtleben | 20.00 Uhr
  • Shantel & Bucovina Club Orkestar
    Centralstation | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Wir sind keine Engel
    Fritz Rémond Theater | 18.00 Uhr
  • Mondphasen
    Freies Schauspiel Ensemble im Titania | 18.00 Uhr
  • Eine unerwartete Freude
    Die Komödie | 18.00 Uhr
und sonst
  • Künstlerweihnachtsmarkt
    Römerhallen | 12.00 Uhr
  • Romantischer Weihnachtsmarkt
    Schloss Bad Homburg | 12.00 Uhr
  • Löwen Frankfurt – Bayreuth Tigers
    Eissporthalle | 16.00 Uhr